Krim

所有商品 10
最近 4 周 3
最近 2 周 3
最近 1 周 3

Polizei Dienstmarke der preußischen Gemeinde-Kriminalpolizei in Übach, Kreis Heinsberg

1934 bis 1937, Buntmetall, auf der Vorderseite der erhabene preußische Adler mit Hoheitszeichen auf der Brust, mit Bandeau "Gott mit uns". Rückseitig großes Hakenkreuz, umlaufend "Preuß. Gem. - Krim. Polizei", darunter eingeschlagen "Übach" und Dienst-Nr. "2.". Zustand 2. Sehr selten.
358887
€ 6.500,00

III. Reich/Wehrmacht große Mustertafel eines Ordens Herstellers, wahrscheinlich Steinhauer & Lück, Lüdenscheid

um 1943. Graue Kartontafel , 21 x30 cm, mit insgesamt 14 von ehemals 15 Auszeichnungen. Viele Auszeichnungen bereits in Feinzinkausführung, einige jedoch noch in sehr schöner Qualität: RAD-Dienstauszeichnung für Manner in Silber, Kriegsverdienstkreuz 1939 1. Klasse mit und ohne Schwerter. Volkspflegemedaille. Schutzwall-Ehrenzeichen. Medaille Winterschlacht im Osten. Kraftfahrbewährungsabzeichen in Silber. Kriegsverdienstkreuz 1939 2. Klasse mit Schwertern und Kriegsverdienstmedaille. Verwundetenabzeichen 1939 in Schwarz. Miniatur zum Mutterkreuz in Bronze.  Eisernes Kreuz 1939 2. Klasse und Wiederholungsspange "1939" zum EK 1914 2. Klasse. Ärmelschild "Krim". Die 12. Position fehlt: ein Ärmelschild Narvik. Auf dem Karton mit handschriftlichen Bezeichnungen. Zustand 2+. Sehr selten.
319821
€ 1.350,00

Wehrpaß für einen späteren Unteroffizier des Marsch-Batl.132/2, der in Rußland gefallen ist

ausgestellt in Ansbach am 5.8.1936, mit schönem Uniformfoto als RAD-Arbeitsmann, als Dienstpflichtiger taugl.1 zur Ers.-Res.I gemustert, eingestellt am 5.11.1937 bei der 5./Art.-Rgt.27, weitere Einheiten : 4./A.R.27, 5./A.R.132; er hat einige Ausbildungen absolviert, Auszeichnungen : Medaille zur Erinnerung an den 13.3.1938, KVK 2. Klasse mit Schwertern; er hat an sehr vielen Kampfhandlungen teilgenommen ( Österreich, Polen, Heimatkriegsgebiet, Jugoslawien, Belgrad, Sarajevo, Kiew, Frankreich, Ostfeldzug, Krim, Rußland, Festung Sewastopol ) und ist am 5.7.1942 bei Sewastopol tödlich verunglückt; gebrauchter Zustand.
364771
€ 160,00

Urkundenpaar für einen Obergefreiten der 11./Inf.-Rgt.124

, Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt auf der Krim am 20.4.1942 durch Generalleutnant Philipp Müller-Gebhard - Kommandeur der 72. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 3.9.1942 ); Besitzzeugnis zum Krimschild, ausgestellt am 23.8.1942 und ausgehändigt am 2.11.1942; gefaltet, teilweise mit kleinen Einrissen, gebrauchter Zustand.
207235
€ 220,00

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Helmut Bode

auf der Rückseite eines Fotos, welches ihn mit Ritterkreuz inmitten einiger Offiziere zeigt, 8,5 x 13 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Helmut Bode Krim 1942. ", dazu noch Notiz mit Kugelschreiber " Major Helmut Bode Kampfflieger ", Zustand 2.
Helmut Bode bekam als Kommandeur der III./Stuka-Geschwader 77 am 10.10.1941 das Ritterkreuz verliehen.
318759
€ 150,00