梅克伦堡-斯特雷利茨

所有商品 1
最近 4 周 0
最近 2 周 0
最近 1 周 0

Mecklenburg-Strelitz Pickelhaube aus dem Besitz Leutnant Otto Karl von der Lühe, II. Bataillons des Grenadier-Regiment Nr. 89

Standort Neustrelitz, um 1914. Hocheleganter aus Leder in allerfeinster Offiziersqualität. Zu Kriegsbeginn gab es neben den polierten Helmglocken auch die modische Ausführung mit einer "matten" Lederstruktur, wie bei diesem Helm. Komplett mit allen Beschlägen in feuervergoldeter Ausführung. Hochgewölbter vergoldeter Helmstern mit aufgelegtem Mecklenburgischen aus echt Silber, das kleine Wappenkreuz rechts vergoldet. Flache vergoldete Schuppenketten an Rosetten, komplett mit beiden Kokarden. Hohe elegante Dienstspitze, abschraubbar. Innen mit dunkelbraunen Schweißband und hellbraunem Seidenfutter, innen mit handschriftlichem Trägernamen "von Lühe". Der Vorderschirm grün, der Nackenschirm rot gefüttert. Größe 58 1/2. Nur minimal getragen, in absolut neuwertigem Zustand - "in stone-mint condition".
Eine absolute Rarität, in dieser Ausführung und Qualität ist mir nur weiterer Helm bekannt.

Leutnant Otto Karl von der Lühe, gefallen am 4.9.1916 bei Barleux. Anbei in Fotokopie die Ehrenrangliste des Deutschen Heeres mit seiner Namensnennung.
419695
欧元 12.500,00