萨克森

所有商品 14
最近 4 周 6
最近 2 周 2
最近 1 周 1
6

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch M 1933.

Mittlere Fertigungsperiode. Leicht gereinigte Klinge des Herstellers "Robert Klaas Solingen" und RZM-Code "M7/37", brauner Holzgriff mit original eingesetzten Emblemen, vernickelte Beschläge mit leichte Korrosionsansätzen, braun lackierte Scheide mit nahezu 100% des Originallackes, die Scheidenbeschläge aus vernickeltem Eisen, diese zeigen ebenfalls Korrosionsansätze. Getragen. Zustand 2
























460016
欧元 1.350,00
6

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch M33, Ex-Röhm-Ehrendolch.

Es handelt sich hierbei um eine sehr frühe Fertigung der Fa. Carl Eickhorn, sogenannter "Weihnachtsdolch" !!!
Abgesehen von ein paar Altersflecken recht saubere Klinge mit klarer Devise "Alles für Deutschland", Herstellermarke „Carl Eickhorn Solingen“, die Widmung „in herzlicher Kameradschaft “ noch gut zusehen, der Name "Ernst Röhm" wurde entfernt, Nickelbeschläge, das Papierstück gestempelt „Fr“ für Gebietsgruppe Franken, original eingesetzte Sa-Embleme und frühe Adler, brünierte Scheide mit Nickelbeschlägen. Der Dolch besitzt nur geringe Alters-Gebrauchspuren, sehr schön erhalten. Zustand 2.
Extrem selten!!!
467321
7

SA Ehrendolch Modell 1933 aptiert auf Modell 1938 mit Damastklinge.

Es handelt sich hierbei um eines der ganz wenigen Originalstücke, hergestellt von der Fa. Eickhorn in Solingen. Brauner Holzgriff mit perfekt eingelegter emaillierter SA-Rune und Hoheitsadler, die Parierstangen beidseitig mit plastischem Eichenlaubdekor. Sowohl die Parierstangen als auch die Scheidenbeschläge sind aus Silber gefertigt. Die Klinge aus echtem Damaststahl, auf der Vorderseite das Motto "Alles für Deutschland" erhöht, die Vergoldung gut erhalten, an den beiden Enden mit Eichenlaubverzierung. Rückseitig oben an der Fehlschärfe das ovale Firmenzeichen "Carl Eickhorn Solingen". Auf der Angel gestempelt "D" für Damast sowie auf der anderen Seite die Schmiedemarke. Die Scheidenbeschläge mit umlaufenden Zierrillen. Die 1938 aptierte Tragekette besteht aus eckigen Gliedern mit Hakenkreuz-Dekor, Eisen versilbert, oben der Trageklipp mit der SA-Rune. Die dunkelbraune original Belederung der Scheide ist noch gutem Zustand, nur etwas geschrumpft.
Der Dolch ist getragen und weist typische leichte Alterspuren auf, in sehr schönem unberührten Originalzustand. 
446715
5

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch M 1933.

Stärker gereinigte Klinge mit Herstellerzeichen von "  F.W. Höller Solingen", brauner Holzgriff mit original eingesetzten Zinkadler-und SA Emblem,der Griff weist kleine Spannungsrisse auf, braun lackierte Scheide mit vernickelten Beschlägen. Zustand 2-












462167
欧元 850,00
5

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch M 1933

Mittlere Fertigung.Etwas fleckige Klinge mit doppeltem Hersteller "Eickhorn Solingen " und "RZM M7/66 1938", die Parierstangen aus Nickel, die Scheidenbeschläge ebenfalls aus Nickel, die Scheide ehemals brüniert mit leichten Druckstellen, der rotbraune Holzgriff weist Spannungsrisse und Absplitterungen auf, der Adler vermutlich wiedereingesetzt, Ein getragener Dolch. Zustand 2-
457736
欧元 850,00

SA Ehrensäbel für einen Führer der SA-Stabswache "Hermann Göring"

Es handelt sich hierbei um eine Fertigung um 1933/34. Schwerer Löwenkopfsäbel mit versilbertem Griff. Die Klinge aus feinstem Damaststahl. Auf der Rückseite mit vergoldeter Devise, der Hintergrund mit blauem Emaillelack "Der Furcht so fern - dem Tod so nah - heil Dir S.A." Seitlich flankiert mit den Hoheitsadler des Deutschen Reiches bis 1935 noch ohne Hakenkreuz sowie der Hoheitsadler der SA auf der rechten Seite. Komplett mit dem seltenen Portepee der SA Führer für den Führersäbel. Die Stahlscheide mit schwarzer original Lackierung. Leicht getragen, in sehr gutem Zustand.

Der SA-Säbel mit dem besonderen Portepee wurde nur von der SA-Stabswache "Hermann Göring" getragen, die als seine Leibwache im Jahr 1931 von Ernst Röhm in Kompaniestärke erschaffen wurde. Mit Görings Ernennung zum preußischen Ministerpräsidenten 1933 verlieh er den Offizieren seiner Stabswache einen Säbel, der jedoch nur kurz zur Verwendung kam, da bereits im Juni 1934 im Zuge des "Röhm-Putsches" die Stabswachen abgeschafft wurden und nur die wenigen loyalen Mitglieder in die SA-Standarte "Feldherrnhalle" übernommen wurden, in der jedoch keine Säbel mehr getragen wurden.
207729
5

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch M33.

Es handelt sich hierbei um eine schöne Fertigung der FA. C.E. Eickhorn Solingen, um 1933. Abgesehen von ein paar Altersflecken sehr saubere Klinge mit Devise "Alles für Deutschland", rückseitig Hersteller "Carl Eickhorn C.E. Solingen", der Griff mit Nickelbeschlägen, im dunklen Holzgriff die emaillierte SA-Rune und der Adler in Nickelausführung perfekt eingesetzt, Brünierte Scheide mit Nickelbeschlägen. Nur leicht getragen, Zustand 2.
452945
欧元 1.650,00
5

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch, Ex-Röhm.

Recht gut erhaltene Klinge, die Widmung Teils weggeschliffen, Hersteller "E Pack & Söhne Solingen" die Gefäß-Beschläge aus Nickel, das Parierstück mit "Nrh" für SA-Gruppe Niederrhein versehen, der Holzgriff unbeschädigt, die Embleme original eingesetzt, brünierte Scheide mit Resten des Zaponlackes, die Beschläge aus Nickel, alle äußere Metallteile wurden gereinigt bzw. poliert, komplett mit kurzem Lederhänger. Ein Dolch mit leichten Gebrauchsspuren. Zustand 2-
449716
欧元 2.500,00
6

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch M 33 .

Etwas gereinigte Klinge von "Christianswerk Solingen", Nickelbeschläge, das Parierstück mit "Nrh" gestempelt, der Griff mit original eingesetzten Emblemen, das Holz ist etwas ausgetrocknet, das heißt, das Gefäß in sich etwas wackelig, die Knaufschraube sitzt jedoch fest,brünierte Scheide mit Nickelbeschlägen, leichte Alters- und Gebrauchsspuren, sonst aber sehr gut erhalten. Zustand 2-
449013
欧元 1.200,00
5

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch M 33, ex. Ehrendolch mit komplett entfernter Röhm-Widmung. 

 Klinge mit ein paar Altersflecken und  kleinem Herstellerzeichen von "Original Eickhorn Solingen", die Röhm-Widmung sehr sauber entfernt, Nickelbeschläge, dunkelbrauner Holzgriff mit sauber eingesetzten Emblemen, braun lackierte Scheide, die Beschläge aus Nickel, leicht getragener Dolch mit geringen Alterspuren. Zustand 2
435689
欧元 1.750,00

Sturmabteilung (SA) Ehrendolch M 33 mit echter Damastklinge

Es handelt sich hierbei um eine frühe Fertigung um 1933/34. Die Klinge aus feinem echten "große Rosen" Damaststahl, hergestellt von Paul Dinger, Solingen. Auf der Vorderseite die Devise "Alles für Deutschland", seitlich jeweils mit Eichenlaubbruch. Rückseitig mit dem frühen ovalen Herstellerzeichen "Carl Eickhorn Solingen". Auf der Angel gestempelt "DAMAST P+D" sowie auf der Vorderseite "228". Der Knauf und das Parierstück aus Nickel, die Parierstange rückseitig gestempelt "SW" für die SA-Gruppe Südwest. Das Griffstück aus rotbraunem Nußbaum, der Griffadler in Nickel und die emaillierte SA-Rune perfekt. Brünierte Stahlscheide, eine kleine Stoßstelle an der Ortblech Kugel. Leicht getragen, in sehr schönem Zustand.
Extrem selten, uns ist kein weiteres Stück in dieser Ausführung bekannt.
262878
5

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch, Ex-Röhm Ehrendolch .

Gut erhaltene Klinge, die Röhm-Widmung komplett weggeschliffen, kleines Herstellerzeichen von "Carl Eickhorn Solingen", Nickelbeschläge, auf dem Parierstück, Holzgriff mit original eingesetzten Emblemen, brünierte Scheide mit Nickelbeschlägen, normale Alters-und Gebrauchsspuren, Zustand 2




458826
欧元 1.850,00
6

Sturmabteilung (SA) Ehrendolch mit Röhm-Widmung .

etwas gereinigte sonst gut erhaltene Klinge des Herstellers "Carl Eickhorn Solingen", die Röhm-Widmung "in Herzlicher Kameradschaft Ernst Röhm" komplett erhalten, Neusilberbeschläge, das Parierstück mit "Sw" für Gruppe Südwest gestempelt, das Griffstück ohne nennenswerten Beschädigungen, die Griffemblemen original eingesetzt, Brünierte Scheide, die Scheidenbeschläge aus Neusilber, am unteren Beschlag fehlt eine Schraube, komplett mit kurzem Lederhänger, da fehlt der Schieber. Getragen in guter Erhaltung. Zustand 2-


458807
欧元 5.650,00
5

Sturmabteilung (SA) Dienstdolch M 33 .

Frühe Fertigung. Saubere Klinge des seltenen Herstellers "Aug. Merten Ww. Solingen-GR.", Neusilberbeschläge, die Parierstange mit "Ho" für SA-Gruppe Hochland versehen, brauner Holzgriff, Embleme intakt, brünierte Scheide die Scheidenbeschläge aus Neusilber, mit kurzem Lederhänger. Getragen mit normalen Alterspuren. Zustand 2-
457430
欧元 1.350,00