概观 证书、所有权证、公文、签名

所有商品 1560
最近 4 周 142
最近 2 周 30
最近 1 周 5
12345678910111213141516

Kaiserliche Marine - Dokumenten- und Fotogruppe des späteren Kapitänleutnant und U-Bootkommandant Johannes Spieß auf den U-Booten U 9, U 19, U 52 und U 135 

Seekadetten-Annahme-Kommission - Schreiben an den Vater mit der Nachricht über die Zulassung als Seekadett, Kiel den 18.8.1907; Inspektion des Bildungswesens der Marine - Schreiben an den Vater zur ärztlichen Untersuchung vom 1.3.1907 und über die Einstellung des Jungen vom 12.4.1907; Übersicht der für Seekadetten und Fähnriche zur See zu leistenden Zahlungen; Patent über die Beförderung vom Seekadett zum Fähnrich zur See vom 21.4.1908; Patent über die Beförderung vom Fähnrich zur See zum Leutnant zur See vom 28.9.1910; großes Kabinettfoto von Kapitänleutnant Otto Weddingen, vorne mit sehr schöner Tintensignatur " Otto Weddingen " und rückseitig persönlich signiert " S.Lb. Kriegskameraden Johannes Spieß Otto Weddingen " U 9 ", den 27.X.1914 "; Bayern - Verleihungsurkunde für den königlichen Militär-Verdienstorden 4. Klasse mit Schwertern, als Oberleutnant zur See der Marinestation der Ostsee, ausgestellt am 9.2.1917; Verleihungsurkunde für das Kreuz der Ritter des Königlichen Hausordens von Hohenzollern mit Schwertern, als Kapitänleutnant und Kommandant eines Unterseebootes, ausgestellt am 26.3.1918; Besitzzeugnis für das Ubootskriegsabzeichen, ausgestellt vom Kommando der III. Unterseebootsflottille am 27.6.1918; Kriegstagebuch von U 19 unter Kapitänleutnant Spieß vom 19.2.-9.3.1918, 8-seitig und Liste der versenkten Fahrzeuge : 4 durch Torpedos versenkte Schiffe; 4 Fotos während einer Versenkung; 3 Fotos von Spieß davon ein sehr elegantes mit seiner Ehefrau in Galauniform und vollem Ordensschmuck tragend; Holzstich " Untergang der englischen Panzerkreuzer Aboukir, Cressy u. Hogue versenkt vom deutschen Unterseeboot U 9 1914 ", dazu eine Sammlung von ausländischen Pressestimmen zum Seegefecht bei Hoek van Holland am 22.9.1914; Ausgabe der Weser-Zeitung vom 10.3.1918 mit Erwähnung einer Versenkung durch Spieß; Postkarte " Die Heldentat von U 9 " und ein Heft zur Wiedersehens-Feier der Besatzung des Unterseebootes " U 9 " am 22.9.1934 im Otto-Weddingen-Haus.
Die Dokumente sind gelocht und im gebrauchten Zustand.
368797
欧元 4.100,00

Kriegsmarine - Dokumentengruppe für einen späteren Angehörigen des Hilfskreuzers " Kormoran " in australischer Kriegsgefangenschaft.

Bescheinigung über Meldung zwecks Eintragung in die Wehrstammrolle vom 3.5.1939; Anlage zum Einberufungsbefehl; Taufschein
an Bord des Hilfsskreuzers " Kormoran ", ausgestellt an Bord im Äquator anno 1941; Schreiben vom Kommando der Marinestation der Ostsee - Heimatstab Ausland - an die Angehörigen der zur Fp.-Nt.M26823 ( Schiff 41 ) gehörenden Wehrmachtsangehörigen, mit der Information das Schiff und Besatzung wohlauf sind, datiert Kiel den 8.10.1941; Übersendungsschreiben zu Weihnachtsgrüßen und 1/2 Kg Kaffee vom 20.12.1941; Schreiben über weitere Informationen der Besatzungsmitglieder des Hilfskreuzers " Cormoran " vom 10.1.1942; Schreiben des Chef des Stabes des 2. Admirals der Nordseestation mit der erfreulichen Nachricht an den Vater, daß der Matrose beim Untergang des " Comoran " gerettet und in das Kriegsgefangenenlager Murchison in Victoria/Australien gebracht wurde, datiert Wilhelmshaven den 16.1.1942; Schreiben des DRK mit der genauen Postanschrift des Sohnes in dem Lager in Australien vom 27.1.1942; dreiseitiges Rundschreiben an die Familienangehörigen der in Gefangenschaft geratenen Besatzungsmitglieder des HSK " Kormoran " vom 22.12.1943; OKW - Bescheinigung über die Beförderung des Matrosen I zum Matrosengefreiten im Kriegsgefangenenlager am 1.4.1941, ausgestellt in Berlin am 21.1.1943; OKW - Bescheinigung über die Beförderung des Matrosengefreiten zum Matrosenobergefreiten im Kriegsgefangenenlager am 1.4.1942, ausgestellt in Berlin am 31.5.1944; 14 kleine Fotos aus der Zeit auf dem Schiff, rückseitig beschriftet, auf hoher See; Wandplakette als Erinnerung an Hilfskreuzer " Kormoran " in 16 x 30 cm; anbei sind noch viele Dokumente aus der Nachkriegszeit mit vielen Zeitungsberichten von Traditionstreffen etc.
Die Dokumente sind größtenteils gelocht und meist stärker gebraucht, ausser dem Taufschein, der ist schön erhalten.

Die Kormoran war als Schiff 41 für den Kriegseinsatz vereinnahmt worden und wurde unter der Bezeichnung Handelsstörkreuzer 8 (HSK 8) als Hilfskreuzer eingesetzt. Bei der britischen Royal Navy war die Kormoran als Raider G bekannt. Die Kormoran war der größte deutsche Hilfskreuzer im Zweiten Weltkrieg. Am 19. November 1941 kam es vor der Westküste Australiens zum Gefecht mit dem australischen Leichten Kreuzer HMAS Sydney.
368546
欧元 750,00

Kriegsmarine - Urkundengruppe für den gefallenen Matrosenobergefreiten Rudolf Wiesmann auf U-Boot " U-268 " innerhalb der U-Bootgruppe Haudegen

Wehrpaß ist ausgestellt in Coesfeld i./W. am 14.5.1941, mit Foto, als Dienstpflichtiger k.v. zur Ers.-Res.I gemustert, angenommen als Freiwilliger beim 2. Admiral der Nordseestation am 2.8.1941, eingestellt am 30.8.1941 bei der 2./6./S.St.A. Steenwijk, weitere Einheiten : 1.Abt./Mar.St.Rgt., 5./2. U-Boots-Ausb.Abt., 7./2. U-Boots-Lehr-Div., U-Stützpunkt Danzig, 8. U-Flottille, " U 268 "; er war beteiligt am U-Bootseinsatz auf " U-268 " vom 10.1.-19.2.1943 und ist am 19.2.1943 gefallen.
- Verleihungsurkunde für das Ubootskriegsabzeichen 1939, als posthume Ausfertigung..." als Ehrung für seinen Einsatz...", ausgestellt am 18.2.1943. 
- Heldentodurkunde zum 19.2.1943 ist ausgestellt im Westen am 21.8.1943 durch Korvettenkapitän Werner Winter - Flottillenchef der 1. U-Boots-Flottille ( Ritterkreuz am 5.6.1942 ).
- Übersendungsschreiben für die beiden Urkunden an den Vater vom 10.11.1943, unterzeichnet von Korvettenkapitän Werner Winter.
- Übersendungsschreiben vom Wehrmeldeamt Coesfeld zum Wehrpaß als Andenken an den Vater vom 5.11.1943.
- Sterbeurkunde des Matrosengefreiten im Nordatlantik am 19.2.1943, datiert Coesfeld den 17.12.1943.
- mehrere Beileidsbriefe ( teilweise stark gebrauchter Zustand ) an den Vater von 1943
- 2 Sterbebildchen
- Kennkarte vom 28.1.1941, mit Foto
- anbei sind noch einige Schulunterlagen und aus der Lehrzeit des Jungen.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.

Am 9.2.1943 musste sich U 268 aus der U-Bootgruppe Haudegen lösen und wegen Treibstoffmangels Kurs auf die nordfranzösische Atlantikküste nehmen. Seit dem 1. Februar war das Boot der 1. U-Flottille unterstellt, die in Brest stationiert war. In der Nacht zum 19. Februar spürte eine Vickers Wellington das Boot in der Biskaya mit Radar auf. Es gelang dem Piloten des britischen Kampfflugzeugs, sich dem U-Boot auf 400 Meter zu nähern, dann erfasste er es im Lichtkegel seines Leigh lights. Anschließend versenkte er U 268 mit vier gut platzierten Wasserbomben.
368446
欧元 1.650,00

Kriegsmarine - Dokumentengruppe eines Marine-Stabsarztes d.Res. auf dem Hilfskreuzer " Orion " ( Schiff Nr. 36 ) 

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Marine-Oberassistenzarzt d.Res., ausgestellt im " Stillen Ozean " am 24.12.1940; Vorläufiges Besitzzeugnis für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt im Nordatlantik am 6.8.1941; Besitzzeugnis für das Kriegsabzeichen für Hilfskreuzer, als Marine-Stabsarzt d.Res., ausgestellt in Bordeux am 25.8.1941. Alle 3 Urkunden wurden ausgestellt durch den Kommandanten Fregattenkapitän Kurt Weyer ( Ritterkreuz am 21.8.1941 ); Bordzeitung des Hilfskreuzers " Der Orion " - Ausgabe 2 vom Dezember 1943; Kriegsurlaubsschein für 1.10.-14.11.1941 auf Sonder- u. Erholungsurlaub da er direkt im Kampf gegen England eingesetzt war; Einberufungsbefehl A vom 4.9.1939; ziviler Führerschein vom 21.3.1939, mit Foto; Portraitfoto in Postkartengröße als Passepartout; 5 Bögen mit kleinen Portraitfotos; 5 postkartengroße Portraitfotos und 10 kleinere Fotos an Bord und mit Kameraden; Zeitungsausschnitte aus " Kristall " über die " Orion "; anbei ist noch ein Passierschein von 1917 und eine Bestätigung für Zivilkleidung von 1919.
Schöne Gruppe im gebrauchten Zustand.

Als zweiter deutscher Hilfskreuzer des Zweiten Weltkrieges lief die »Orion« am 30. März.1940 aus Kiel aus. Das Schiff mußte aber noch eine Woche in deutschen Gewässern verbringen, um nicht gleichzeitig mit der »Atlantis« durch die Dänemarkstraße durchzubrechen. Am 6. April ging die »Orion« (als holländischer Frachter »Beemsterdijk« getarnt) dann auf Kurs Atlantik. Entgegen den ursprünglichen Befehlen zur Handelskriegsführung im Pazifik erhielt die »Orion« den Befehl, nun auch schon im Atlantik Handelskrieg zu führen. Dabei konnte am 24. April das Schiff »Haxby« versenkt werden. Anschließend nahm der Hilfskreuzer Kurs auf Australien und legte am 13.06.1940 vor Auckland (Neuseeland) eine Minensperre. Am 18.10.1940 traf die »Orion« mit dem Hilfskreuzer »Komet« und dem Versorger »Kulmerland« zusammen. Bis Ende Dezember führten diese drei Schiffe gemeinsam Kreuzerkrieg, bis sich die »Orion« zur Überholung ihrer Maschinenanlage zum Lamutrek- bzw. Maug-Atoll absetzen mußte. Diese Arbeiten waren am 6. Februar 1941 abgeschlossen und »Orion« konnte zunächst in der Südsee und anschließend im Indischen Ozean wieder Handelskrieg führen. Nachdem das Schiff Cap Horn passiert hatte, wurde der Brennstoff knapp. Alle Versorger, die das Schiff hätten versorgen können, waren inzwischen von den Briten versenkt worden. Daher mußte »Orion« 700 t Öl vom Hilfskreuzer »Atlantis« übernehmen. Auf dem Rückmarsch in die Heimat wurde am 29. Juli 1941 der letzte Frachter versenkt. Am 23. August lief die »Orion« nach 511 Tagen in See und 127.337 zurückgelegten Seemeilen in Royan ein. »Orion «wurde am 24. August außer Dienst gestellt und in der Folgezeit als Werkstattschiff eingesetzt. Danach wurde es am 12. Januar 1944 als Artillerieschulschiff »Hektor« in Dienst gestellt und Ende Oktober 1944 dem Ausbildungsverband der Flotte zugeteilt. Im Januar 1945 erhielt die »Hektor« wieder den Namen »Orion« und die Bezeichnung Hilfskreuzer. In den letzten Monaten des Krieges half sie, Flüchtlinge und Verwundete aus den Ostgebieten zu transportieren. Bei ihrer letzten Fahrt von Swinemünde nach Kopenhagen wurde sie am 04. April 1945 von mehreren Bomben getroffen und sank. Von den 4.000 an Bord befindlichen Personen fanden etwa 150 den Tod.
368439
欧元 1.750,00

Kriegsmarine - Dokumentengruppe des Deutschen Kreuz in Gold Trägers Wilhelm Kruse, Oberfunkmeister auf U-Boot " U 48 " der 3. Unterseebootsflottille

DLRG-Mitgliedskarte vom 9.2.1931; DLRG-Mitgliedskarte vom 26.10.1932; DLRG-Mitgliedskarte vom 27.5.1933; DLRG-Prüfungs-Ausweis für den Grundschein vom 3.5.1931, mit Foto; Verein für das Deutschtum im Ausland - Schulgruppenverband Bremen - Mitgliedskarte vom 1.4.1931 bis 31.3.1932; Leistungsbuch zum Reichsjugendabzeichen, mit Foto, verliehen am 8.7.1931; Reichskuratorium für Jugendertüchtigung - Leistungsbuch für Wassersport, Foto wurde entfernt, mit Anschreiben vom 17.7.1933; diverse Schreiben zur Einberufung in die Reichsmarine von 1933-1934; Urkundenheft zum Reichssportabzeichen in Bronze, mit sehr schönem Foto in SA-Uniform, verliehen am 13.12.1934; Besitzzeugnis für das Schützenabzeichen in der 2. Schießklasse für Gewehr, als Funkgast der 1.Kp. der Marinenachrichtenschule, ausgestellt in Flensburg-Mürwik am 27.9.1935; Verleihungsurkunde für die Dienstauszeichnung 4. Klasse, als Funkmaat beim Marinenachrichtenoffizier Kiel, ausgestellt am 1.1.1939; Bezugsschein für Eier vom 19.7.1940; Glückwunschschreiben des Bürgermeisters von Achim zur Verleihung des Deutschen Kreuz in Gold vom 21.9.1942, anbei ein Zeitungsausschnitt; handgeschriebene Auflistung der Daten seiner Verleihungen der Auszeichnungen : U-Bootskriegsabzeichen, Eisernes Kreuz 2. Klasse, Eisernes Kreuz 1. Klasse, Spanienkreuz in Bronze, Deutsches Kreuz in Gold ( 28.7.1942 ); Anschreiben des Gauleiters von Ost-Hannover der NSDAP Otto Telschow anläßlich der 5. Kriegsweihnachten, auf dem offiziellen Briefpapier, mit sehr schöner Tintensignatur " Telschow ", datiert Lüneburg den 15.12.1943 und anbei der originale Feldpostumschlag; Beglaubigte Abschrift der Verleihungsurkunde zum Deutschen Kreuz in Gold von 1956; handschriftliche Aufzeichnungen der Namenslisten auf seinen Feindfahrten; diverse Dokumente aus der Kriegsgefangenschaft; einen Stapel Feldpostbriefe ohne Umschläge von 1939-1944 ( auch von Bord gesendet ); Reprofoto mit vollem Ordensschmuck tragend; Wehrpaß der Bundeswehr mit Erkennungsmarken und einigen Nachkriegsausweisen maritimer Vereine; gebrauchter Zustand.
368430
欧元 500,00
8

III. Reich - kleine Dokumentengruppe eines Sportlers aus Hamburg

Leistungsbuch für das Reichsjugendabzeichen, mit Foto als Angehöriger der Hamburger Turnerschaft von 1816, verliehen am 17.8.1931; Urkundenbuch für das Reichssportabzeichen in Bronze, als Arbeitsmann des F.A.D., mit Uniformfoto, verliehen am 27.7.1935; Siegerurkunde der Mannschafts-Rundenkämpfe der Turner am 10.5.1936; Siegerurkunde vom Kreisturnfest in Hamburg am 14.6.1936; Siegerurkunde vom Kreisturnfest Elmshorn am 4.7.1937; gebrauchter Zustand.
368234
欧元 45,00

Der Höhere SS- und Polizeiführer Rhein als Beauftragter des Reichskommissars für die Festigung deutschen Volkstums - Dokumentengruppe über wiedereinzudeutschende Personen

die Schreiben sind teilweise auf den offiziellen Briefbögen verfasst, datiert 1941-1943, inhaltlich : Versorgung mit Winterkleidung, Fremdenpässe der einzudeutschenden Polen, Bezeichnung der Staatsangehörigkeit, etc.; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
368229
欧元 300,00
2

NSDAP Gauleitung Süd-Hannover-Braunschweig Ortsgruppe Kirchweye/Hoya - Ausweis mit der Berechtigung das Parteiabzeichen zu tragen

für einen Jungen des Jahrgangs 1924, welches ihm bei der Aufnahmefeier überreicht wurde, ausgestellt am 27.9.1942; gefaltet gebrauchter Zustand und auf der Rückseite wurden Beitragsmarken geklebt.
368228
欧元 50,00
7

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Oberleutnant der 2./Sturmgeschütz-Abteilung 189

Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 1.10.1938, als Leutnant d.Res. der 6./Art.-Rgt.2, ausgestellt in Fulda am 22.12.1939 durch Oberstleutnant Robert Schlüter; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Oberleutnant der 3./Art.-Rgt.230, ausgestellt in Salla am 10.7.1941 durch Generalmajor Kurt Dittmar - Kommandeur der 169. Inf.-Div.; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt in Alakurtti am 9.9.1941 durch Generalmajor Kurt Dittmar; Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, als Oberleutnant der 2./Sturmgeschütz-Abteilung 189, ausgestellt am 3.8.1943; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 9.7.1943, ausgestellt am 20.8.1943; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine dreimalige Verwundung am 15.11.1943, ausgestellt am 19.11.1943; nur teilweise gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
368224
欧元 650,00
5

Heer - Urkundenpaar für einen Obergefreiten der 3./Gren.-Rgt.188 mit verliehenen Nahkampfspangen in Bronze und Silber

Besitzzeugnis für die 1. Stufe der Nahkampfspange ( Bronze ) für tapfere Teilnahme an 18 Nahkampftagen, ausgestellt am 4.12.1943 durch den Oberst und Rgts.-Kdr.; Besitzzeugnis für die 2. Stufe der Nahkampfspange ( Silber ) für tapfere Teilnahme an 30 Nahkampftagen, ausgestellt am 22.5.1944 durch den Oberst und Rgts.-Kdr.; anbei ist noch seine Liste von Nahkampftagen mit 42 gelisteten und bestätigten vom 27.1.1943 bis 5.1.1944; gefaltet gebrauchter Zustand.
368220
欧元 700,00
1

Regiments-Erinnerungs-Kreuz Ausgabestelle - Besitzzeugnis für das Erinnerungs-Kreuz ( R.E.K.) in Bronce

für einen Krieger des Königl.Inf.-Rgt.65, ausgestellt am 15.9.1927; gefaltet gebrauchter Zustand.
368205
欧元 15,00
1

Regiments-Erinnerungs-Kreuz Ausgabestelle - Besitzzeugnis für das Erinnerungs-Kreuz ( R.E.K.) in Bronce

für einen Unteroffizier des Königl.Preuß.Telegraphen-Rgt.1, ausgestellt am 7.3.1934; gefaltet gebrauchter Zustand.
368204
欧元 15,00
1

Regiments-Erinnerungs-Kreuz Ausgabestelle - Besitzzeugnis für das Erinnerungs-Kreuz ( R.E.K.) in Bronce

für einen Kriegs-Assistenzarzt des Königl.Preuß.Garde-Gren.-Rgt.1, ausgestellt am 30.7.1933; gelocht gebrauchter Zustand.
368202
欧元 15,00
1

III. Reich - Besitzzeugnis für das Kyffhäuser-Ehrenzeichen 2. Klasse

für einen Oberstleutnant a.D. aus Osnabrück, ausgestellt am 4.10.1937; gefaltet gebrauchter Zustand.
368199
欧元 20,00
1

Preußischer Landes-Kriegerverband - Besitzzeugnis für das Kriegervereins-Ehrenkreuz 2. Klasse

für einen Kreisbaumeister aus Johannisburg, ausgestellt am 15.5.1930; gefaltet gebrauchter Zustand.
368198
欧元 15,00
1

III. Reich - Besitzzeugnis für die bronzene Ehrennadel des Kyffhäuserbundes

für einen Mann der Schützengruppe der Kriegerkameradschaft Breslau, ausgestellt am 2.7.1939; gelocht und gefaltet.
368194
欧元 20,00
1

Reichswehr - Ausweis über den Besitz des Dienstauszeichnungskreuzes

für einen Kommandeur der Reitenden Abt. Reichwehr-Art.-Rgt.Nr.3, verliehen am 12.2.1920, ausgestellt in Potsdam am 27.2.1920; gefaltet gebrauchter Zustand.
368190
欧元 45,00
1

1. Weltkrieg - Silberne Militär-Verdienstmedaille - Vorläufiger Ausweis über die Verleihung

für einen Unteroffizier der 7.Ers.Komp. Garde-Pionier-Ers.Batl., ausgestellt in Berlin am 20.7.1918; gelocht und gefaltet.
368189
欧元 40,00
1

III. Reich - Volksdeutsche Vereinigung in Estland - Bescheinigung

für einen Kamerad als Mitglied und der sich im Rahmen derselben in der Volkstumsarbeit betätigt hat, ausgestellt in Reval am 10.10.1939; gefaltet gebrauchter Zustand.
368188
欧元 70,00
2

Heer - Briefpapier und Portraitpostkarte von Ritterkreuzträger Major Erich Bärenfänger

DinA5-Doppelblatt, unbenutzt und seine Film-Foto-Verlag Karte R 328, rückseitig mit Namensstempel, Zustand 2.
368182
欧元 150,00

Luftwaffe - Dokumentengruppe des Deutschen Kreuz in Gold Trägers Oberfeldwebel (T) Clemens Funke der Nahaufklärungsstaffel 2./21

Luftwaffen-Flugzeugführerschein ist ausgestellt in Brünn am 12.12.1939 durch die Sch./Fl.Ausb.Rgt.72, mit Foto, Beförderungen bis zum Oberfeldwebel eingetragen ( Umschlag ist gelocht und entnazifiziert, innen in Ordnung ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Unteroffizier der 4.(H)/21, ausgestellt am 4.8.1941 durch Oberst Josef Brunner - Kommandeur der Luftwaffe beim Heeresgruppenkommando Nord; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Aufklärer in Bronze, als Flugzeugführer Unteroffizier, ausgestellt am 5.10.1941 durch Oberstleutnant Dr.Erich Stein - Kommandeur der Luftwaffe beim A.O.K. 18; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Aufklärer in Gold, als Feldwebel der Nahaufklärungsstaffel 2.(H)/21, ausgestellt im Felde am 30.8.1942 durch einen Hauptmann und stellvert. Kdr. der Nahaufklärungsgruppe 13; Bestallungsurkunde vom Feldwebel zum Oberfeldwebel (T), ausgestellt im Felde am 31.1.1943 durch Major Albrecht Kothe - Kommandeur der Nahaufklärungsgruppe 8; Zeitungsausschnitt zur Verleihung des Deutschen Kreuz in Gold welches er am 12.1.1943 verliehen bekam; anbei ist noch eine Dienstzeitbescheinigung vom September 1945 bis zum 10.4.1948 als Angehöriger der 964 GCLO Traffic Control Group; gelocht gebrauchter Zustand.
368176
欧元 550,00

Luftwaffe - Dokumentengruppe für einen Angehörigen des Jagdgeschwaders Mölders mit der Berechtigung das Erinnerungsband " Mölders " zu tragen.

Soldbuch im privaten Umschlag ist ausgestellt am 30.8.1939 in Fürstenfeldbruck, mit Foto, befördert bis zum Flugzeugmechaniker, Einheiten : 2. Staffel/I./J.G.71, 4. Staffel/II./J.G.51, 7. Staffel/II./J.G.Mölders, Fliegerhorstkompanie Aibling und am 28.4.1945 entlassen; Auszeichnungen : KVK 2. Klasse mit Schwertern, Ostmedaille, Erinnerungsband " Mölders ".
- Besitzurkunde für die Ehrenplakette der Luftflotte 2, als Obergefreiter der II./J.G.51, in Anerkennung der hervorragenden technischen Verdienste im Feldzug gegen Sowjet-Russland, ausgestellt im Osten am 28.10.1941 durch Generalfeldmarschall Albert Kesselring - Befehlshaber der Luftflotte 2.
- Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 20.4.1942 durch General der Flieger Robert Ritter von Greim - Kommandierender General und Befehlshaber des Luftwaffenkommandos Ost ( Ritterkreuz am 24.6.1940, das 216. Eichenlaub am 2.4.1943 und die 92. Schwerter am 28.8.1944 ).
- Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 4.8.1942.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
243727
欧元 700,00

Heer - Dokumentengruppe für einen späteren Feldwebel der 1.Stamm-Kp./Gren.E.u.A.Btl.81

Wehrpaß ist ausgestellt in Fulda am 31.3.1939, mit Foto, als Freiwilliger tauglich zur Ers.-Res.I gemustert, eingestellt am 15.5.1939 bei der 4.(M.G.)Kp.E./Inf.-Rgt.116, weitere Einheiten : 3./I.R.116, 2.Felders.Btl.15, 12.(M.G.)Kp./I.R.81, 8.(M.G.)Kp./I.R.81, Gen.-Kp./I.E.B.81, 12./I.R.81 Feld, 4.(M.G.)Kp./G.R.81, Gen.-Kp./G.E.B.81; Auszeichnungen : Verwundetenabzeichen in Schwarz, Infanterie-Sturmabzeichen in Silber, Eisernes Kreuz 2. Klasse; er hat an sehr vielen Kampfhandlungen teilgenommen ( Luxemburg, Belgien, Frankreich, Russland, Atlantikküste, Ostfeldzug ).
- Führungszeugnis bei der Entlassung aus dem Heer, als Schütze, ausgestellt in Gießen am 17.8.1939.
- Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Obergefreiter der 8./Inf.-Rgt.81, ausgestellt am 29.8.1941 durch Generalleutnant Ernst-Eberhard Hell - Kommandeur der 15. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 1.2.1943 und das 487. Eichenlaub am 4.6.1944 ).
- Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Feldwebel der 4./Gren.-Rgt.81, für seine Verwundung am 28.10.1943, ausgestellt am 2.12.1943.
- Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen in Silber, ausgestellt am 22.12.1943.
- anbei ist sein Beurteilungsbogen als Unteroffizier vom 18.5.1943.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
368152
欧元 370,00
3

NSDAP Reichsleitung - Rundschreiben Nr. 39 vom 31.7.1937

Unterstellung der Schulungsreferenten; drei DinA4-Blätter, gelocht gebrauchter Zustand.
288760
欧元 20,00
3

NSDAP Reichsleitung - Rundschreiben Nr. 39 vom 31.7.1937

Unterstellung der Schulungsreferenten; drei DinA4-Blätter, gelocht gebrauchter Zustand.
288748
欧元 20,00
1

NSDAP - Rundbrief " Von Front zu Front " - Ausgabe 6 vom 25.4.1940

Briefe und Berichte der Mitarbeiter des Hauptschulungsamtes der NSDAP; mehrseitig geklammerte DinA4-Blätter, gelocht und mit Gebrauchsspuren.
286883
欧元 15,00
2

III. Reich - Arbeitskarte für ausländische Arbeitskräfte aus den besetzten Ostgebieten ( Generalgouvernement )

für einen Mann des Jahrgangs 1899 aus Bralikiwici/Ukraine, ohne Foto, ausgestellt in Pforzheim am 20.5.1942; stark gebrauchter getrennter Zustand
367831
欧元 40,00
2
367830
欧元 20,00
2

Luftwaffe - Nachkriegsunterschrift auf originaler Postkarte von Ritterkreuzträger Oberst Adolf Galland

mit schöner Filzstiftsignatur " Adolf Galland ", ungelaufen, Zustand 2.
360664
欧元 40,00
2

Luftwaffe - Nachkriegsunterschrift auf originaler Postkarte von Ritterkreuzträger Oberst Adolf Galland

mit schöner Filzstiftsignatur " Adolf Galland ", als Feldpost 1940 gelaufen, Zustand 2.
360655
欧元 40,00
1

Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Flugzeugführer

für einen Gefreiten, ausgestellt am 6.1.1942; DinA5, gefaltet gebrauchter Zustand.
367751
欧元 150,00

Luftwaffe - Dokumentengruppe für einen späteren Gefreiten der 5./Fallschirm-Pz.-Gren.-Rgt.1 " Hermann Göring " des Jahrgangs 1925

Soldbuch ist ausgestellt am 1.6.1943 durch die 3./I./Gren.Ers.u.Ausb.Rgt." Hermann Göring ", ohne Foto, als weitere Einheit ist noch die 7./Pz.Gren.Rgt.1 " Hermann Göring " eingetragen, keine Auszeichnungen auch weil einige Seiten Brandschaden haben; Besitzzeugnis für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Panzergrenadier der 5./Pz.Gren.Rgt.1 " Hermann Göring ", ausgestellt am 11.11.1943; Besitzzeugnis für das Erdkampfabzeichen der Luftwaffe, als Panzergrenadier der 5./Fsch.Pz.Gren.Rgt.1 " Hermann Göring ", ausgestellt am 28.6.1944; Übersendungsschreiben zum Erdkampfabzeichen der Luftwaffe nebst Urkunde vom 14.7.1944; anbei ist noch sein Entlassungsschein aus der Kriegsgefangenschaft und weitere Dokumente aus der Nachkriegszeit.
Die Dokumente sind teilweise gelocht und gefaltet, gebrauchter Zustand.
367711
欧元 600,00
1

Deutsche Olympia-Erinnerungsmedaille - Verleihungsurkunde

für einen Polizei-Hauptwachtmeister in Anerkennung seiner verdienstvollen Mitarbeit bei den Olympischen Spielen 1936, ausgestellt am 20.5.1937; ungefaltet, linke untere Ecke etwas beschädigt sonst sehr schöner Zustand.
367649
欧元 200,00
2

HJ - Schmuckblatt zu Aufnahme in die Hitler-Jugend am 20.4.1939

für einen Jungen im DJ Jungbann 249 ( Odenwald ); DinA4 Doppelblatt im guten Zustand.
366273
欧元 75,00
3

III. Reich - Originalunterschrift und -widmung von Julius Streicher - Gauleiter von Franken

auf einem großen Foto mit Passepartout, welches Streicher neben Adolf Hitler, Rudolf Heß und weiteren Parteimitgliedern während des Reichsparteitages 1935 zeigt. Das Foto ist 20,5 x 28 cm und die Passepartout 30 x 35 cm, mit Resten des Seidenpapiers. Unter dem Foto befindet sich eine sehr schöne Tintensignatur und -widmung " Berthold Dütter, dem alten Kämpfer in großer Zeit ! Nürnberg, Stadt der Reichsparteitage Julius Streicher 1935 ". Die linke obere Ecke ist beschädigt, sonst guter Zustand.
363309
欧元 1.650,00
2

III. Reich - Soldatenbetreuung in der Gefolgschaftsführung der Reichswerke " Hermann Göring " Braunschweig

doppelseitiges DinA4-Blatt mit humorvollen Geschichten für Soldaten an der Front, Feldpost ist datiert 26.1.1944 an einen Gefreiten im Res.-Laz. Moritzschule Köslin/Pommern; gebrauchter Zustand.
367476
欧元 75,00
1

Kampfabzeichen der Flakartillerie - Verleihungsurkunde

für einen Kanonier der 3./schw.Flakabt.114, ausgestellt am 29.8.1942 durch einen Generalmajor und Kommandeur der Fp.-Nr. 00143 ( Luftgau-Stab z.b.V. Afrika ); gefaltet gebrauchter Zustand.
367456
欧元 160,00
1

Zerstörerkriegsabzeichen - Verleihungsurkunde

für einen Funkobergefreiten für die Teilnahme an den Kriegsfahrten des Zerstörers " Erich Steinbrinck ", ausgestellt am 5.8.1943 durch Konteradmiral Erich Bey - Führer der Zerstörer ( Ritterkreuz am 9.5.1940 und am 26.12.1943 mit der Scharnhorst untergegangen ); gelocht gebrauchter Zustand.
367443
欧元 300,00
2

III. Reich - Originalunterschrift des späteren Polizeipräsidenten und SA-Obergruppenführer Edmund Heines.

Es handelt sich hierbei um ein frühes Foto in Postkartengröße von Angehörigen des Wehrjugend Bund " Schill " München. Auf der Rückseite mit sehr schöner Widmung und Signatur in Bleistift " Zum Andenken an unseren Heidelberger Aufenthalt. 15/8.25. Heines " und dem Stempel des Bundes. Das Foto ist noch original im beidseitigen Glasrahmen. Zustand 2.
Heines flüchtete nach München und übernahm dort 1922 die Führung der Ortsgruppe des Freikorps Roßbach. Im Dezember 1922 trat die gesamte Ortsgruppe zur SA über; Heines übernahm die Führung des Zweiten Bataillons im Münchner SA-Regiment und wurde zudem Mitglied der NSDAP (Mitgliedsnr. 78). Wegen seiner Teilnahme am Putschversuch Hitlers im November 1923 wurde Heines 1924 zu 15 Monaten Festungshaft verurteilt. Zusammen mit Hitler in Landsberg inhaftiert, wurde Heines im September 1924 vorzeitig entlassen. Zu diesem Zeitpunkt waren SA und NSDAP verboten; Heines übernahm die Führung des Zweiten Bataillons des Münchner Frontbann-Regiments, einer Ersatzorganisation der SA.
Nach der Wiederzulassung der NSDAP 1925 trat Heines der Partei ebenso wie der SA erneut bei. In der SA hatte er 1926 den Rang eines Standartenführers (Oberst) erreicht und trat für die NSDAP als Reichsredner auf. Von 1925 bis August 1926 war Heines Bundesleiter des Wehrjugendverbandes Schill und leitete den Sportversand Schill. Die Schilljugend fungierte als Jugendorganisation der NSDAP, seitdem Hitler Heines am 6. Mai 1925 die Zuständigkeit für die Jugendangelegenheiten der Partei übertragen hatte. Am 31. Mai 1927 wurde Heines als Anführer einer Rebellion der Münchner SA aus der NSDAP und der SA ausgeschlossen. Aus Sicht der Münchner SA war die Partei zu gemäßigt und zu bürokratisch. Nach Meinung des sozialdemokratischen Vorwärts war Heines „eine der übelsten Erscheinungen in der Münchener Hitlerzeit“.
262663
欧元 850,00
7

Waffen-SS - Urkundengruppe für einen SS-Unterscharführer der 6./Waffen-Gebirgs-( Karst)Jäger-Rgt.SS-Nr.60 mit verliehenem Bandenkampfabzeichen in Silber

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als SS-Rottenführer der 2./SS-Gebirgsjäger-Rgt.27, ausgestellt am 12.11.1944 durch SS-Oberführer Desiderius Hampel - Kommandeur der 13. SS-Freiw.b.h.Geb.Div.( Kroatien ) ( Ritterkreuz am 3.5.1945 ); Besitzzeugnis für das Bandenkampfabzeichen in Bronze für tapfere Teilnahme an 20 Kampftagen, als SS-Unterscharführer der 6./Waffen-Gebirgs-( Karst)Jäger-Rgt.SS-Nr.60, ausgestellt am 30.1.1945 durch SS-Gruppenführer u. Generalleutnant der Polizei Odilo Globocnik - Höherer SS- und Polizeiführer in der Operationszone Adriatisches Küstenland ( am 31.5.1945 begang er in Paternion/Kärnten Selbstmord ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 8.4.1945 durch einen SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS i.V. für den Höchsten SS- und Polizeiführer in Italien; Besitzzeugnis für das Bandenkampfabzeichen in Silber für tapfere Teilnahme an 50 Kampftagen, ausgestellt am 14.4.1945 durch einen SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS i.V. für den Höchsten SS- und Polizeiführer in Italien; Übersendungsschreiben zum Bandenkampfabzeichen nebst Besitzzeugnis an den Vater vom Obersten Kommissar in der Operationszone " Adriatisches Küstenland ", datiert Triest den 16.4.1945; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als SS-Oberscharführer der 6./Waffen-Gebirgs-( Karst)Jäger-Rgt.SS-Nr.60 z.Zt. SS-Laz. Bad Aussee, für seine Verwundung am 12.4.1945, ausgestellt im SS-Lazarett Bad Aussee am 20.4.1945. Die Urkunden sind gefaltet und haben Gebrauchsspuren.
350879
欧元 7.500,00
1

Polizei-Dienstauszeichnung 1. Stufe für 25 Jahre - Verleihungsurkunde

für einen Kriminalsekretär in Friedrichshafen, ausgestellt am 9.10.1939. Das DinA4-Doppelblatt ist gelocht und hat Gebrauchsspuren.
357291
欧元 140,00
2

Sachsen - Statuten über die Stiftung der Friedrich-August-Medaille

vom 23.4.1905 bis zum 4. Nachtrag vom 15.9.1915; gebrauchter Zustand.
357286
欧元 15,00
1

Bayern - Militär-Verdienstkreuz 3. Klasse mit Schwertern - Verleihungsurkunde

für einen Infanteristen vom 18. Infanterie-Regiment, verliehen am 23.8.1918, ausgestellt in München am 7.9.1918; gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
357285
欧元 45,00
2

III. Reich - Einbürgerungsurkunde für eine Frau des Jahrgangs 1918 aus Libau/Polen

ausgestellt in Posen am 11.1.1940, ausgehändigt durch " Der Chef der Sicherheitspolizei und des SD - Einwanderer-Zentralstelle Posen " am 14.1.1940; gefaltet gebrauchter Zustand.
357279
欧元 25,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Ernst Röhm

Es handelt sich um ein spontanes Autogramm welches auf der Rückseite einer Zigarettenschachtel gegeben wurde. Dieses kartonierte Blatt wurde auf eine Seite in ein Fotoalbum geklebt, zusammen mit 3 Fotos vom Ehrenzug 9. November in München und Hitler in Heidelberg. Die sehr schöne Kopierstiftsignatur " Röhm " ist datiert 3.2.34. Auf der Rückseite des Blattes sind Fotos von 1932-33 Fasching, Arbeitskollegen, etc., Zustand 2.
356271
欧元 850,00
3

Heer - Urkundenpaar für einen späteren Grenadier der 13./Gren.-Rgt.6

Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, als Schütze der 13./Inf.-Rgt.6, für seine einmalige Verwundung am 5.10.1942, ausgestellt im Res.-Laz. Lyck am 21.10.1942; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt in Dresden am 24.11.1942; gelocht und gefaltet.
356269
欧元 140,00
1

Deutsches Reich - Besitzzeugnis für die Schießauszeichnung 2. Klasse

für einen Wachtmeister der 7. Battr. 2.Garde-Feldart.-Regt.Nr.10, ausgestellt in Berlin am 21.9.1894; großformatig, gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
356247
欧元 25,00
1

Preußen - Verleihungsurkunde für den Adler der Inhaber des Königlichen Hausordens von Hohenzollern

für einen Lehrer aus Celle, ausgestellt am 22.8.1907; großformatig, zweimal gefaltet, mit leichten Gebrauchsspuren.
356120
欧元 150,00
2

Kriegsmarine - Großes Geschenkfoto von Großadmiral Raeder mit eigenhändiger Unterschrift und Widmung

großformatiges Atelier-Portraitfoto in 17 x 23 cm, Raeder mit Großadmiralsstab, rechts unten bez. " Sandau Berlin ", auf Passepartout in 24 x 33 cm, mit handschriftlicher Tintenwidmung " In herzlicher Dankbarkeit und kameradschaftlicher Gesinnung. Raeder 31.8. 42", rückseitiger Stempel von dem Atelier Sandau, Zustand 2.
356008
欧元 850,00
2
355377
欧元 35,00
2

1. Weltkrieg Kaiserliche Marine - Originalunterschrift von Graf Felix Luckner

auf einem großen Portraitfoto ( 20 x 30 cm ) aus dem Ross-Verlag Berlin, mit sehr schöner Widmung und Tintensignatur " Postrat Shuhlmann hol fast u. vergeb uns nich ! - In treuer Erinnerung Ihr Felix Graf Luckner 11.2.26 ", Zustand 2.
355370
欧元 120,00
2

Weimarer Republik - Widmung und Originalunterschrift von Tenor Valentin Haller

auf einem großen Foto ( 17,7 x 23,6 cm ) welches ihn mit weiteren Personen vor einem Junkers-Flugzeug zeigt, mit sehr schöner Widmung und Tintensignatur " Herrn Flugkapitän Lieb frdl. zugeeignet ! München am 7.11.32 Valentin Haller ", Zustand 2.

Er begann seine Karriere 1924 in Gera. In Berlin erregte er eine Sensation, als er den Part von Manrico in "Trovatore" sang. Er starb im Alter von nur 43 Jahren an den Folgen einer Wirbelsäulenverletzung.
355362
欧元 75,00
1

1. Weltkrieg - Originalunterschrift des Pour le Mèrite mit Eichenlaub Trägers Generalleutnant Freiherr Oskar von Watter

auf einem gedruckten Foto in 21 x 28 cm, mit sehr schöner Widmung und Tintensignatur " Zur Erinnerung an unsere wertvolle gemeinsame Arbeit. Frhr.von Watter Kgl.Württ. Glt.a.D. Dezember 1934 ", Zustand 2.

http://de.wikipedia.org/wiki/Oskar_von_Watter
355348
欧元 180,00
2

Reichspräsident Paul von Hindenburg - Faksimileunterschrift mit Foto

Dankschreiben zu übersandten Glückwünschen zu seinem Geburtstag, datiert 8.10.1931; anbei ein schönes Portraitfoto in 21 x 28 cm; guter Zustand.
355345
欧元 75,00
1

1. Weltkrieg - Originalunterschrift des Pour le Mèrite mit Eichenlaub Trägers Generalmajor Gerhard Tappen

auf einer Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, für einen Kanonier der 3. Batterie Fußartl.-Regt. 135, ausgestellt am 1.11.1918 mit sehr schöner Tintensignatur " Tappen " als Kommandeur der 15. Infanterie-Division; gefaltet gebrauchter Zustand.

https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Tappen
355344
欧元 150,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Adolf Hitler von 1923

auf einem Foto in 11,5 x 16,7 cm welches die Veranstaltung " Deutscher Tag, Nürnberg, 1./2. September 1923 " zeigt, mit sehr schöner Tintensignatur von " Adolf Hitler ". Das Foto ist gelocht und trägt die Nummer 18 und ist im Zustand 2.
351896
欧元 2.500,00
1

Kubanschild - Besitzzeugnis

für einen Oberschirrmeister der 5./Kraftf.Abt.562, ausgestellt am 1.9.1944 mit Faksimile-Unterschrift Generalfeldmarschall v. Kleist; gelocht, gefaltet gebrauchter Zustand.
349776
欧元 140,00
2

III. Reich - Reichsminister Dr.Goebbels und Oberbürgermeister und Stadtpräsident der Reichshauptstadt Dr.Lippert - Einladungskarte für den Schauspieler Karl Martell

zu der aus Anlass der Wiederöffnung des Schiller Theaters stattfindenden Festaufführung von Schillers " Kabale und Liebe " am 15.11.1938.15 x 21 cm zum Aufklappen, leicht gebrauchter Zustand.
https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Martell_(Schauspieler)

349580
欧元 100,00
1

III. Reich - Reichsminister Dr.Goebbels und Frau Goebbels - Einladungskarte am Nationalen Feiertag des Deutschen Volkes 1. Mai 1939

zur Festsitzung der Reichskulturkammer und Verkündung des Nationalen Buch- und Filmpreises 1939 im Deutschen Opernhaus Berlin. 14,5 x 21 cm, in der Mitte gefaltet.
349577
欧元 75,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 19. November 1942

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
349374
欧元 100,00
2

Verleihungsliste für das Deutsche Kreuz in Gold - November 1943

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
349299
欧元 100,00
2
349294
欧元 100,00
1

NSDAP Kreisleitung Goslar - Urkunde zur Rosenberg-Bücherspende als Spende bezeugte Opferwilligkeit

vom Stellvertreter des Führers Rudolf Heß bestimmt zur Versorgung der Deutschen Wehrmacht mit gutem Schrifttum, ausgestellt im Kriegsjahr 1941; kartoniertes DinA5-Blatt im sehr guten Zustand.
349066
欧元 100,00
2

Ehrenliste der Deutschen Luftwaffe - Ausgabe vom 5. Oktober 1942

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348855
欧元 100,00
1

HJ - Reichsschwimmschein für eine Jungen des Jahrgangs 1920 im Bann 15 ( Minden )

ausgestellt in Bad Nenndorf am 1.8.1939; gefaltet gebrauchter Zustand.
348323
欧元 20,00
5

Luftwaffe - kleine Dokumentengruppe für einen Unteroffizier der am 5.6.1940 gefallen ist

Beileidsschreiben von General der Flieger Albert Keßelring an die Frau. Das Schreiben ist auf dem persönlichen Briefpapier mit gedrucktem Briefkopf " Keßelring General der Flieger " verfasst, datiert Gefechtsstand den 25.6.1940 und mit sehr schöner Tintensignatur " Keßelring " unterzeichnet; Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Flugzeugbeobachter, ausgestellt am 1.7.1940; Übersendungsschreiben zu dem nachträglich verliehenen Beobachterabzeichen als Erinnerungsstück an die Frau, datiert 17.7.1940; Heldentodurkunde ist ausgestellt am 2.11.1941 durch Oberstleutnant Fritz Koehler - Kommandeur der Aufklärungsgruppe 122 ( Ritterkreuz am 4.11.1941 ); gebrauchter Zustand.
348240
欧元 550,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 27. Oktober 1943

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348159
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 7. Januar 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348146
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 25. Januar 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348135
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 17. Februar 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348127
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 5. April 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348117
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 7. April 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348115
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 27. April 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348103
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 5. Juni 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348072
欧元 100,00
2

Heer - Originalunterschrift vom späteren Ritterkreuzträger Generalmajor Stephan Rittau

Es handelt sich um ein Portraitfoto in 12,5 x 17,3 cm auf Passepartout in 21 x 30 cm, auf der Rückseite mit langer Widmung und sehr schöner Tintensignatur " Meinem treuen Adjudanten Herrn Oberleutnant Naumann zur Erinnerung an gemeinsames Erleben in großer Zeit. 1.10.40. Rittau Generalmajor und Divisionskommandeur, v.1.2.39 - 30.10.40 Kommandeur des Infanterieregiments 102. ". Zustand 2.
Stephan Rittau bekam am 2.11.1941 als Kommandeur der 129. Inf.-Div. das Ritterkreuz verliehen und ist am 22.8.1942 bei Rshew in Rußland gefallen.
346892
欧元 250,00
1

Kriegsmarine - Verleihungsurkunde für die Ehrennadel des Tigerverbandes

für einen Leutnant (Ing), ausgestellt durch Korvettenkapitän Karl Wolters als Führer des Küstensicherungsverbandes der norwegischen Westküste; gelocht und gebrauchter Zustand.
346084
欧元 300,00
1

Kriegsmarine - farbiger Taufbrief zur Kriegs-Polartaufe für einen Marinepfarrer

zur Vollziehung am 30.11.1940, abgestempelt von dem Marine-Lazarettschiff " Stuttgart ". Das DinA4-Blatt ist gelocht und zweimal gefaltet.
Die Stuttgart war ein Passagierdampfschiff des Norddeutschen Lloyd. 1938 wurde das Schiff von der Deutschen Arbeitsfront angekauft. Im Krieg als Lazarettschiff eingesetzt wurde die Stuttgart im Oktober 1943 bei einem amerikanischen Luftangriff auf Gotenhafen schwer getroffen.
346057
欧元 250,00
1

Kriegsmarine - KVK 1. Klasse mit Schwertern - Verleihungsurkunde

für einen Marineoberbaurat, ausgestellt in Berlin am 1.9.1943; ungefaltet mit leichten Gebrauchsspuren.
345979
欧元 150,00
2

Luftwaffe - Stammblatt für einen Obergefreiten der 10./Lg.Nachr.Rgt.Moskau

eingetreten am 7.1.1941, Einsatz in Operationsgebiet der Ostfront mit über 100 Tagen Feindberührung, als Auszeichnungen sind die Ostmedaille und das KVK 2. Klasse mit Schwertern eingetragen; gelocht gebrauchter Zustand.
345663
欧元 35,00
3

KVK 2. Klasse mit Schwerter - Verleihungsurkunde mit Glückwunschschreiben

für einen Fl.-Stabsingenieur, ausgestellt am 12.2.1941. Anbei ein Schreiben zur Beglückwünschung der Verleihung von dem Chef des Stabes des Generalluftzeugmeisters, datiert 3.3.1941, an den Fl.-Stabsingenieur und Bauaufsicht des R.L.M. bei Fa. Erla Maschinenwerk, im Namen von Generaloberst Udet; gebrauchter Zustand.
344913
欧元 100,00

Waffen-SS - Dokumentengruppe für einen späteren SS-Untersturmführer in der 7. SS-Freiwilligen-Panzer-Grenadier-Brigade " Nederland "

Ernennungsurkunde für den Staffel-Mann zum Staffel-Sturmmann der VI/SS-TV " SS-Unterführerschule ", ausgestellt am 15.6.1937 mit Faksimile " Eicke " ( Führer der SS-Totenkopfverbände ); Ernennungsurkunde für den SS-Sturmmann zum SS-Rottenführer der 22-SS-T.Hundertschaft, ausgestellt am 26.10.1937 durch einen SS-Hauptsturmführer m.d.F.b. des VI/2.SS-TV " Brandenburg "; Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 1.10.1938, als SS-Unterscharführer, ausgestellt am 19.9.1939; Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 13.3.1938, ausgestellt am 27.9.1939; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als SS-Scharführer der 4./SS-Totenkopf-Inf.Rgt.3, ausgestellt am 10.9.1940 durch SS-Gruppenführer " Theodor Eicke "; Beförderungsurkunde für den SS-Scharführer zum SS-Oberscharführer, ausgestellt am 8.7.1941 durch SS-Standartenführer Otto Reich - Kommandeur der SS-Freiwilligen-Standarte " Nordwest "; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als SS-Oberscharführer der 1./Freiwilligen-Legion " Flandern ", für seine Verwundung am 2.3.1942, ausgestellt am 13.3.1942 durch SS-Obersturmbannführer und Kommandeur Michael Lippert; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als SS-Oberscharführer der I./Freiwilligen-Legion " Niederlande ", ausgestellt am 11.12.1942 durch einen SS-Standartenführer i.V. der 2.SS-Inf.-Brigade (mot.); Verleihungsurkunde für das KVK 1. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 20.4.1943 durch SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS Fritz von Scholz; Beförderungsurkunde für den SS-Hauptscharführer zum SS-Untersturmführer d.Res. der 7.SS-Freiwilligen-Pz.Gren.Brigade " Nederland ", ausgestellt am 9.11.1943; Verleihungsurkunde für das Reichssportabzeichen in Bronze, verliehen am 14.10.1937, ausgestellt am 30.3.1944; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 18.5.1944.
Die Urkunden sind gefaltet und haben Gebrauchsspuren.

339132
欧元 4.500,00
1

Luftwaffe - Generalfeldmarschall Erhard Milch - sein persönliches Briefpapier 

mit erhaben geprägtem Luftwaffenadler und Briefkopf noch als " Der Staatssekretär der Luftfahrt und Generalinspekteur der Luftwaffe - Berlin W 8 Leipzigerstr.7 "; ungefaltet mit leichten Lagerspuren.
336967
欧元 180,00
3

Luftwaffe - Urkundenpaar für einen Gefreiten und späteren Obergefreiten der 4./Flakscheinwerfer-Abt.260 (v)

Verleihungsurkunde für das Flakkampfabzeichen, ausgestellt am 21.2.1943 durch General der Flieger Veit Fischer - Kommandierender General und Befehlshaber im Luftgau Moskau; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 30.1.1944 durch General der Flakartillerie Job Odebrecht - Kommandierender General des II. Flakkorps ( Ritterkreuz am 5.9.1944 ); gefaltet gebrauchter Zustand.
336802
欧元 220,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Erich Krebs

auf einem sehr schönen Portraitfoto in 8 x 11 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Erich Krebs ", Zustand 2.
Erich Krebs bekam als Hauptmann und Chef der 1./Flak-Regt.11 (mot.) am 16.2.1942 das Ritterkreuz verliehen.
334497
欧元 220,00
2

NSDAP Gau Südhannover-Braunschweig Karl-Dincklage-Werk - Ehrenpatenschaft für ein Kind

ausgestellt am Geburtstag des Führers im Kriegsjahr 1942; DinA5-Doppelblatt mit geprägtem Adler; gebrauchter Zustand.
334169
欧元 180,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Paul Ecker

auf einem sehr schönen Portraitfoto in 8,5 x 13 cm, rückseitig mit schöner Tintenwidmung und -signatur " Dir zur Erinnerung an schöne Stunden gewidmet Oberstleutnant Ecker " und notiert " Italien 1944 ", Zustand 2.
Paul Ecker bekam als Major und Kommandeur des I./Pz.Gren.Rgt.9 am 16.3.1944 das Ritterkreuz und das 634. Eichenlaub am 28.10.1944 verliehen. Am 16.9.1944 wurde er bei den Kämpfen bei Rimini schwer verwundet, so dass sein linker Fuß und der rechte Unterschenkel amputiert werden mussten.
332801
欧元 280,00
2

Wehrmacht - Faksimileunterschrift von Ritterkreuzträger Generalfeldmarschall Wilhelm List

auf einer bulgarischen Propaganda-Postkarte, ungelaufen, Zustand 2.
332724
欧元 65,00
1

Luftwaffe - Faksimileunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Fritz Morzik 

auf einer gedruckten Dankeskarte zu übermittelten Glückwünsche zu Weihnachten und Jahreswechsel, datiert Januar 1937, Zustand 2.
332718
欧元 45,00
2

Kriegsmarine - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Kapitän zur See Hans-Jürgen Reinicke

auf einem postkartengroßen Foto welches ihn am Schreibtisch arbeitend zeigt ( mit Ritterkreuz tragend ), mit sehr schöner Tintenwidmung und -signatur " Zur Erinnerung an gemeinsame Kriegsfahrten auf " Prinz Eugen " 1944/45 H.J.Reinicke Kpt.z.S. u. Kdt. ", Zustand 2/2-.
Hans-Jürgen Reinicke bekam als Kommandant des Schweren Kreuzers " Prinz Eugen " am 21.4.1945 das Ritterkreuz verliehen.
332710
欧元 400,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Walter Oesau

auf einer Propaganda-Postkarte " Unsere Wehrmacht - Klemm Kl 105 mit Zündapp-Motor ", mit sehr schöner Tintensignatur " Walter Oesau "; ungelaufen, Zustand 2.
332682
欧元 110,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Julius Ringel

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 20, mit sehr schöner Tintensignatur " Ringel ", rückseitig mit Schreibmaschine " Hurra die Gams ! ", 1944 als Feldpost gelaufen, Zustand 2/2-.
330110
欧元 130,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Leutnant Hugo Primozic

auf farbiger Willrich-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Hugo Primozic ", ungelaufen, Zustand 2.
330109
欧元 160,00
1

III. Reich - Originalunterschrift von Reichskriegsminister Werner von Blomberg 

auf einer Ernennungsurkunde für einen Oberleutnant des Marinewaffenwesens vom Marinesperrzeugamt Pillau zum Kapitänleutnant, ausgestellt in Berlin am 1.10.1936 mit sehr schöner Tintensignatur " v. Blomberg ". Das DinA4-Blatt ist nur leicht gebraucht.
329047
欧元 180,00
2

Allgemeine SS - SS-Stammkarte für einen späteren SS-Oberscharführer der 6./78. SS-Standarte

angefangen als Bewerber am 18.6.1931, mit Zivilfoto, eingetragenes SS-Zivilabzeichen Nr. 4393, Teilnahme am Reichsparteitage 1936, ab 14.4.1933 mit der Führung einer Gruppe beauftragt; gelocht und gefaltet.
329041
欧元 150,00
3

Waffen-SS - Urkundenpaar für einen SS-Rottenführer der 5/SS-Rgt. " Germania "

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt im Felde am 31.12.1941 durch SS-Gruppenführer und Generalleutnant der Waffen-SS Felix Steiner - Kommandeur der SS-Division " Wiking " ( Ritterkreuz am 15.8.1940, das 159. Eichenlaub am 23.12.1942 und die 86. Schwerter am 10.8.1944 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 6.8.1942, ausgestellt am 15.9.1942; gefaltet gebrauchter Zustand.
321762
欧元 800,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberleutnant Gotthard Eßbach

auf seiner Propaganda-Postkarte aus der Serie " Ritterkreuzträger des Heeres ", mit sehr schöner Tintensignatur " Eßbach ", ungelaufen, Zustand 2.
321622
欧元 160,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Theodor Scherer

auf seiner Röhr-Postkarte, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Scherer Gen.Lt.", als Feldpost gelaufen, rückseitig starke Klebereste, Zustand 2-3.
321069
欧元 100,00
1

Deutsche Seewarte Hamburg - Prüfungsschein für Schwimm-Kompaß

ausgestellt am 24.5.1938; gefaltet gebrauchter Zustand.
320873
欧元 20,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Dr. Eberhard Zahn

auf Film-Foto-Postkarte R 290, mit sehr schöner Tintensignatur " Eberhard Zahn ", Zustand 2.
318457
欧元 180,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalfeldmarschall Walter Model auf einem Brief

beidseitig handgeschriebenes DinA4-Blatt, datiert A.H.Qu. 16.10.1940, in dem er sich bei einem Professor für Zeichnungen von ihm bedankt. Sehr persönlich geschrieben. Das Blatt ist gelocht und zweimal gefaltet.

Model bekam das Ritterkreuz am 9.7.1941, das 74. Eichenlaub am 17.2.1942, die 28. Schwerter am 2.4.1943, die 17. Brillanten am 17.8.1944 und begang Selbstmord am 21.4.1945).
318444
欧元 600,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Hannes Trautloft

auf einem postkartengroßen Foto, welches ihn in weißer Sommeruniform mit weiteren Kameraden zeigt, mit sehr schöner Tintensignatur " Trautloft Hptm. u. Staffelkpt. ", Zustand 2.
317416
欧元 200,00
1

Verwundetenabzeichen in mattweiß ( Silber ) 1914 für Heeresangehörige - Berechtigungsausweis zum Tragen

für einen Mann in Leipzig, ausgestellt am 2.7.1940; in der Mitte gefaltet.
312283
欧元 20,00
9

Deutsches Reich - Dokumentengruppe für einen Second-Lieutenant d.Res. des 1. Hannoverschen Infanterie-Regiments No. 74 mit verliehenem Eisernen Kreuz 2. Klasse 1870

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 19.1.1873; Besitzzeugnis für die Landwehr-Dienstauszeichnung 1. Klasse, als Premier-Lieutenant d.Res. des 8. Westfälischen Infanterie-Regiments No.57, ausgestellt in Stettin am 9.3.1885 durch General der Infanterie Ferdinand Franz von Dannenberg - Kommandierender General des 2. Armeekorps; Patent zur Beförderung vom Premier-Lieutenant zum Hauptmann durch Kaiser Wilhelm I.; Verleihungsurkunde für den Rothen Adler-Orden 4. Klasse, als Postdirektor in Fürstenwalde, ausgestellt am 18.1.1900; Verleihungsurkunde für die Rothe Kreuz-Medaille 3. Klasse, ausgestellt am 27.1.1901; Urkunde über den hamburgischen Bürgereid, ausgestellt am 17.5.1907; Verleihungsurkunde für den Kronen-Orden 3. Klasse, ausgestellt am 24.12.1909 mit sehr schöner Tintensignatur " Wilhelm II. ".
Die großformatigen meist Doppelblätter sind gefaltet und haben Gebrauchsspuren.
310803
欧元 850,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstabsarzt Dr.med. Heinrich Neumann

auf einer Feldpostkarte, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Dr.Neumann " unter einem kleinen aufgeklebtem Foto aus einer Zeitschrift; gebrauchter Zustand.
Heinrich Neumann bekam als Oberstabsarzt und Truppenarzt des Fallschirmjäger-Sturmregiments am 21.8.1941 das Ritterkreuz verliehen.
309714
欧元 100,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General Walter Schroth

auf einem Dankschreiben zu den Glückwünschen zu seinem 60. Geburtstag, mit sehr schöner Tintensignatur " Schroth ". Das Schreiben in DinA5 quer ist datiert Dresden den 6.6.1942; gefaltet gebrauchter Zustand.
Walter Schroth bekam am 9.7.1941 das Ritterkreuz verliehen und ist am 6.10.1944 bei einem Autounfall bei Bad Nauheim tödlich verunglückt.
309585
欧元 100,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Karl Göbel

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 126, mit sehr schöner Tintensignatur " Karl Göbel ", Zustand 2-.
Karl Göbel ist am 2.3.1945 nach einer Frontverwundung im Res.-Laz. Esslingen verstorben.
309507
欧元 120,00
3

Ritterkreuzträger Oberleutnant Hans-Hermann Steinkamp - Personal-Nachweis

DinA4-Doppelblatt, mit den persönlichen Daten und seiner militärischen Laufbahn vom Eintritt als Kriegsfreiwilliger am 15.1.1940 bis zur Versetzung am 4.3.1942 als Leutnant der I./Schlachtgeschwader 1, kleines Passfoto auf der letzten Seite aufgeklebt; leicht gebrauchter Zustand.
Hans-Hermann Steinkamp bekam am 24.10.1944 das Ritterkreuz verliehen.
309004
欧元 150,00
1

Ritterkreuzträger Oberleutnant Horst Schiller - Antrag auf Verleihung der Frontflug-Spange für Kampfflieger in Gold

als Flugzeugführer im Stab der I./Stuka-Geschwader 1 mit aufgelisteten 93 Feind- und 20 Frontflügen, ausgestellt und verliehen im Gefechtsstand am 14.5.1941; stärkere Gebrauchsspuren.
Horst Schiller bekam posthum am 9.6.1944 das Ritterkreuz verliehen und galt seit dem 2.6.1943 nach Flakabschuss bei Kryskaja als vermisst.
308881
欧元 150,00
1

Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Flugzeugführer

für einen Gefreiten, ausgestellt am 26.5.1944; stark gebrauchter und entnazifizierter Zustand.
308538
欧元 70,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Adolf Wolf

auf einer Portraitpostkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Wolf ", ungelaufen, Zustand 2.
304889
欧元 180,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Martin Harlinghausen

auf seiner Röhr-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Harlinghausen ", Zustand 2.
304792
欧元 110,00
1

Kriegsmarine - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Großadmiral Dr. h.c. Raeder 

auf einem DinA5 Druck der Willrich-Postkarte von dem VDA Mai 1941, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Raeder 19.9.41 ". Das Blatt ist auf ein kartoniertes DinA4-Blatt geklebt und im gebrauchten Zustand.
304667
欧元 130,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Theodor Scherer

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 31, mit sehr schöner Tintensignatur " Scherer ", als Feldpost am 24.7.1944 von ihm an einen Schüler gelaufen; Zustand 2.
303656
欧元 140,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Werner Baumbach

auf einem tollen Portraitfoto ( 9 x 12 cm ), mit sehr schöner Tintensignatur " Werner Baumbach 13. Sept. 41 ", rückseitig Stempel des Bilderdienstes, Zustand 2.
302533
欧元 200,00
3

Deutsches Reiterabzeichen Klasse 3 in Bronze - Urkundenheft

für einen Oberleutnant der lei.Art.Ers.Abt.102 in Giessen, verliehen am 21.8.1942; gebrauchter Zustand.
292266
欧元 50,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg - Königl.Bayer. Kampfgeschwader No. 6 - Bildmeldung No. 84 vom 16.11.1916

, geklebtes Echtfoto mit genauen Beschreibungen, Flugzeugbesatzung, Flugzeugtyp, etc.; gefaltet, Zustand 2.
288806
欧元 45,00
5

Luftwaffe - Urkundentrio für einen späteren Oberst der Wehrwirtschaftsinspektion VII in München

, Verleihungsurkunde für die Dienstauszeichnung 4. Klasse, als Oberstleutnant ( E ), nicht datiert und abgestempelt; Verleihungsurkunde für die Dienstauszeichnung 2. Klasse, nicht datiert und abgestempelt; Übersendungsschreiben vom Chef des Beschaffungs- u. Rüstungswesen im Reichsluftfahrtministerium, zu der verliehenen Dienstauszeichnung nebst Urkunde, datiert 30.9.1936; Verleihungsurkunde für die Dienstauszeichnung 1. Klasse, als Oberst, ausgestellt in Berlin am 1.7.1939; gebrauchter Zustand.
288687
欧元 200,00
2

III. Reich - Orignalunterschrift von Ludwig Siebert, Ministerpräsident von Bayern und Träger des Goldenen Ehrenzeichen der NSDAP

auf einem postkartengroßem Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Ludwig Siebert ", rückseitig mit Schreibmaschine " Zur Erinnerung an die Weihnachtsfeier im Hause des Bayer. Ministerpräsidenten am 19.12.1939. Heil dem Führer ! ", Zustand 2.
Ludwig Siebert ist am 1.11.1942 verstorben.
278566
欧元 350,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberfeldwebel Hellmuth Kahle

, auf einem kleinen tollen Originalfoto in 5,5 x 8,5 cm mit vollem Ordensschmuck, rückseitig mit sehr schöner Tintensignatur " Hellmuth Kahle 9- August 1944 ", einige Klebereste sonst guter Zustand.
Hellmuth Kahle bekam als Beobachter in der 3./K.G. 4 am 9.6.1944 das Ritterkreuz verliehen.
278507
欧元 140,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Hans-Joachim Wagner

auf einer Postkarte aus der Serie " Ritterkreuz des Heeres ", mit sehr schöner Tintensignatur " Wagner Hptm ". Die Karte ist ringsrum beschnitten, rückseitig Klebereste und Namensstempel, Zustand 2-3.
278486
欧元 100,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Walter Herold

auf einer Postkarte aus der Serie " Ritterkreuz des Heeres ", mit sehr schöner Tintensignatur " Herold Oberst 19.5.44 ". Die Karte ist ringsrum beschnitten, rückseitig Klebereste und Namensstempel.
Walter Herold ist am 28.11.1944 in Rußland als Kommandeur der 10. Pz.-Gren.-Div. gefallen.
278477
欧元 130,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Karl Wilhelm Specht

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 36, mit sehr schöner Tintensignatur " Specht ", rückseitig Klebereste und Namensstempel.
278472
欧元 120,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Gordon Gollob

auf seiner Röhr-Karte, mit sehr schöner Tintensignatur " Gollob ". Die Karte ist als Feldpost am 9.11.1943 direkt von Obstlt.Gollob L 38825 Paris gelaufen und in Sulingen abgestempelt; Zustand 2.
254893
欧元 175,00
2

Heer - Faksimileunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Karl Kriebel

auf einem Portraitfoto in Postkartengröße, Zustand 2.
247167
欧元 100,00
1

Der Deutsche Automobil-Club ( DDAC ) - Verleihungsurkunde für die Goldene Medaille

, für die vom Gau 5 Westfalen am 12.7.1936 zum 12. Male veranstaltete " Große Westfalen-Lippe-Fahrt ", ausgestellt in Dortmund am 15.7.1936.
Das kartonierte DinA4-Blatt ist ungefaltet, nur die rechte obere Ecke ist geknickt, sonst sehr schöner Zustand.
239886
欧元 100,00
1

Zerstörerkriegsabzeichen - Verleihungsurkunde

für einen Matrosenobergefreiten für die Teilnahme an den Kriegsfahrten des Torpedobootes " T 13 ", ausgestellt am 5.9.1942 durch Kapitän zur See und Kommodore Erich Bey - Führer der Zerstörer ( Ritterkreuz am 9.5.1940 und am 26.12.1943 mit der Scharnhorst untergegangen ); gelocht und von hinten geklebt, mittig gefaltet.
239826
欧元 300,00
2

Heeres-Unteroffiziersschule für Infanterie - Abgangszeugnis

für einen Gefreiten und Unteroffiziersanwärter, ausgestellt in Lübben am 31.3.1943; mehrfach gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
239659
欧元 25,00
7

Personalbuch für einen SS-Zögling des Jahrgangs 1924 aus der Ukraine zum Kriegshilfseinsatz bei der Luftwaffe

, ausgestellt am 2.9.1944 durch das Hauptsammellager Eger, mit Uniformfoto, als weitere Einheit ist die 2./lei Flak Abt. 755 bis zum 25.4.1945 eingetragen, er wurde mehrfach eingekleidet; Gesundheitsblatt und der Personalbogen sind anbei.
Gebrauchter Zustand.
236156
欧元 750,00

Legion Condor - Dokumentengruppe für einen Obergefreiten im Stab ( S/88 )

, drei großformatige Verleihungsurkunden mit Übersendungsumschlag : Deutsches Spanien-Kreuz in Silber mit Schwertern, als Obergefreiter, ausgestellt am 6.6.1939; " La Medalla de la Campana " und " La Cruz roja del Merito Militar ", beide als Sargento und ausgestellt am 4.5.1939; der Umschlag ist datiert 6.11.1939 und vom O.K.W. Sonderstab W an den Obergefreiten der 3./Pz.Abw.Abt.39 in Wünsdorf versandt.
Es sind zahlreiche Dokumente seiner Zeit bei der Legion Condor noch anbei : Brief an den S.88-Ie/AO. Vom 23.8.1938, Fahrkarte und 8 Teilnehmerkarten der KdF-Sonderfahrt vom 25.5.-2.6.1939 mit der " Robert Ley ", Erinnerungsbuch " Ernstes und Heiteres von S/88 Ic/A.O. in Spanien 1937-1939 mit Personenverzeichnis der Abteilung, Programmblatt zum " Lust-Biwak Condor " im Zeltlager Döberitz am 6.6.1939, 4 kleine Notizbücher, Sprachführer Spanisch, 4 Mappen mit Postkarten aus Madrid und Toledo.
Dazu Dokumente vor und nach dieser Phase, wie Versicherungspapiere und ähnliches als Angehöriger der Pz.-Abw.-Abt. 39 und ein Zivil-Führerschein vom 14.12.1935.
Die großformatigen Urkunden sind nicht gefaltet und die Dokumente sind insgesamt im gebrauchten Zustand.
235485
欧元 1.250,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 25. Januar 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
231878
欧元 100,00
1

Unteroffizieranwärter-Lehrkommando - Ehrenurkunde

für den fünften Sieger im Preisschießen, ausgestellt in Ohlau am 23.3.1934; fast neuwertiger Zustand.
Oława (deutsch Ohlau) ist eine Stadt in der Woiwodschaft Niederschlesien in Polen.
231064
欧元 25,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Martin Harlinghausen

auf seiner Röhr-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Harlinghausen ", Zustand 2-.
229502
欧元 100,00
1

Frontflug-Spange für Jäger in Gold - Verleihungsurkunde

für einen Feldwebel der 7. Staffel/III./Zerstörergeschwader Horst Wessel Nr. 26, ausgestellt am 27.4.1943. Der DinA4 Vordruck ist zweimal gefaltet und etwas knitterig.
219036
欧元 450,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Hans Schemm, Kulturminister und Gauleiter von Oberfranken

auf Hoffmann-Fotopostkarte, mit sehr schöner Tintenwidmung und-signatur " München am 20.11.1933 Heil Hitler, H. Schemm "; ungelaufen, Zustand 2.
Hans Schemm (* 6. Oktober 1891 in Bayreuth; † 5. März 1935 ) war NSDAP-Gauleiter der Bayerischen Ostmark und „Reichswalter“ des Nationalsozialistischen Lehrerbunds (NSLB).
203924
欧元 280,00
1

Luftwaffe - Verleihungsurkunde für die Spange zum Eisernen Kreuz 2. Klasse ( Wiederholungsspange 1939 )

für einen Werkluftschutzleiter, ausgestellt in Hamburg am 8.9.1943; in der Mitte gefaltet und unten stärker verfärbt.
185189
欧元 200,00
2

Preussen - Kabinettsorder für den Prinzen Friedrich Leopold von Preußen zum Kompaniechef der 4. Kompanie Garde-Regiment zu Fuß

unter Belassung seines Titels Rittmeister a la suite im Regiment Garde du Corps, datiert Berlin den 24. März 1890 mit sehr schöner Tintensignatur von Kaiser " Wilhelm II. ". DinA4-Doppelblatt im schönen Zustand.
179829
欧元 400,00
1

Kampfabzeichen der Flakartillerie - Verleihungsurkunde

für einen Unteroffizier der 3./237, ausgestellt am 25.11.1943 durch einen Generalmajor Ludwig Schilffarth i.V. für den General der Flakartillerie Süd; gelocht und in der Mitte gefaltet.
177342
欧元 160,00
2

Luftwaffe - Schmuckblatt über die Stiftung des Geschwaderabzeichens für das Kampfgeschwader 77

ausgestellt am 25.5.1940; großformatiger Fotodruck 23,5 x 30 cm, rückseitig kleine Klebereste, sonst im sehr schönen Zustand.
163108
欧元 350,00
1

Olympiade 1936 - Olympia-Siegernadel in Bronze - Verleihungsurkunde

als Anerkennung des Erfolges bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin, für Alfred Dompert aus Stuttgart im 3000m Hindernislauf, ausgestellt am 20.4.1938; großformatig 30 x 42 cm, leicht gebrauchter Zustand.
159953
欧元 500,00
2

HJ - Urkunde zur Aufnahme in das Führerkorps der Hitler-Jugend und dem gleichzeitigen Recht zum Tragen des Führerdienstanzuges

, blanko Vordruck der Befehlsstelle Böhmen und Mähren; grossformatiges Blatt mit leichten Grbrauchsspuren.
153036
欧元 150,00
5

Originalunterschrift von Friedrich I. - König in Preußen, Markgraf von Brandenburg und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches -, auf einem Patent für einen Rittmeister im Blanckenseeschen Regiment

ausgestellt in Berlin am 18. Juli 1731 mit schöner Tintensignatur " Friedrich ".
Das grossformatige Doppelblatt ist noch komplett mit dem Siegel und Bindfaden, anbei noch die beiden Umschlagseiten, gefaltet gebrauchter Zustand.
345282
欧元 850,00
1

Kriegsmarine - Verleihungsurkunde für das Deutsche Spanien-Kreuz in Bronze ohne Schwertern

für einen Obermechaniker ( T ), ausgestellt am 6.6.1939; gefaltet und etwas fleckig.
219530
欧元 300,00
1

Deutsches Reich - Besitzzeugnis für die Schießauszeichnung 1. Stufe

für einen Kanonier der 7. Battr.Niedersächsischen Fußart.-Regt.Nr.10, ausgestellt in Straßburg im Elsass am 21.9.1909; großformatig, gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
356241
欧元 25,00
3

Kriegsmarine - zwei Originalunterschriften von Großadmiral Dr. h.c. Raeder

es handelt sich um eine großformatige Ernennungsurkunde für einen Waffenmeister zum Waffenrevisor, ausgestellt am 29.10.1939 mit sehr schöner Tintensignatur " Raeder "; dazu das Schreiben mit der Einweisungsverfügung für die Stelle eines Waffenrevisors beim Artilleriewesen, ebenfalls datiert 29.10.1939 und mit sehr schöner Tintensignatur " Raeder "; beide zweimal gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
356075
欧元 300,00
7

Luftwaffe - Verleihungsurkunde für das Deutsche Spanien-Kreuz in Silber mit Schwertern

an einen Gefreiten, ausgestellt am 6.6.1939; anbei ist die beschnittene Verleihungsurkunde für die spanische " La Medalla de la Campana ", ausgestellt am 30.9.1938 und ein postkartengroßes Portraitfoto auf dem er das Spanienkreuz trägt; ungefaltet mit Kleberesten rückseitig.
356053
欧元 500,00
1

III. Reich - Deutscher Reichsbund für Leibesübungen ( DRL ) - Urkunde zur Gaumeisterschaft des Gaues X. im Jahre 1938

für einen Mann der Turn- u. Wehrgemeinde Immigrath, ausgestellt in Duisburg; großformatig, ungefaltet mit Gebrauchsspuren.
356038
欧元 35,00
1

III. Reich - Deutscher Reichsbund für Leibesübungen ( DRL ) - Urkunde zur Gaumeisterschaft des Gaues X. im Jahre 1938

für einen Mann der Turn- u. Wehrgemeinde Immigrath, ausgestellt in Duisburg; großformatig, ungefaltet mit Gebrauchsspuren.
356037
欧元 35,00
4

III. Reich - 1. Gaufest des Deutschen Reichsbundes für Leibesübungen - 3 Urkunden

Siegerurkunde für eine Frau des TV Wulsdorf v.1861 zum 9. Sieg im Gau Niedersachsen Bremen 18.-21.7.1935; anbei zwei handgemalte Ehrenurkunden zu der Veranstaltung. Die 3 großformatigen Blätter sind gefaltet und haben Gebrauchsspuren.
356026
欧元 65,00
2

1. Weltkrieg Kaiserliche Marine - Originalunterschrift von Admiral Ludwig v. Schröder auf einer Briefkarte

9,3 x 14,2 cm, mit geprägtem Flottenstander, handschriftlich an einen Torpedobootskommandanten und sehr schöner Tintensignatur " Ihr alter v. Schröder " unterzeichnet, gelocht sonst Zustand 2.
Ludwig Schröder trat 1871 in die gerade neu entstandene Kaiserliche Marine ein. Er diente als Seeoffizier auf verschiedenen Schiffen.
Mit Beginn des Ersten Weltkriegs wurde Schröder reaktiviert und zum Kommandierenden Admiral in Flandern ernannt. Diese Kräfte waren bereits 1914 in heftige Kämpfe in Flandern verwickelt und nahmen bis 1918 an allen Flandernschlachten teil. Aufgrund seiner entschlossenen Führung in den zum Teil äußerst blutigen Kämpfen wurde Ludwig von Schröder als Löwe von Flandern bekannt. 1921 stiftete der Admiral für diese Truppe das Flandernkreuz.
In der Nachkriegszeit verlangte Belgien seine Auslieferung. Ludwig von Schröder war in den 1920er Erster Vorsitzender des Nationalverbandes Deutscher Offiziere (NVDO).
355380
欧元 150,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Reichsbankpräsident Hjalmar Schacht

auf einem postkartengroßen Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Hjalmar Schacht ", rückseitig starke Klebereste vorne im guten Zustand.
Horace Greeley Hjalmar Schacht (* 22. Januar 1877 in Tingleff, Nordschleswig; † 3. Juni 1970 in München) war ein deutscher Politiker, Bankier, von 1923 bis 1930 und von März 1933 bis Januar 1939 Reichsbankpräsident sowie von 1934 bis 1937 Reichswirtschaftsminister. Schacht gehörte zu den 24 im Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher vor dem Internationalen Militärgerichtshof angeklagten Führungspersonen des nationalsozialistischen Regimes. Er wurde am 1. Oktober 1946 in allen Anklagepunkten freigesprochen.

355353
欧元 200,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Reichsminister Alfred Hugenberg

auf einer Portraitpostkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Hugenberg ", rückseitig starke Klebereste und Beschädigungen vorne im guten Zustand.
Alfred Ernst Christian Alexander Hugenberg (* 19. Juni 1865 in Hannover; † 12. März 1951 in Kükenbruch) war ein deutscher Montan-, Rüstungs- und Medienunternehmer, Politiker (DNVP) und während der ersten Monate nach Hitlers Machtergreifung Minister für Wirtschaft, Landwirtschaft und Ernährung in dessen erstem Kabinett. Er gilt als bedeutendster bürgerlicher Wegbereiter des Nationalsozialismus. Mit seinem Hugenberg-Konzern, einem Medienkonzern, der die Hälfte der deutschen Presse kontrollierte, trug er mit nationalistischer und antisemitischer Propaganda maßgeblich zum Aufstieg der rechten bzw. rechtsextremistischen Parteien in der Weimarer Republik bei.
355325
欧元 220,00
2

1. Weltkrieg - Originalunterschrift von Frau Mathilde Ludendorff

auf einer Bescheinigung zur Aufnahme in den Deutschvolk e.V. für einen Mann vom 8.10.1933, mit sehr schöner Tintensignatur " i.V. Mathilde Ludendorff ", gebrauchter Zustand.
355296
欧元 100,00
2

1. Weltkrieg - Originalunterschrift von General Erich Ludendorff

auf einer Bescheinigung zur Aufnahme in den Deutschvolk e.V. für eine Frau vom 12.1.1933, mit sehr schöner Tintensignatur " Ludendorff ", gebrauchter Zustand.
355292
欧元 180,00
2

1. Weltkrieg - Originalunterschrift des Pour le Mérite Trägers General der Infanterie Karl Litzmann

auf seiner Hoffmann-Postkarte 101, mit sehr schöner Tintensignatur " Litzmann 1933. ", rückseitig mit Kleberesten sonst Zustand 2.
355282
欧元 160,00
2

1. Weltkrieg Deutsch-Südwest - Originalunterschrift von General Paul von Lettow-Vorbeck

auf einer schwarz-weiß Postkarte der Stengel & Co. GmbH Dresden, mit sehr schöner Tintensignatur " v. Lettow ", rückseitig Klebereste und Beschädigungen.
355281
欧元 180,00
1

Der Kommandierende General des VIII. A.K. und Befehlshaber im Wehrkreis VIII. - Anerkennungsurkunde der Heimatprovinz Schlesien

für einen Lehrer in Görlitz für seine uneigennützig und treu geleistetet vaterländischen Dienst in wehrloser Zeit, ausgestellt in Breslau am 1.11.1935 mit Faksimile Generalleutnant v.Kleist; gefaltet und fleckig.
349904
欧元 50,00
2

Der Deutsche Volkssturm - Erfassungsblatt für zu heranziehende Personen zum Aufgebot

ausgestellt für einen Jungen des Jahrgangs 1928 in Günterod Kreis Biedenkopf, mit persönlichen Daten; nur leicht gebrauchter Zustand.
349692
欧元 20,00
2

III. Reich - Reichsminister Dr.Goebbels und Reichsorganisationsleiter Dr.Ley - Einladungskarte für den Schauspieler Karl Martell

anläßlich der gemeinsamen Tagung der Reichskulturkammer und der NS-Gemeinschaft " Kraft durch Freude " zur Festaufführung " Minna von Barnheim " im Deutschen Theater Berlin am 25.11.1938 um 20 Uhr. 16,5 x 20 cm zum Aufklappen, innen mit Informationen und Besetzung des Lustspiels; leicht gebrauchter Zustand.
https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Martell_(Schauspieler)

349572
欧元 100,00
2
349347
欧元 40,00
2

Verleihungsliste für das Deutsche Kreuz in Gold - Mai 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
349331
欧元 100,00
2

Verleihungsliste für das Deutsche Kreuz in Gold - Dezember 1943

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
349298
欧元 100,00
2

Verleihungsliste für das Deutsche Kreuz in Gold - Dezember 1943

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
349296
欧元 100,00
2

Verleihungsliste für das Deutsche Kreuz in Gold - Oktober 1943

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
349267
欧元 100,00
2
349255
欧元 100,00
4

Luftwaffe - Dokumentengruppe für einen späteren Oberfeldwebel in der 9. Seenotstaffel

Befähigungsnachweis zum Flugzeug-(Ober-)Feldwebel, nach Teilnahme an einem Lehrgang vom 1.4.-29.6.1940, ausgestellt in Berlin am 29.6.1940; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als Feldwebel der Küstenfliegerstaffel 2/506, ausgestellt in Berlin am 30.1.1941 durch einen Generalleutnant General der Luftwaffe beim Ob.d.M.; Besitzzeugnis für die Goldkordel zum Ärmelabzeichen des fliegertechnischen Personals der Luftwaffe, ausgestellt in Hamburg am 16.3.1943 durch General der Flieger Ludwig Wolff - Kommandierender General und Befehlshaber im Luftgau XI; gefaltet gebrauchter Zustand.
348939
欧元 230,00
2

Ehrenliste der Deutschen Luftwaffe - Ausgabe vom 25. Juni 1943

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348877
欧元 100,00
2
348854
欧元 100,00
2

Heer - Urkundenpaar für einen Feldwebel der 1./Gren.-Rgt.587

Bestallungsurkunde als Unteroffizier der 1./I.R.587 zum Feldwebel, ausgestellt am Einsatzort am 13.7.1942; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 27.7.1943 durch einen Oberst i.V. im Kommando der 320. Inf.-Div.; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
348243
欧元 180,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 19. August 1941

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348226
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 16. Februar 1942 

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348211
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 17. März 1943

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348191
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 7. Mai 1943

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348187
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 15. Oktober 1943

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348170
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 5. November 1943

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348156
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 15. November 1943

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348150
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 25. Mai 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348078
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 27. Mai 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348077
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 7. November 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348053
欧元 100,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Pfarrer a.D. Ludwig Münchmeyer, M.d.R. - Träger des Goldenen Parteiabzeichens -

auf einem offiziellen Foto in Postkartengröße mit rückseitigem Stempel " Der Führer und Reichskanzler begrüßt Pg. Münchmeyer beim Stapellauf der ' Scharnhorst ' am 14.12.34 in Bremen. ", rückseitig mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Münchmeyer. "; Zustand 2.
( Münchmeyer war Reichsredner der NSDAP )
346866
欧元 100,00
4

Kriegsmarine - Urkundenpaar für einen Matrosengefreiten in Norwegen

Besitzurkunde für das Kriegsabzeichen für Minensuch-, U.-Boots-Jagd- und Sicherungsverbände, ausgestellt in Tromsö am 10.9.1941 durch Konteradmiral Walter Krastel - Admiral Polarküste; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt in Oslo am 16.10.1941 durch Vizeadmiral Otto von Schrader - Kommandierender Admiral Norwegen ( Otto von Schrader bekam am 19.8.1943 das Ritterkreuz verliehen. Schrader wurde am 17.7.1945 verhaftet und beging zwei Tage später in norwegischer Kriegsgefangenschaft Selbstmord. ); gefaltet, auf Pappe geklebt und mit Gebrauchsspuren.
345992
欧元 180,00
1

Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Flugzeugführer

für einen Gefreiten, ausgestellt am 13.7.1943; DinA5, gefaltet gebrauchter Zustand.
345143
欧元 150,00
2

Luftwaffe - Generalfeldmarschall Erhard Milch - seine persönliche Visitenkarte

63 x 101 mm, geprägter Druck, Schutzpapier noch anbei, mit leichten Lagerspuren.
336995
欧元 250,00
3

Luftwaffe - Generalfeldmarschall Erhard Milch - seine Verleihungsurkunde für das Großkreuz mit Stern des Griechischen Phoenixordens

großformatiges Doppelblatt, ausgestellt im Mai 1934, mehrfach gefaltet; anbei die Genehmigungsurkunde zur Annahme des ihm von dem Herrn Präsidenten der Griechischen Republik verliehenen Ordens, ausgestellt in Berlin am 14.6.1934 mit Faksimile " von Hindenburg ", ungefaltet.
336895
欧元 700,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General der Flieger Rudolf Bogatsch

auf einem postkartengroßen Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Bogatsch Gen.d.Fl. ", Zustand 2.
334473
欧元 120,00
7

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Unteroffizier der 5./Pz.-Gren.-Rgt.129

Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als Unteroffizier im Stab/22. Panzer-Grenadier-Brigade, ausgestellt am 24.8.1942 durch Generalmajor Wilhelm von Apell - Kommandeur der 22. Pz.-Div. ( Ritterkreuz am 14.5.1941 ); Besitzzeugnis zum Krimschild, ausgestellt am 6.2.1943 mit Faksimileunterschrift Generalfeldmarschall v.Manstein; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Unteroffizier der 4./Inf.-Rgt.129, für seine Verwundung am 10.1.1943, ausgestellt im Res.-Laz. Bad Landeck am 27.2.1943; Besitzzeugnis für das Panzerkampfabzeichen in Bronze, als Unteroffizier der 5./Pz.-Gren.-Rgt.129, ausgestellt in Wiesbaden am 7.8.1943; Urkundenheft für das Reichssportabzeichen in Silber mit goldenem Kranz ( für Versehrte ), mit Uniformfoto, verliehen am 30.11.1943; gefaltet gebrauchter Zustand.
332981
欧元 450,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Reichsbischof Ludwig Müller

auf einer Portraitpostkarte, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Lutz Müller 20.12.36 ", Zustand 2.
332709
欧元 150,00
2

Luftwaffe - Generalfeldmarschall Erhard Milch - sein persönliches Briefpapier 

mit erhaben geprägtem Luftwaffenadler und Briefkopf noch als " Der Staatssekretär der Luftfahrt und Generalinspekteur der Luftwaffe - Berlin W 8 Leipzigerstr.7 "; ungefaltet mit leichten Lagerspuren.
331973
欧元 180,00
3

Heer - Schmuckblatt als Anerkennung für die Soldaten der 81. Infanterie-Division von Juli 1940

für die erfolgreichen Siege in Belgien und Nordfrankreich, für einen Oberschützen, mit Faksimileunterschrift von Generalleutnant Friedrich-Wilhelm von Loeper. Das grossformatige Blatt ist im originalen Bilderrahmen 33,5 x 47 cm, rückseitig original verklebt und mit Wandaufhängung. Zustand 2.
331743
欧元 120,00
5

NSDAP - Kleine Dokumentengruppe an Reichsminister Rudolf Heß mit Gesuch auf Einbürgerung eines Volksdeutschen

zweiseitiger Brief des Mannes aus Leipzig, der ursprünglich aus Rumänien kommt, datiert 5.12.1939. Antwortschreiben der NSDAP - Der Stellvertreter des Führers - Stab, mit der Ablehnung der Einbürgerung, jedoch bei freiwilliger Meldung zum Heeresdienst und an der Front für Deutschland zu kämpfen, die erneute Anfrage zu versuchen, datiert 6.1.1940; Schreiben des Wehrbezirks-Kommando Leipzig I zur Beförderung zum Hauptmann z.V. mit Rangdienstalter vom 1.5.1939, datiert 15.11.1940; gefaltet gebrauchter Zustand.
324908
欧元 250,00
1

Dienstauszeichnung 1. Klasse für 15 Jahre - Besitzzeugnis

für einen Offz. Stellv. v. ehem. Inf.Regt. 31 Kaptl.Komp., ausgestellt am 7.3.1921; gefaltet gebrauchter Zustand.
324872
欧元 35,00
5

Sicherheitsdienst des Reichsführers SS ( SD ) - zwei SS-Stammkarten für einen Kriminalbeamten der SD-Dienststelle Kriminalpolizeistelle Koblenz

des Jahrgangs 1903 aus Aachen, seit dem 20.4.1931 bei der Polizei, als Auszeichnung ist ein Deutsches Schutzwall-Ehrenzeichen eingetragen, eingetreten in die Partei am 1.1.1940. Beide Karten sind gelocht, sonst nur leicht gebraucht. Bei einer Karte ein rot gedruckter Querbalken mit " Standarte ".
321803
欧元 350,00
2

Kriegsmarine - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Korvettenkapitän Karl-Friedrich Merten

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 90, mit sehr schöner Tintensignatur " K. F. Merten Korv.Kpt. U-Kdt.", mit Kleberesten, Zustand 2.
321649
欧元 180,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberfeldwebel Hans Hindelang

auf seiner Propaganda-Postkarte der Serie " Ritterkreuzträger des Heeres ", mit sehr schöner Tintensignatur " Hans Hindelang Ofw."; ungelaufen, Zustand 2.
Hans Hindelang bekam als Zugführer in der 14.(Pz.Jäg.)/Inf.-Rgt." Großdeutschland " mot. am 4.9.1940 das Ritterkreuz verliehen.
321644
欧元 160,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberleutnant Wilhelm Weidenbrück

auf seiner Propaganda-Postkarte aus der Serie " Ritterkreuzträger des Heeres ", mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Weidenbrück Hptm. ", ungelaufen, Zustand 2-3.
321637
欧元 110,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generaloberst Nikolaus v. Falkenhorst 

auf Propaganda-Postkarte " Der Führer und seine Generale des Heeres ", mit rückseitig sehr schöner Kopierstiftsignatur " v. Falkenhorst " ( Wehrmachtsbefehlshaber in Norwegen ), Zustand 2.
321627
欧元 120,00
2

Luftwaffe - Originalunterschriften von Ritterkreuzträger Hauptmann Karl-August Petersen

auf einem Portraitfoto in 7 x 10 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Petersen Hptm. ", Zustand 2.
Karl-August Petersen bekam als Staffelkapitän der 9./K.G.27 " Boelcke " am 8.3.1942 das Ritterkreuz verliehen.
321597
欧元 200,00

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Feldwebel der 2.Kp. 1.Btl. GV in Prag mit verliehener Nahkampfspange in Silber

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Obergefreiter der 10./Inf.-Rgt.435, ausgestellt im Osten am 12.8.1942 durch Generalleutnant Baptist Knieß - Kommandeur der 215. Inf.-Div.; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, ausgestellt in Tübingen am 4.9.1942; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Unteroffizier der 11./Gren.-Rgt.435, ausgestellt am 6.8.1942; Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen in Silber, ausgestellt am 20.5.1943; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt im Osten am 18.1.1944 durch Generalleutnant Bruno Frankewitz - Kommandeur der 215. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 29.2.1944 und das 790. Eichenlaub am 16.3.1945 ); Besitzzeugnis für die 1. Stufe der Nahkampfspange ( Bronze ) für 15 Nahkampftage, ausgestellt im Felde am 27.3.1944; Besitzzeugnis für die 2. Stufe der Nahkampfspange ( Silber ) für 30 Nahkampftage, als Feldwebel der 7./Gren.-Rgt.435, ausgestellt im Felde am 3.10.1944; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, als Feldwebel der 6./Inf.-Rgt.435, für seine dreimalige Verwundung am 21.8.1944, ausgestellt im Res.-Laz. Schönlanke am 7.10.1944; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Gold, für seine viermalige Verwundung am 25.11.1944, ausgestellt in Prag am 29.1.1945; gelocht gebrauchter Zustand.
317452
欧元 1.350,00
1

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Günther Freiherr von Maltzahn

auf einem Brief an die Frau eines Angehörigen seines Geschwaders, der vermisst wird. Das Schreiben ist auf dem Briefpapier mit gedrucktem Briefkopf des Jagdgeschwaders 53 Pik-As verfasst, mit Schreibmaschine wurde Adjudant in Der Kommodore geändert, datiert 22.4.1943 und mit sehr schöner Tintensignatur " Günther Maltzahn " unterzeichnet; gelocht und mehrfach gefaltet.
317415
欧元 200,00
4

Luftwaffe - Urkundentrio für einen späteren Major und Kommandeur der schweren Flak-Abt.161

Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 1.10.1938, als Oberleutnant d.R. der Übungs-Flak-Abt. Fürth II, ausgestellt in Nürnberg am 1.11.1939; Verleihungsurkunde für die Spange zum Eisernen Kreuz 2. Klasse, als Hauptmann der 3./Res.Flak-Abt.903, ausgestellt in Frankfurt/Main am 7.11.1940 durch Generalmajor Wilhelm v. Stubenrauch - Kommandeur des Luftverteidigungskommando 5; Verleihungsurkunde für das KVK 2. KLasse mit Schwertern, ausgestellt in Hamburg am 10.8.1943 durch General der Flieger Ludwig Wolff - Kommandierender General und Befehlshaber im Luftgau XI; gefaltet gebrauchter Zustand.
311539
欧元 340,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Hans Kreysing

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 83, mit sehr schöner Tintensignatur " Kreysing ", als Feldpost am 18.11.1943 an einen Jungen in Idar-Oberstein gelaufen, Zustand 2/2-.
309556
欧元 110,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Box-Schwergewicht Max Schmeling

auf einer Ross-Karte, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Max Schmeling ", ungelaufen, Zustand 2.
309403
欧元 150,00
1

NSDAP - Rundbrief " Von Front zu Front " - Ausgabe 1/1939 vom 13.10.1939

Briefe des Hauptschulungsamtes der NSDAP an seine Mitarbeiter im Graurock und Braunhemd; mehrseitig geklammerte DinA4-Blätter, gelocht und mit Gebrauchsspuren.
309123
欧元 15,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generaloberst Horst Stumpff

auf einem postkartengroßen Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Stumpff Generaloberst ", Zustand 2.
304814
欧元 200,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Carl Schumacher

auf farbiger Willrich-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " C. Schumacher Oberst "; ungelaufen mit stärkeren Kleberesten rückseitig.
Carl-Alfred oder auch Carl-August Schumacher bekam als Oberstleutnant und Kommodore des Jagd-Geschwader 1 am 21.7.1940 das Ritterkreuz verliehen.
304782
欧元 120,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberwachtmeister Johann Schmölzer

auf farbiger Willrich-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Schmölzer ", rückseitig nochmals signiert und von ihm an einen Hitlerjungen in Freiburg als Feldpost am 1.3.1944 versendet, Zustand 2-3.
303823
欧元 140,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Karl Wilhelm Specht

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 36, mit sehr schöner Tintensignatur " Specht ", ungelaufen, Zustand 2/2-.
303816
欧元 120,00

Kriegsmarine - Dokumentennachlass des Matrosenobergefreiten Kurt Lantermann, der mit U-Boot U-850 am 21.12.1943 gefallen ist

Verleihungsurkunde für das Ubootskriegsabzeichen 1939, als posthume Ausfertigung " als Ehrung für seinen Einsatz...", ausgestellt an Bord am 19.10.1944 durch Admiral Hans-Georg von Friedeburg - Kommandierender Admiral der Unterseeboote ( Deutsches Kreuz in Silber 6.6.1942 und Ritterkreuz zum KVK mit Schwertern am 17.1.1945 ); Heldentodurkunde zum 21.12.1943, ausgestellt an Bord am 19.10.1944 durch Admiral Hans-Georg von Friedeburg; Übersendungsschreiben für die beiden Urkunden nebst dem U-Bootskriegsabzeichen vom 19.10.1944 an den Vater; Beileidsbrief an den Vater vom 18.10.1944; anbei sind noch zahlreiche Dokumente : Kriegsurlaubsschein, Sonderausweis D, kleiner Wehrmachtsfahrschein, Schreiben vom DRK sowie Abwicklungs- und Abfindungsamt U-Boote, etc.
Die Dokumente sind gelocht und im gebrauchten Zustand.

U 850 war ein U-Boot vom großen Typ IX D2, auch „Ozeanboot“ oder „Fern-U-Boot“ genannt, das während des Zweiten Weltkrieges durch die deutsche Kriegsmarine im U-Boot-Krieg eingesetzt wurde. U 850 gehörte zur Gruppe Monsun, und sollte im Indischen Ozean operieren, wurde jedoch versenkt, bevor es das Einsatzgebiet erreichen konnte.
302822
欧元 1.500,00
4

Heer - Urkundentrio für einen Unteroffizier und späteren Feldwebel der 1./Pi.-Batl.293 

maschinegeschriebenes Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, als Unteroffizier, ausgestellt am 1.12.1941 durch Generalleutnant Justin von Obernitz - Kommandeur der 293. Inf.-Div.; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Feldwebel, ausgestellt am 24.8.1942 durch Generalleutnant Werner Forst - Kommandeur der 293. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 29.8.1943 und das 407. Eichenlaub am 22.2.1944 ); Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, verliehen am 13.8.1942 und ausgestellt durch die Inspektion H Lehrgruppe II der Pionierschule; teilweise stärker gebrauchter Zustand.
300603
欧元 250,00
4

1. Weltkrieg - Urkundepaar für einen Pionier 

Vorläufiger Ausweis für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, verliehen von der 10. Inf.-Div. am 28.3.1918, ausgestellt im Felde durch die Minenwerferkomp. 10 am 27.4.1918; Besitzzeugnis für das Abzeichen für Verwundete in Schwarz, ausgestellt im Felde am 27.8.1918; anbei ist noch sein Entlassungsschein aus dem Heeresdienst vom 9.12.1918; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren
300029
欧元 50,00
1

Preußischer Landes-Kriegerverband - Besitzzeugnis zum Jubiläums-Abzeichen für 25 jährige Mitgliedschaft

für einen Kameraden aus Freden/Leine, ausgestellt am 17.3.1932; gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
300007
欧元 20,00
3

Waffen-SS - Urkundenpaar für einen SS-Rottenführer und späteren SS-Unterscharführer

Besitzzeugnis für das Heeres-Flak-Abzeichen, als SS-Rottenführer der 1./Flak-Abt. SS-Geb.Div." Nord ", ausgestellt am 21.11.1943 durch Generalleutnant Fritz Lindemann - General der Artillerie beim Oberbefehlshaber des Heeres ( Ritterkreuz am 4.9.1941 ); Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als SS-Unterscharführer der 1./SS-Flak-Abt.6, ausgestellt am 30.1.1944 durch SS-Gruppenführer und Generalleutnant der Waffen-SS Lothar Debes - Kommandeur der 6. SS-Gebirgs-Division " Nord "; gefaltet gebrauchter Zustand.
- Attentat vom 20. Juli 1944 -
Am 4.8.1944 wurde Lindemann wegen seiner Verstrickung in das gescheiterte Attentat auf Hitler durch den zwei Tage zuvor gebildeten Ehrenhof aus der Wehrmacht unehrenhaft ausgestoßen, so dass das Reichskriegsgericht für die Aburteilung nicht mehr zuständig war. Eine intensive Fahndung nach ihm wurde aufgenommen, die Behörden setzten für seine Ergreifung eine Belohnung von 500.000 Mark aus. Bald darauf wurde Lindemann verraten und durch die Geheime Staatspolizei am 3.9.1944 im Hause Gloeden aufgespürt. Beim Versuch, sich aus dem Fenster zu stürzen, wurde er durch Schüsse in Bauch und Unterschenkel schwer verletzt. An den Folgen dieser Verletzungen starb Fritz Lindemann nach mehreren Operationen – und ständigen Verhören – im Berliner Polizeikrankenhaus.
299479
欧元 1.500,00
8

Waffen-SS - Urkundengruppe für einen späteren SS-Rottenführer der Stabskompanie/SS-Pz.Gren.Rgt. " Theodor Eicke "

Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als SS-Sturmmann im Kraderkundungs-Zug/SS-Totenkopf-Inf.Rgt.3, ausgestellt am 30.8.1941 durch SS-Gruppenführer und Generalleutnant der Waffen-SS Theodor Eicke - Kommandeur der SS-Totenkopf-Div. ( Ritterkreuz am 26.12.1941 und das 88. Eichenlaub am 20.4.1942 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine einmalige Verwundung am 26.6.1942, ausgestellt am 30.7.1942 durch SS-Standartenführer Hellmuth Becker ( Ritterkreuz am 7.9.1943 und das 595. Eichenlaub am 21.9.1944 ); Beförderungsschreiben vom SS-Sturmmann zum SS-Rottenführer, ausgestellt am 30.9.1942 durch SS-Standartenführer Hellmuth Becker; Besitzzeugnis für das Kraftfahrbewährungsabzeichen in Bronze, als SS-Rottenführer der Stabskp./SS-Totenkopf-Pz.Gren.Rgt." Theodor Eicke ", ausgestellt am 28.5.1943 durch SS-Standartenführer Hellmuth Becker; Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen in Bronze, ausgestellt am 11.6.1943 durch SS-Standartenführer Hellmuth Becker; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als SS-Rottenführer der 9./SS-Totenkopf-Pz.Gren.Rgt." Theodor Eicke ", verliehen bereits am 5.8.1942 und ausgestellt durch SS-Obersturmbannführer Karl Ullrich ( Ritterkreuz am 19.2.1942 und das 480. Eichenlaub am 14.5.1944 ); Besitzzeugnis für die 1. Stufe der Nahkampfspange ( Bronze ), ausgestellt am 8.1.1944 durch SS-Obersturmbannführer Karl Ullrich.
Die Urkunden sind gelocht und nur teilweise gefaltet.
295689
欧元 2.800,00

Luftwaffe - Dokumentengruppe für einen späteren Oberfeldwebel der 2./Frontflieger-Sammelgruppe

Wehrmachtbordfunkerschein, Diensteintritt am 4.11.1936 bei der Fliegerhorstkommandantur Paderborn, ausgestellt am 24.3.1939, mit Foto; Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fliegerschützen, als Unteroffizier, ausgestellt am 31.8.1939; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als Unteroffizier im Luftpark Paderborn, ausgestellt in Münster am 17.12.1940; Bestallungsurkunde vom Unteroffizier zum Feldwebel, ausgestellt am 30.1.1941; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 27.4.1941 in Benghasi/Lybien, ausgestellt am 19.5.1941; Bescheinigung über Nichtversetzung auf Grund seiner Verwundung, datiert 12.2.1942; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Transportflieger in Bronze, als Oberfeldwebel im Luftpark 1/VI Paderborn, ausgestellt am 31.8.1942 durch General der Flakartillerie August Schmidt - Kommandierender General im Luftgaukommando 6 ( Ritterkreuz am 13.2.1945 ); Wehrdienstbeschädigtenliste vom 16.1.1943; Schwerkriegsbeschädigtenausweis vom 12.7.1943 mit Foto; Untersuchungsblatt zur Nachuntersuchung vom 22.3.1944; Entlassungsschein aus der Kriegsgefangenschaft vom 24.7.1945.
Die Dokumente sind teilweise stark/stärker gebraucht.
293088
欧元 450,00
1

III. Reich - Gauwirtschaftskammer Thüringen - Ehrenurkunde

für einen Mann für 50 jährige Pflichterfüllung in einem Betrieb in Langewiesen, ausgestellt in Weimar am 9.7.1944; großformatig, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
289224
欧元 60,00
1

III. Reich - Originalunterschrift von Dr. Hans Pfundtner, Staatssekretär im Reichsministerium des Inneren

auf einer Ernennungsurkunde für einen Assessor zum Regierungsassessor, ausgestellt in Berlin in Vertretung für den Reichsminister des Innern am 4.12.1937, mit sehr schöner Tintensignatur " Pfundtner ". Das großformatige Doppelblatt ist ungefaltet und hat leichte Gebrauchsspuren.
Hans Pfundtner ist Träger des Goldenen Parteiabzeichens ehrenhalber und begann am 25.4.1945 in Berlin Selbstmord.
289195
欧元 200,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg - Königl.Bayer. Kampfgeschwader No. 6 - Bildmeldung No. vom 11.11.1916

, geklebtes Echtfoto mit genauen Beschreibungen, Flugzeugbesatzung, Flugzeugtyp, etc.; gefaltet, Zustand 2.
288802
欧元 45,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg - Königl.Bayer. Kampfgeschwader No. 6 - Bildmeldung No. 28 vom 3.11.1916

, geklebtes Echtfoto mit genauen Beschreibungen, Flugzeugbesatzung, Flugzeugtyp, etc.; gefaltet, Zustand 2.
288795
欧元 45,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg - Königl.Bayer. Kampfgeschwader No. 6 - Bildmeldung No. 4 vom 22.6.1916

, geklebtes Echtfoto mit genauen Beschreibungen, Flugzeugbesatzung, Flugzeugtyp, etc.; gefaltet, Zustand 2.
288788
欧元 45,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Heinrich Höfer

, auf einem kleinen Portraitfoto ( 6,5 x 9,5 cm ), mit sehr schöner Tintensignatur " Höfer ", Zustand 2.
Heinrich Höfer bekam als Hauptmann der II./Kampfgeschwader 55 am 3.9.1943 das Ritterkreuz und am 18.11.1944 als Major das 656. Eichenlaub verliehen.
288590
欧元 220,00
1

Polizei-Dienstauszeichnung 2. Stufe für 18 Jahre - Verleihungsurkunde

für einen Gendarmerie-Hauptwachtmeister in Walsum/Niederrhein, ausgestellt am 20.8.1938; gelocht.
287157
欧元 100,00
1

III. Reich - Originalunterschrift von Oberstleutnant der Gendarmerie Hans-Dietrich Grünwald

auf einer Ernennungsurkunde für einen Polizei-Oberwachtmeister und Junker der Schutzpolizei zum Oberjunker der Schutzpolizei, ausgestellt an der Polizei-Offiziers-Schule Berlin-Köpenick am 20.7.1939 mit sehr schöner Tintensignatur " Grünwald "; gelocht und gefaltet.

Grünwald war später Befehlshaber der Ordnungspolizei Krakau 1943-1944 und Befehlshaber der Ordnungspolizei Prag 1944-1945.
286628
欧元 220,00
1

Heer - Originalunterschrift vom späteren Ritterkreuzträger General der Infanterie Karl Weisenberger

auf einem Auswertungsblatt der Wehrkreisprüfung 1932, ausgestellt im Reichswehrministerium Heeresausbildungsabteilung Berlin 1.7.1932 mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Weisenberger "; zweimal gefaltet.
General der Infanterie Karl Weisenberger bekam am 29.6.1940 das Ritterkreuz verliehen und war ab dem 30.11.1941 Kommandierender General des XXXVI. Gebirgs-Armeekorps.
286615
欧元 60,00
3

III. Reich - Verkaufsliste Nr.150 der Firma Rudolf Kübsch für Tagungs- Mitgliedsabzeichen, etc.

, um 1930, großformatig, mehrseitig, sehr interessanter Anhang mit Abbildung von Hakenkreuz, Wehrwolf, Stahlhelmbund, Solidarität, SPD, etc.; gebrauchter Zustand.
286063
欧元 30,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Otto Weiss

auf seiner Röhr-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Otto Weiss ", rückseitig Klebereste und kleine Flecken, Zustand 2-.
254891
欧元 130,00
1

Kriegsabzeichen für die Marineartillerie - Besitzurkunde

für einen Marineartilleriegefreiten, ausgestellt am Einsatzort am 14.3.1944 durch Konteradmiral Werner Stichling - Küstenbefehlshaber westliche Ostsee; gelocht und in der Mitte gefaltet.
248620
欧元 180,00
7

Luftwaffe Anerkennungsurkunde für den Ritterkreuzträger Hauptmann Erich Beine der III./Fsch.-Jg.-Sturm-Rgt.12

, ausgestellt im Stabsquartier am 11.7.1944 durch General der Flieger Alfred Schlemm als Kommandierender General des Generalkommando I. Fallschirmkorps. Das DinA4-Blatt befindet sich in einer selbstgefertigten Geschenkmappe, vorne handgemalt das Abzeichen und darunter der Schriftzug " Generalkommando I. Fallschirm-Korps ", innen mit Schutzpapier. Die Urkunde und die Mappe sind im guten Zustand.
Hauptmann Erich Beine bekam am 18.11.1944 das Ritterkreuz verliehen.
General der Flieger Alfred Schlemm bekam am 11.6.1944 das Ritterkreuz verliehen.
246239
欧元 4.500,00
2

Heer - Ritterkreuzträger General der Panzertruppe Leo Geyr von Schweppenburg - Originalunterschrift auf einem Brief im Mai 1945

es handelt sich hierbei um ein Schreiben bzgl. Führerreserve aus freiwerdenden Offizieren der In 6 vom 2.5.1945, rückseitig mit sehr schöner Bleistiftsignatur " Frhr.v.Geyr "; gefaltet gebrauchter Zustand.
243628
欧元 160,00
5

Luftwaffe - Urkundengruppe für einen späteren Stabsgefreiten im Stab II./Flakregt.37 (mot.)

, Verleihungsurkunde für das Kampfabzeichen der Flakartillerie, als Obergefreiter der 5./Flakregt.22, ausgestellt am 31.8.1941 durch Generalmajor Walther v. Axthelm - Kommandierender General des I. Flakkorps ( Ritterkreuz am 4.9.1941 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, ausgestellt am 23.10.1941; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 25.1.1944; Verleihungsurkunde für das Erdkampfabzeichen der Luftwaffe, ausgestellt am 6.9.1944 durch Generalleutnant Werner Prellberg - Kommandeur der 12. Flak-Div.(mot.).
Die Urkunde sind gefaltet und teilweise mit kleinen Einrissen und Gebrauchsspuren.
243578
欧元 330,00
1

Zerstörerkriegsabzeichen - Verleihungsurkunde

für einen Maschinenobergefreiten des Zerstörers " Z 29 ", ausgestellt am 6.9.1944 durch Konteradmiral Leo Kreisch - Führer der Zerstörer; in der Mitte gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
Nahezu das gesamte Jahr 1944 diente Z 29 im Nordmeer und dem Nordpolarmeer, unterbrochen nur durch einen Reparaturaufenthalt bei dem Maureb in der Bogenbucht bei Narvik vom 28. September bis zum 8. Oktober.
234101
欧元 320,00
2

Verleihungsliste für das Deutsche Kreuz in Gold - März 1944

DinA4 Einzelblatt im gebrauchten Zustand.
231920
欧元 50,00
3

Krimschild - Besitzzeugnis

für einen Gefreiten der 4./Battr.schw.Art.Rgt.(mot) 818, ausgestellt am 24.9.1942 mit Faksimile-Unterschrift Generalfeldmarschall v. Manstein; anbei ein Brief an die Ehefrau mit der Nachricht, dass ihr Mann seit dem 4.2.1943 vermisst wird; mehrfach gefaltet und mit Einrissen.
231068
欧元 100,00
3

Heer - Urkundentrio für einen Unteroffizier in der 22. Infanterie-Division

, Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 16.2.1942 durch Generalmajor Ludwig Wolff ( Ritterkreuz am 26.5.1940 und das 100. Eichenlaub am 22.6.1942 ); Besitzzeugnis zum Krimschild, ausgestellt am 10.12.1942; Bestallungsurkunde vom Unteroffizier zum Feldwebel der Bäckerei-Kompanie 22, ausgestellt am 17.8.1944; gelocht und gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
229035
欧元 190,00
1

Firma Hochtief A.G. - Urkunde für einen Gefolgsmann

, der seit dem 21.11.1938 der Betriebsgemeinschaft angehört und jetzt zum Stamm-Arbeiter ernannt wurde, ausgestellt am 19.2.1942; stark gebrauchter Zustand.
224269
欧元 15,00
4

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Obergefreiten der 6./Pz.Gren.Lehr-Regt.902 mit dem Panzerkampfabzeichen in Bronze mit Einsatzzahl 75

Besitzzeugnis für das Panzerkampfabzeichen in Bronze, als Obergefreiter der 8./Schützen-Regiment 2, ausgestellt in Wien am 10.2.1941 durch Generalleutnant Rudolf Veiel - Kommandeur der 2. Pz.-Div. ( Ritterkreuz am 3.6.1940 ); Besitzzeugnis für das Verwundetenabzeichen in Silber, als Obergefreiter im Pz.Gren.Lehr-Btl.902, für seine dreimalige Verwundung, ausgestellt in Alzenau am 7.7.1944; Verleihungsurkunde für das Verwundetenabzeichen in Gold, für seine fünfmalige Verwundung am 20.2.1945, ausgestellt in Mettingen am 20.7.1945; Besitzzeugnis für die IV. Stufe zum Panzerkampfabzeichen in Bronze, für seine tapfere Teilnahme an 75 Einsatztagen, ausgestellt am 19.4.1945 durch einen Major und stellv. Rgts.-Fhr..
Die Urkunden sind stark gebraucht.
214948
欧元 1.900,00
3

Fliegerei 1. Weltkrieg - K.u.K. Kommando des Seefliegerkorps in Pola - Dokumentenpaar

, Ausweis/Verpflegungszettel, datiert 2.8.1918, rückseitig gestempelt " K.u.K. Marinegefangenenhaus Pola "; Nachweisung über hereingebrachte Mitgliederbeiträge der Betriebskrankenkasse, ausgestellt am 18.11.1916 durch die K.u.K. Seeflugleitung Flugwerkstätte in Pola; mehrfach gefaltet.
207789
欧元 100,00
8

III. Reich - Deutscher Adlerorden Großkreuz mit Schwertern : große Verleihungsurkunde an den Verteidigungsminister von Rumänien Constantin Pantazi

Große Verleihungsurkunde, handschriftlich ausgestellt an "Seiner Exzellenz dem Rumänischen Verteidigungsminister Herrn Divisionsgeneral Constantin Pantazi", datiert Berlin den 14. November 1941" mit großem Blindprägesiegel und original Unterschriften "Adolf Hitler" und "Meissner". Oben im oberen Rand ein minimaler Einriss, sonst in hervorragendem Zustand. Dazu die Verordnung und Satzung zum Verdienstorden vom Deutschen Adler, sowie der original Versandumschlag mit Nennung des Empfängers.
Extrem selten, weltweit sind nur 2 weitere Exemplare bekannt.

Constantin Pantazi (geboren 1888, gestorben 1958) war rumänischer Armeegeneral und Verteidigungsminister bis zur Absetzung des Generalfeldmarschall Antonescu am 23. August 1944. Pantazi wurde 1946 von einem Tribunal zum Tode verurteilt, jedoch nicht hingerichtet, er starb in Rumänien im Jahre 1958.

Wir konnten diese Urkunde direkt aus der Familie von Pantazi erwerben. Weitere Informationen geben wir gerne dem Käufer.
206320
欧元 12.500,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Alfred Gause

auf seiner Hoffmann-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Gause ", rückseitig als Feldpost an einen Schüler addressiert, Zustand 2.
205334
欧元 160,00
1

K.u.k. Hufbeschlags-Schule in Krakau - Zeugnis

für einen k.u.k. Oberkanonier aus Brosdorf in Schlesien, der den halbjährigen Beschlagkurs sehr gut absolviert hat, ausgestellt am 27.6.1903; grossformatig, mehrfach gefaltet und eingerissen.
164523
欧元 50,00
1

Kampfabzeichen der Flakartillerie - Verleihungsurkunde

für einen Obergefreiten der 1./schw.Flakabt.542, ausgestellt am 15.4.1944 durch Generalleutnant Kurt Wagner - Kommandeur der 8. Flak-Div.; mehrfach gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
141820
欧元 100,00
2

Luftwaffe - Verleihungsurkunde für das " Knullenkopfabzeichen " der 1.(F)/Aufklärungsgruppe 123 

für einen Unteroffizier für seine Verdienste um die 1.(F)/123, ausgestellt in Frankreich am 24.12.1940 durch den Oberleutnant und Staffelführer. Das DinA5-Blatt ist auf Fotopapier Agfa-Lupex, gelocht und mit leichten Gebrauchsspuren.
366306
欧元 350,00
1

III. Reich - Berufswettkampf aller schaffenden Deutschen 1939 - Ehrenurkunde

für einen Jungen in der Wettkampfgruppe " Freie Berufe "; DinA4-Blatt, gefaltet gebrauchter Zustand.
366302
欧元 25,00
1

Verleihungsurkunde für das hamburgische Hanseatenkreuz

für einen Gefreiten im Res..Inf.Regt.Nr.76, ausgestellt am 23.9.1918; großformatig, gelocht und mehrfach gefaltet.
366301
欧元 40,00
3

SA ( Sturmabteilung ) - Urkunde der Wettkampftage der SA Gruppe Mitte 1938

für den 1. Sieger im 20 x 1/2 Rd. Hindernisstaffel in den Hauptwettkämpfen vom 30.6.-3.7.1938 in Halle, ausgestellt in Magdeburg am 3.7.1938;blaue Mappe mit silbernem SA-Emblem, 15,5 x 21,5 cm zum Aufklappen, guter Zustand.
366297
欧元 75,00
3

SA ( Sturmabteilung ) - Urkunde der Wettkampftage der SA Gruppe Mitte 1938

für den 2. Sieger in der 4 x 400 m Staffel in den Hauptwettkämpfen vom 30.6.-3.7.1938 in Halle, ausgestellt in Magdeburg am 3.7.1938; graue Mappe mit silbernem SA-Emblem, 15,5 x 21,5 cm zum Aufklappen, guter Zustand.
366292
欧元 75,00
3

SA ( Sturmabteilung ) - Urkunde der Wettkampftage der SA Gruppe Mitte 1938

für den 3. Sieger im Weitsprung A in den Hauptwettkämpfen vom 30.6.-3.7.1938 in Halle, ausgestellt in Magdeburg am 3.7.1938; braune Mappe mit silbernem SA-Emblem, 15,5 x 21,5 cm zum Aufklappen, guter Zustand.
366291
欧元 75,00
3

SA ( Sturmabteilung ) - Urkunde der Wettkampftage der SA Gruppe Mitte 1938

für den 3. Sieger im 200m Lauf A in den Hauptwettkämpfen vom 30.6.-3.7.1938 in Halle, ausgestellt in Magdeburg am 3.7.1938; braune Mappe mit silbernem SA-Emblem, 15,5 x 21,5 cm zum Aufklappen, guter Zustand.
366289
欧元 75,00
2

Deutsches-Feld-Ehren-Zeichen - Merkblatt zum Antrag auf Verleihung bzw. Zuerkennung

großformatiges Blatt, gelocht und mehrfach gefaltet.
366281
欧元 30,00
1

Verleihungsurkunde für das hamburgische Hanseatenkreuz

für einen Wehrmann im Ersatz-Bataillon des Ers.Inf.Regts.Nr.58, ausgestellt am 24.7.1916; großformatig, mehrfach gefaltet.
366277
欧元 40,00
1

Baden - Kriegsverdienstkreuz - Verleihungsurkunde mit Anschreiben

für einen Major d.Res. und Kommandeur des I.Ers.Batl. des Inf.-Regts. Markgraf Ludwig Wilhelm (3.Badischen) Nr.111, ausgestellt in Karlsruhe am 9.9.1916; großformatig, gelocht und gefaltet.
366276
欧元 40,00
5

Waffen-SS - Urkundenpaar für SS-Gruppenführer und Inspekteur der SS-Verfügungstruppe Paul Hausser

großformatige Anerkennungsurkunde ( 35 x 44 cm ) für seine getreue Arbeit zum Wohle des Deutschen Reichskriegerbundes ( Kyffhäuserbund ) e.V., ausgestellt am 30.1.1938 durch SS-Gruppenführer und Bundesführer Wilhelm Reinhard; großformatige Schmuckurkunde ( 30 x 40 cm ) zum Erreichen des 4. Platzes beim Vergleichsschießen des Offiziers-Schützenturniers des " Reichskriegerbundes Kyffhäuser ", ausgestellt am 28.10.1938 durch einen Hauptmann a.D. i.V.; beide Urkunden sind ungefaltet, haben jedoch Gebrauchsspuren.
Paul Hausser, auch Papa Hauser, (* 7. Oktober 1880 in Brandenburg an der Havel; † 21. Dezember 1972 in Ludwigsburg) war Generalleutnant der Reichswehr und SS-Oberst-Gruppenführer und Generaloberst der Waffen-SS. Damit war Hausser einer der zwei ranghöchsten Offiziere in der Waffen-SS. Ihm unterstehende Einheiten waren verantwortlich für Kriegsverbrechen, insbesondere an der sowjetischen und italienischen Zivilbevölkerung, für die er nie angeklagt wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg entfaltete Hausser eine vielfältige Lobbyarbeit für die Veteranen der Waffen-SS.
365983
欧元 2.000,00
2

SA-Standarte 437 Mühlhausen - Schmuckurkunde zur Leistung eines SA-Oberscharführer

als 1. Sieger im 400 m Hindernislauf Klasse B am Wettkampftag der SA-Standarte 437, ausgestellt am 26.6.1938; großformatig 31,5 x 42 cm, auf Karton; gebrauchter Zustand.
365964
欧元 150,00
2

Waffen-SS - Originalunterschrift von Reichsführer-SS Heinrich Himmler

auf einem Pressefoto, welches Himmler mit Reichsleiter Alfred Rosenberg und Reichsminister Dr. Lammers in der Feldbefehlsstelle am 7.9.1942 zeigt, 13 x 18,5 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " H. Himmler ", rückseitig gestempelt Presse-Illustrationen Heinrich Hoffmann und dem Beschreibungszettel; Zustand 2.
351867
欧元 1.100,00
1

Kriegsabzeichen für die Marineartillerie - Besitzurkunde

für einen M.A.-Obermaaten, ausgestellt in Kiel am 25.5.1943 durch Konteradmiral Wilhelm Mattheis - Küstenbefehlshaber westliche Ostsee; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
345984
欧元 140,00
1

Kriegsmarine - Originalunterschrift von Großadmiral Karl Dönitz auf einem Schreiben

an einen Marinestabsingenieur beim Artilleriewesen per 1.11.1943. Das Schreiben ist auf dem offiziellen Briefpapier mit gedrucktem Briefkopf " Der Oberbefehlshaber der Kriegsmarine " verfasst, datiert Berlin den 31.10.1943 und mit sehr schöner Tintensignatur " Dönitz " unterzeichnet; gefaltet, links oben mit Fehlstelle, gebrauchter Zustand.
366265
欧元 250,00
2
欧元 75,00
5

1. Weltkrieg - Urkundengruppe für einen Oberfeuerwerker

Besitzzeugnis für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt in Spala am 20.2.1915; Vorläufiges Besitzzeugnis für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt im Felde am 7.1.1916; Verleihungsurkunde für das Verwundetenabzeichen in Schwarz, ausgestellt im Felde am 16.7.1918; Besitzzeugnis für die Dienstauszeichnung 2. Klasse, ausgestellt am 22.10.1920; gefaltet gebrauchter Zustand.
366243
欧元 60,00
2

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1914 - Besitzzeugnis

für einen Major d.Res. und Kommandeur der I.Ers.Batls.Inf.Rgt.111, ausgestellt in Karlsruhe am 19.12.1916; gelocht und ungefaltet.
Anbei ist noch ein Übersendungsschreiben zum Wilhelmskreuz mit Schwertern vom 21.12.1917.
366240
欧元 35,00
1

Kaiserliche Marine - Eisernes Kreuz 2. Klasse 1914 - Vorläufiges Besitzzeugnis

für einen Torpedomaschinisten d.S. II, verliehen am 12.4.1918, ausgestellt vom Kommando der 3. Geleit-Halbflottille am 15.4.1918; gefaltet gebrauchter Zustand.
366232
欧元 35,00
3

Preussen - Verdienstkreuz für Kriegshilfe - Besitzzeugnis mit Glückwunschschreiben

für einen Hauptschriftleiter ders Westfälischen Anzeigers, ausgestellt am 7.3.1917 und ausgehändigt in Hamm am 31.10.1918; Glückwunschschreiben zur Verleihung von einem Major vom 6.3.1917; gefaltet gebrauchter Zustand.
366223
欧元 30,00
3

Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Schlachtflieger in Gold mit Anhänger mit Einsatzzahl 200

für einen Feldwebel der Nachtschlachtgruppe 2, ausgestellt am 22.4.1945 durch Hauptmann Denker - Kommandeur der Nachtschlachtgruppe 2; anbei ist noch sein Ausweis für fliegendes Personal, ausgestellt in Wien/Seyring am 20.11.1944, mit Foto; gelocht, gefaltet und mit einigen Gebrauchsspuren.
366188
欧元 1.250,00
1

III. Reich - Ehrenblatt zum Sieg bei den Leichtathletischen Wettkämpfen der Hamburg Schulen 1938

für ein Mädel, ausgestellt im September 1938; DinA5-Blatt mit Gebrauchsspuren.
366171
欧元 20,00
5

Kriegsmarine - Urkundenpaar für einen Signalgefreiten vom Kommando Torpedoboot " Jaguar "

Verleihungsurkunde für das Zerstörerkriegsabzeichen, ausgestellt am 20.1.1941 durch Kapitän zur See Hans Bütow - Führer der Torpedoboote ( Ritterkreuz am 12.3.1941 ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt an Bord am 21.6.1941 durch Admiral und Flottenchef Otto Schniewind ( Ritterkreuz am 20.4.1940 ); anbei ist ein postkartengroßes Hochzeitsfoto mit frisch verliehenem Eisernen Kreuz und ein ebenfalls postkartengroßes Foto des Torpedobootes in Wilhelmshaven auslaufend. Die Urkunden sind ungefaltet, jedoch durch Feuchtigkeit leichte Flecken.
366100
欧元 550,00
2

Preussen - Verdienstkreuz für Kriegshilfe - Besitzzeugnis

für einen Zeitungsverleger in Moringen, ausgestellt am 23.11.1917 und ausgehändigt in Northein am 16.8.1918; gefaltet gebrauchter Zustand.
366093
欧元 25,00
1

Heer - Trauerblatt zum Tod von Gneralfeldmarschall Albert Keßelring 1960

etwas größer als DinA5-Doppelblatt, gelocht und gefaltet.
366082
欧元 25,00
1

III. Reich - NSKK-Stammrolle

blanko, DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
366075
欧元 20,00
1

III. Reich - Reichsparteitag 1937 - Tag der Wehrmacht - Programm

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
366070
欧元 25,00

III. Reich - Deutsche Lufthansa - Dokumentengruppe für einen Flugkapitän

grossformatige Verleihungsmappe mit dem Patent zur Ernennung zum Flugkapitän, ausgestellt am 20.9.1929; desweiteren ist die Verleihungsurkunde zum Zeichen der Lufthansa für eine Million Kilometer, ausgestellt am 9.4.1935, beinhaltet; dazu sind noch vorhanden : eine weitere Verleihungsurkunde für die Nadel der Lufthansa für eine Million Kilometer, ausgestellt am 10.4.1935; Diplom zur Erinnerung an die im Luftverkehr mit Junkers-Flugzeugen zurückgelegten 500.000 Flugkilometer, ausgestellt in Dessau im Oktober 1936; Diplom als Anerkennung an die im Luftverkehr mit Junkers-Flugzeugen zurückgelegten 750.000 Flugkilometer, ausgestellt in Dessau am 30.8.1937; Glückwunschschreiben zur Leistung von 1.000.000 Flugkilometer, datiert 10.4.1935; Glückwunschschreiben zur Leistung von 1.250.000 Flugkilometern, datiert 31.8.1936; Übersendungsschreiben für die silberne Junkers-Nadel und ein silbernes Zigarettenetui, datiert 3.6.1937; anbei ist noch sein Militärpaß, Diensteintritt war am 14.12.1915 als Ersatz-Rekrut bei der 4.Ersatz-Batterie/II.Ers.-Abt./Feld-Artl.-Rgt.Nr.25, eingetragenes Eisernes Kreuz 2. Klasse, am 8.8.1917 wurde er in die Flieger-Abteilung 40 versetzt und Armee-Flugpark 4, kam danach in die Flieger-Ers.-Abt.3 und wurde hier mit dem Flugzeugführerabzeichen und Eisernen Kreuz 1. Klasse ausgezeichnet, hat an vielen Gefechten teilgenommen und ist am 2.2.1919 entlassen worden.
Die meist grossformatigen Dokumente sind im gebrauchten Zustand, eine hat rückseitig Klebereste.
366043
欧元 2.500,00

Luftwaffe - Dokumentengruppe für einen Fallschirmjäger auf Kreta und in Afrika 

Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fallschirmschützen, als Jäger, ausgestellt am 23.1.1941; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Gefreiter, ausgestellt am 7.8.1942; Verpflichtungsschein als Gefreiter der 3. Komp. Korps-Fallsch.Pi.Btl., ausgestellt am 15.6.1942 für 10 Dienstjahre; 2 Bescheinigungen über Wehrsold, Fliegerzulagen, etc., als Unteroffizier der 3./F.Pi.11, beide datiert Afrika den 5.4.1943; Besitzurkunde für das Ärmelband " Afrika ", als Feldwebel, ausgestellt am 1.5.1943; 3 leere Feldpostumschläge von 1943; 3 Fotos des Mannes, wovon eines mit Kameraden in voller Sprungmonteur in Griechenland im Mai 1941; Augabe des Buches " Kreta - Sieg der Kühnsten ", hier hat er seine Einsätze innerhalb der 9./Fallschirmjäger-Sturmregiment vom 20.-27.5.1941, sowie seinen militärischen Werdegang vom 12.5.1940 ( mit Einsatz Kreta, Russland, Tunesien/Nordafrika ) bis Kriegsgefangenschaft 25.7.1945; anbei sind noch einige Nachkriegsdokumente der Gemeinschaft der Fallschirm-Pioniere.
Die Dokumente sind gelocht, gefaltet und haben Gebrauchsspuren. Das Buch ist am Rücken aufgeplatzt und Umschlag ist lose vom Inhalt.
327782
欧元 1.100,00
4

Kriegsmarine - zwei Originalunterschriften von Großadmiral Dr. h.c. Raeder

es handelt sich um eine großformatige Ernennungsurkunde für einen Ministerialamtsgehilfen zum Assistenten, ausgestellt am 8.12.1939 mit sehr schöner Tintensignatur " Raeder "; dazu ein Schreiben mit der Einweisungsverfügung für den Assistenten, datiert 8.12.1939 und ebenfalls mit sehr schöner Tintensignatur " Raeder "; und einem weiteren Schreiben mit der Information über seine neue Besoldung, datiert 8.12.1939. Die 3 Dokumente sind nur leicht gebraucht.
366039
欧元 300,00
1

XI. Olympischen Spiele 1936 Berlin - Verleihungsurkunde für die Olympia-Siegernadel in Silber 

als Anerkennung des Erfolges bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin, für Franz Bartl aus Wien als Mitglied der Zweiten Mannschaft nach dem Olympia-Sieger im Handball, ausgestellt am 20.4.1938; großformatig 30 x 42 cm, leicht gebrauchter Zustand.
366035
欧元 700,00
1

III. Reich - Lufthansa Sportverein e.V. - Verleihungsurkunde für das Ehrenabzeichen des Vereins Nr. 5

für einen Sportkamerad für besondere Leistungen, ausgestellt am 30.11.1935; großformatig 27 x 36,5 cm, gefaltet und unten eingerissen.
366033
欧元 230,00
1

Deutsche Lufthansa - Verleihungsurkunde zum Abzeichen für zwei Millionen Kilometer

ausgestellt für einen Ober-Flugzeugfunker, sonst jedoch blanko; großformatig 24,5 x 32 cm, gebrauchter Zustand.
366030
欧元 180,00
1

III. Reich - Deutsche Lufthansa - Verleihungsurkunde für das Lufthansa-Dienstabzeichen für 15 jährige treue Dienste

für einen Mann, ausgestellt in Berlin am 6.1.1941. Das großformatige Doppelblatt 24 x 31,5 cm ist gelocht und in der Mitte gefaltet.
366029
欧元 250,00
6

Kriegsmarine - Urkundengruppe für den gefallenen Obermaschinisten Paul Freudenreich auf U-Boot U-90

grossformatige Verleihungsurkunde für das Deutsche Spanien-Kreuz in Bronze, als Maschinenmaat auf U-61, ausgestellt am 6.6.1939; Verleihungsurkunde für die Dienstauszeichnung 4. Klasse, als Maschinenmaat der 1. Schiffsstammabteilung, ausgestellt in Wilhelmshaven am 1.7.1939; Verleihungsurkunde für das Ubootskriegsabzeichen 1939, ausgestellt am 11.1.1940; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 30.1.1940; Verleihungsurkunde zum Ubootskriegsabzeichen für den Gefallenen als Ehrung für seinen Einsatz, als Obermaschinisten, ausgestellt am 22.6.1943.
Die Urkunde zum Spanienkreuz ist mehrfach gefaltet und stärker gebraucht. Die anderen Urkunden sind leicht gebraucht.

Paul Freudenreich ist am 24.07.1942 mit dem U-Boot " U-90 " im Nord-Atlantik versenkt worden.
366011
欧元 1.750,00
2

Allgemeine SS - Reichsfeuerwehr-Ehrenzeichen 1. Klasse - Verleihungsurkunde für den SS-Obergruppenführer August Heißmeyer

ausgestellt am 20.4.1937 mit Faksimileunterschrift vom Reichsführer-SS und Chef der Deutschen Polizei Heinrich Himmler; großformatig 28,5 x 42 cm, mit starken Gebrauchsspuren.
https://de.wikipedia.org/wiki/August_Heißmeyer

366000
欧元 2.700,00
1

Kriegsmarine U-Bootwaffe - Taufschein für eine Äquatortaufe auf U-124

für den Matrosenobergefreiten Karl Kirchner am 25.11.1941, ausgestellt am 26.11.1941; sehr dekorativ, großformatig 25 x 36,5 cm, mit Randblessuren aber insgesamt guter Zustand.
7. UNTERNEHMUNG des Bootes U 124, unter Kapitänleutnant Johann Mohr, lief am 30.10.1941 von Lorient aus. Das Boot operierte im Mittelatlantik, bei den Kapverdischen Inseln, bei der Insel Ascension sowie vor der Insel St. Helena. Es wurde am 18.11.1941 vom deutschen Versorger PYTHON mit 106 m³ Brennstoff, Schmieröl, Destillat und Proviant, und am 06.12.1941 von U 68 mit 50 m³ Brennstoff, und 1.000 Liter Schmieröl versorgt. Außerdem wurden 104 Überlebenden des Hilfskreuzers ATLANTIS an Bord genommen. U 124 konnte auf dieser Unternehmung 1 Handelsschiff und 1 Leichten Kreuzer versenken. Auf dem Rückmarsch ging es über St. Nazaire (Abgabe der Geretteten) nach Lorient. Nach 60 Tagen und zurückgelegten 12.034 sm über und 225 sm unter Wasser, lief U 124 am 29.12.1941 wieder in Lorient ein.
365994
欧元 650,00
4

Luftwaffe - Urkundentrio für einen Unteroffizier und späteren Feldwebel der Transportstaffel des 2. Fliegerkorps

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Unteroffizier, ausgestellt am 2.6.1940 durch Generalleutnant Bruno Loerzer - Kommandierender General des 2. Fliegerkorps ( Ritterkreuz am 29.5.1940 ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Unteroffizier, ausgestellt am 22.9.1940 durch Generalleutnant Bruno Loerzer; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Feldwebel, für seine Verwundung am 18.9.1943, ausgestellt im Felde am 29.10.1943; gelocht und mit Gebrauchsspuren.
365930
欧元 250,00
1

Kriegsmarine - Krimschild - Besitzzeugnis

für einen Marineartillerieobergefreiten der Mar.Art.Abt.602, ausgestellt am 2.6.1943 mit Faksimile Generalfeldmarschall v. Manstein; gefaltet gebrauchter Zustand..
365927
欧元 450,00
7

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Hauptmann der I.Abt./Art.-Rgt.164

Verleihungsurkunde für das Deutsche Schutzwall-Ehrenzeichen, als Leutnant, ausgestellt in Münster am 30.3.1940; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Leutnant der 1./Art.-Rgt.62, ausgestellt im Felde am 17.6.1940 durch Generalleutnant Sigismund von Förster - Kommandeur der 26. Inf.-Div.; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Oberleutnant des Stab II./Art.-Rgt.26, ausgestellt im Felde am 13.1.1942 durch Generalmajor Sigismund von Förster; Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen ( Allgemeine ), ausgestellt im Felde am 19.5.1942; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Hauptmann, ausgestellt am 21.7.1942 durch Generalmajor Rudolf Noack - Kommandeur der Waffenschule der 2. Armee; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine einmalige Verwundung am 26.10.1944, ausgestellt im Res.-Laz. Rheine am 8.11.1944; nur teilweise gefaltet und geringe Gebrauchsspuren.
365919
欧元 550,00
8

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Leutnant im Stab der Sturmdivision Rhodos

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Leutnant im Schützen-Rgt.3, ausgestellt am 20.2.1942 durch Generalleutnant Hermann Breith - Kommandeur der 3. Pz.-Div. ( Ritterkreuz am 3.6.1940, das 69. Eichenlaub am 31.1.1942 und die 48. Schwerter am 21.2.1944 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 20.1.1942, ausgestellt am 25.3.1942; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine Verwundung am 20.1.1942, ausgestellt im Res.-Laz. Wien am 26.6.1942; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 1.8.1942; Besitzzeugnis für das Panzerkampfabzeichen in Bronze, als Leutnant der 3./Pz.-Gren.-Rgt.3, ausgestellt am 21.6.1943 durch Oberstleutnant Ernst Wellmann ( Ritterkreuz am 2.9.1942 und das 342. Eichenlaub am 30.11.1943 ); Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als Leutnant im Stab der Sturmdivision Rhodos, ausgestellt am 30.1.1944 durch Generalleutnant Ulrich Kleemann - Kommandeur der Sturmdiv. Rhodos ( Ritterkreuz am 13.10.1941 und das 304. Eichenlaub am 16.9.1943 ); anbei ist noch eine Bescheinigung der im Besitz befindlicher Auszeichnungen des Mannes, ausgestellt in Warmhörn am 25.6.1945; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
365882
欧元 550,00
1

HJ - Besitzurkunde für das goldene HJ-Ehrenzeichen Nr. 30058

für ein Mädel aus Harburg, die seit 1932 Mitglied ist; gebrauchter Zustand.
365866
欧元 220,00
3

III. Reich - Erich-Koch-Stiftung - Gauleiter Erich Koch Kriegspatenschaft für einen Kriegswaisen

der bei der Öffentlich-rechtlichen Lebensversicherungsanstalt Ostpreussen " LADOL " in Königsberg/Pr. mit dem Betrage von 2000.--RM versichert wurde, ausgestellt an Kriegsweihnachten 1943 mit Tintensignatur " Koch ", anhängend mit dem originalen Papiersiegel; großformatig 30 x 40 cm, mehrfach gefaltet und im gebrauchten Zustand.
149461
欧元 450,00
2

Luftwaffe - Ehren-Urkunde zur Ernennung zum Ehrenmitglied der 7./Kampfgeschwader 2

für einen Flugleiter in Coulommiers ( Frankreich ) in Würdigung seiner hervorragenden Verdienst um die 7. Staffel, ausgestellt am 10.8.1943 durch mehrere Angehörige des K.G. 2.
Die großformatige Doppelblatt, 21,5 x 34 cm, ist in der Mitte gefaltet und etwas verfärbt und hat noch den originalen Siegel.
144539
欧元 300,00
1

Waffen-SS - Originalunterschrift von SS-Obergruppenführer Sepp Dietrich als Kommandeur der Leibstandarte SS Adolf Hitler

auf einem Schreiben an einen SS-Staffelmann der Box-Staffel der LSSAH in dem er ihm eine besondere Anerkennung für die gezeigten Leistungen am " Tag der Boxer " ausspricht. Das Schreiben ist auf dem offiziellen Briefpapier, mit gedrucktem Briefkopf " Leibstandarte SS Adolf Hitler - Kommandeur " verfasst, datiert Berlin-Lichterfelde den 7. Juli 1939 und mit sehr schöner Tintensignatur " Sepp Dietrich " unterzeichnet; gefaltet gebrauchter Zustand.
365819
欧元 1.250,00
4

Luftwaffe - Urkundentrio für einen Fallschirmjäger in Afrika

Besitzurkunde für das Ärmelband " Afrika ", als Gefreiter, ausgestellt am 1.5.1943; Besitzzeugnis für das Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Flieger der Fallsch.Jg.Kraftf.Ausb.Abtl., für seine Verwundung am 2.3.1943, ausgestellt in Braunschweig am 9.7.1943; Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fallschirmschützen, als Obergefreiter, ausgestellt am 16.8.1943.
Die Urkunden sind gelocht, gefaltet und haben Gebrauchsspuren.
365813
欧元 700,00
9

Waffen-SS - Dokumentennachlass für einen späteren SS-Unterscharführer der 2./SS-Polizei-Gren.-Regt. 2

Beförderungschein für den SS-Schützen zum SS-Sturmmann der Reserve der Kraftfahrstaffel/II./5.SS-Inf.-Rgt.(mot.), ausgestellt in Plock am 28.4.1941; Bescheinigung für den SS-Rottenführer über den Einsatz bei der 2. SS-Infanterie-Brigade vom 9.9.-3.10.1941 im Raum Wyriza, ausgestellt am 4.10.1941; Beförderungsschein für den SS-Rottenführer zum SS-Unterscharführer, ausgestellt im Kommandostab Reichsführer-SS am 1.7.1942; Vorläufige Bescheinigung über die Verleihung eines KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt von der Feldgend.-Komp. im Kommandostab RF-SS am 20.4.1943; Verleihungsurkunde zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, ausgestellt im Res.-Laz. Gumbinnen am 1.6.1943; Telegramm an die Mutter über den Aufenthalt in Gumbinnen; Schreiben des Oberstabsarztes Dr. Staudt an die Mutter mit der Bitte um Nachricht über den Gesundheitszustand des Sohnes, datiert im Felde 23.6.1943; 4 leere Feldpostumschläge vom 27.12.1944 bis 15.1.1945 mit der Notiz " An Absender zurück - Gefallen für Großdeutschland "; gebrauchter Zustand.
365804
欧元 600,00
8

Fliegerei 1. Weltkrieg - Besitzzeugnis Nr. 734/A. für das Jungflieger-Erinnerungs-Abzeichen 1917-1921 in Silber mit weiteren Dokumenten

Tagebuch des Sergeanten der Sonderstaffel/Flieger-Ers.-Abt.11 mit 13 eingetragenen Flügen als Flugzeugführer vom 11.-18.7.1918; zahlreiche Barographenblätter davon einige datiert 1918; Besitzzeugnis für das Jungflieger-Erinnerungs-Abzeichen 1917-1921 in Silber, als Flugzeugführer, abgestempelt am 20.8.1922.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand, einige Barographenblätter haben Brandschäden.
365780
欧元 500,00
3

Luftwaffe - Verleihungsurkunde für die Fallschirmjäger-Treuekette an die Frau eines Angehörigen der 1. Fallschirmjäger-Division

ausgestellt am 10.2.1945 durch den Div.-Kdr. Generalmajor Karl-Lothar Schulz ( Ritterkreuz am 24.5.1940, das 459. Eichenlaub am 20.4.1944 und die 112. Schwerter am 18.11.1944 ); anbei ist noch die Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fallschirmschützen des Mannes als Obergefreiter, ausgestellt am 18.8.1943.
Das doppelseitige DinA4-Blatt ist ungefaltet, das DinA5-Blatt ist zweimal gefaltet und beide wurden gelocht.
365734
欧元 1.750,00
1

HJ - Gebiet Schwaben ( 36 ) - Berechtigung zum Tragen des Brustabzeichens für HJ-Führer als Absolventen der Reichsführerschule " RFS " ( Reichsführerschulabzeichen )

für einen Kameradschaftsführer nach erfolgreich abgeschlossenem Lehrgang an der Reichsführerschule Berlin, ausgestellt am 9.8.1938; gebrauchter Zustand.
365726
欧元 250,00
1

Besitzzeugnis für das Ärmelband " Afrika " der Heeres-Gruppe-Afrika

für einen Obergefreiten der 4./Pz.-Art.Rgt.33, ausgestellt in Homburg/Saar am 17.8.1944 durch einen Oberst; gelocht und in der Mitte gefaltet.
Im Mai 1943 wurde das Regiment in Tunis vernichtet.
365716
欧元 400,00
4

Luftwaffe - Urkundenpaar für einen späteren Obergefreiten der 7./Fallschirm-Jäger-Rgt.1

Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fallschirmschützen, als Gefreiter, ausgestellt am 2.7.1942; Verleihungsurkunde für das Erdkampfabzeichen der Luftwaffe, ausgestellt am 9.11.1943; dabei ist noch an Anschreiben von der Dienstelle L36006 ( Stab/Fallsch.-Jg.Rgt.1 ) an die Eltern mit der Mitteilung über die Beförderung des Obergefreiten zum Unteroffizier per 1.11.1944, datiert 27.12.1944. Der Mann befand sich zu diesem Zeitpunkt in kanadischer Kriegsgefangenschaft seit dem 23.12.1943.
Gebrauchter Zustand.
365705
欧元 700,00
1

Waffen-SS - Schirrmeisterbrief der Pionier-Schule der Waffen-SS Lehrgruppe 4 Technische Lehrgänge 

für einen Unteroffizier, zur Ernennung zum Schirrmeister (P), für die Dauer des Krieges, ausgestellt in Pikowitz/Tschechien am 7.2.1945 durch den Vorsitzenden und 3 Beisitzern des Prüfungsausschusses.
Das DinA4-Blatt ist ungefaltet und nur leicht gebraucht.
365703
欧元 650,00
1

Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Flugzeugführer und Flugzeugbeobachter ( Luftwaffendoppelabzeichen )

für einen Hauptmann, ausgestellt am 13.8.1935 durch Hans-Jürgen Stumpff als Reichsminister der Luftfahrt i.A. ( Ritterkreuz am 18.9.1941 ); gelocht und gefaltet.
365702
欧元 850,00
1

Fallschirmschützenabzeichen - Verleihungsurkunde

für einen Obergefreiten d. Res., ausgestellt 20. April 1944; stärkere Gebrauchsspuren.
365696
欧元 250,00
4

Verwundetenabzeichen in Schwarz - Besitzzeugnis für einen Fallschirmjäger des Jahrgangs 1925

der 5./Jg.Fallsch.Rgt., für seine Verwundung am 7.6.1944, ausgestellt in Baumholder am 27.7.1944. Anbei sind noch eine Aufforderung zum Erscheinen zwecks Rücksprache im W.B.Kdo.Kassel I Abt. Luftwaffe am 19.8.1943, und eine Mitteilungskarte bzgl. der freiwilligen Meldung zur Übernahme in das fliegende Personal, als Jäger der Fp.-Nr.63213 ( Fallsch.Jäg.Ers.-u.Ausb.Rgt.2 ), welche wegen mangelnder Eignung nicht erfolgen kann.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
365693
欧元 150,00
1

HJ-Gebiet Hamburg (26) - Urkunde für einen Kriegsfreiwilligen der Hitler-Jugend des Jahrgangs 1928

der sich zum Eintritt in die Wehrmacht gemeldet hat und hiermit die Berechtigung erhält, die dazu verliehenen Abzeichen zu tragen, ausgestellt am 31.7.1944; gefaltet gebrauchter Zustand.
365689
欧元 150,00
3

Luftwaffe - Urkundenpaar für einen Unteroffizier

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Unteroffizier der K.G.z.b.V.3, ausgestellt am 3.6.1941 durch Geschwaderkommodore Oberst Ulrich Buchholz; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Transportflieger in Gold, als Unteroffizier der Fp.-Nr. 35854 ( Kampfgruppe z.b.V. 105 )ausgestellt am 5.4.1942 durch Gruppenkommandeur Oberstleutnant Emil Deffner; gelocht und gefaltet.
365685
欧元 270,00
1

Fallschirmschützenabzeichen - befristeter vorläufiger Ausweis

vorgefertigtes Schreiben von Oberleutnant u. Kp.-Führer Vogel vom 21.7.1937 an einen Angehörigen seiner Kompanie, der sich zur Zeit im Urlaub befindet und dem das Abzeichen, durch Generaloberst Göring, verliehen worden ist. Dieses Schreiben wurde mit dem Abzeichen versandt und die Urkunde sollte der Mann nach seiner Rückkehr erhalten.
Gebrauchter Zustand.
365684
欧元 200,00
1

Flotten-Kriegsabzeichen - Verleihungsurkunde

für einen Matrosenobergefreiten, für die Teilnahme an den Kriegsfahrten des Kreuzers " Admiral Scheer ", ausgestellt am 5.11.1941 durch den Befehlshaber der Kreuzer Vizeadmiral Hubert Schmundt ( Ritterkreuz am 14.6.1940 ); gelocht und mit Gebrauchsspuren.
365683
欧元 400,00
1

Waffen-SS - Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939 - Verleihungsurkunde 

für einen SS-Rottenführer der SS-Nachr.-Abt.18, ausgestellt am 21.9.1944 durch SS-Oberführer Wilhelm Trabandt - Kommandeur der 18. SS-Freiwilligen-Panzergrenadier-Division " Horst Wessel " ( Ritterkreuz am 6.1.1944 ); fleckig, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
299966
欧元 650,00
3

Waffen-SS - Urkundenpaar für einen späteren SS-Untersturmführer der Reserve des Jahrgangs 1921

Beförderungsurkunde ( DinA5 ) vom SS-Standartenjunker d.Res. zum SS-Standartenoberjunker d.Res., ausgestellt im SS-Führungshauptamt in Berlin am 1.5.1944 und gegengezeichnet in der SS-Pz.-Gren.-Schule; Der Reichsführer-SS ( DinA4 mit Prägesiegel ) - Beförderungsurkunde vom SS-Standartenoberjunker d.Res. zum SS-Untersturmführer d.Res., ausgestellt im SS-Personalhauptamt am 21.6.1944; gebrauchter Zustand.
299854
欧元 600,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Egon Delica

auf seiner Willrich-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Delica ", ungelaufen, Zustand 2.
288831
欧元 180,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Gerhard Kollewe

auf einem tollen kleinen Foto während seiner Verleihung des Ritterkreuzes ( 6 x 8,5 cm ), mit sehr schöner Tintensignatur " Kollewe "; Zustand 2.
Gerhard Kollewe bekam als Hauptmann und Kommandeur der II./Lehrgeschwader 1 am 5.7.1941 das Ritterkreuz, als Major am 12.8.1942 das 112. Eichenlaub verliehen und am 17.10.1942 ist er gefallen.
288592
欧元 300,00
1

III. Reich - Originalunterschrift von Reichsstatthalter Franz Ritter v. Epp auf einer Beförderungsurkunde

für einen Hauptmann der Landespolizei zum Major der Landespolizei der Landespolizei München, ausgestellt am 30.9.1934 mit sehr schöner Tintensignatur " Franz von Epp ".
Das DinA4-Doppelblatt ist im nur leicht gebrauchten Zustand.
286262
欧元 300,00
1

Heer - Ritterkreuzträger Generalfeldmarschall Walther von Brauchitsch - Originalunterschrift auf einem Anschreiben

an einen Oberstabszahlmeister. Das Schreiben ist auf dem Briefbogen mit gedrucktem Briefkopf " Der Oberbefehlshaber des Heeres " verfasst und datiert Berlin 24.5.1939 mit sehr schöner Tintensignatur " von Brauchitsch ". Zustand 2.
278427
欧元 280,00
1

Reichsführer-SS Heinrich Himmler - seine Urkunde für die Genehmigung zur Annahme

des Großkreuzes und Bruststern zum Großkreuz des Ordens der Krone von Italien, als Reichsführer-SS und Chef der Deutschen Polizei, ausgestellt am 22. Juni 1938; gebrauchter Zustand.
274016
欧元 2.500,00
1

III. Reich - Originalunterschrift von Hans Julius Kehrl - Polizeipräsident von Hamburg, späterer SS-Brigadeführer und Generalmajor der Polizei

, auf einem Schreiben an einen Kriminalsekretär, indem er ihm zu dessen 25 jährigen Dienstjubiläum gratuliert. Das Schreiben ist auf dem offiziellen Briefpapier geschrieben, mit gedrucktem Briefkopf " Der Polizeipräsident, Hamburg 36 Stadthaus ", datiert 1.7.1937 und mit sehr schöner Tintensigntur " Kehrl " unterzeichnet; gelocht und zweimal gefaltet.
254767
欧元 180,00
4

Heer - Urkundentrio für einen Feldwebel und späteren Oberschirrmeister im Stab Kdr.d.Div.Nachsch.-Tr.268

, Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 14.12.1940 durch Generalmajor Erich Straube - Kommandeur der 268. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 19.7.1940 und das 609. Eichenlaub am 30.9.1944 ); Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 17.7.1942; Verleihungsurkunde für das KVK 1. Klasse mit Schwertern, ausgestellt im OKH am 1.9.1942 durch General der Infanterie Bodewin Keitel; fleckig und mit Gebrauchsspuren.
253671
欧元 200,00

Waffen-SS - Urkunden- und Fotogruppe für einen späteren SS-Hauptscharführer des III./SS-Pz.Gren.Rgt.6 " Theodor Eicke "

Urkundenheft zum Reichssportabzeichen in Bronze, als Angehöriger der 20. SS-Totenkopfhundertschaft, mit Zivilfoto, verliehen am 27.8.1937; Schreiben zur SS-dienstlichen Heiratsgenehmigung für den SS-Unterscharführer im Unterführerlehrgang SS-T.I.R.3 in Dachau, ausgestellt am 8.11.1939; Verpflichtungsschein für weitere 7 Dienstjahre in der Waffen-SS, als SS-Oberscharführer im Stab III./SS-T.I.R.3, ausgestellt am 10.8.1942; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als SS-Hauptscharführer im Stab III./SS-Pz.Gren.Rgt.6 " Theodor Eicke ", verliehen bereits am 5.8.1942, ausgestellt durch den Kommandeur SS-Obersturmbannführer Karl Ullrich ( Ritterkreuz am 19.2.1942 und das 480. Eichenlaub am 19.5.1944 ); Besitzzeugnis zum Demjanskschild, ausgestellt am 31.12.1943; Besitzzeugnis für das Panzerkampfabzeichen in Bronze, ausgestellt am 1.3.1944 durch SS-Obersturmbannführer Karl Ullrich; maschinegeschriebenes Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, ausgestellt im Res.-Laz. Wittenberge am 8.3.1945; dazu sind noch SS-Ahnentafeln, Geburtsurkunde und Nachkriegspapiere anbei.
Desweiteren sind 60 Fotos aus seiner Zeit bei : Freischar junger Nation, Hitlerjugend und der Waffen-SS und weitere 35 Fotos seiner Schulzeit und aus der Nachkriegszeit.
Die Gruppe ist im gebrauchten Zustand.
229284
欧元 2.400,00
3

III. Reich - Originalunterschrift von Chef des Stabes der S.A. Viktor Lutze

es handelt sich um ein Foto in Passepartout, diese mit sehr schöner Tintensignatur " Viktor Lutze ", welches Lutze bei einer Kundgebung mit weiteren SA-Männern und Veteranen des 1. Weltkrieges zeigt. Das Foto ist 8,7 x 11,7 cm und die Passepartout 13,5 x 18,5 cm. Zustand 2.
226559
欧元 300,00

Waffen-SS - Dokumentengruppe für einen Angehörigen der SS-Totenkopfstandarte " Krakau " und späteren SS-Hauptsturmführer der Sipo in Estland

5 Feldpostbriefe von September bis Dezember 1939 an seine Frau, davon 5 mit Briefumschlag ( 2x mit Stempel SS-Totenkopfstandarte " Krakau "), in denen er z.B. davon schreibt dass es in Krakau 80.000 Juden gibt oder die anstehende Julfeier am 21.12.; Telegramm zur Genehmigung von 4 Tagen Nachurlaub, mit Umschlag, 25.2.1940; zweiseitige Rede anlässlich einer Beisetzung von 2 Kameraden, welches Freiwillige waren aus Dänemark, zum einen Mitglied in der DNAP und Angehörige der Sicherheitspolizei im Osten, die im März gefallen sind; Vortragsreihe anlässlich der Wiederkehr der nationalen Erhebung am 30.1.1940 in Krakau; Der Kommandeur der Sicherheitspolizei u.d.SD Estland Aussenstelle Narwa, Bescheinigung über die Abordnung nach Kiviöli des SS-Sturmanns per 4.1.1943, rückseitig die verausgabte Marschverpflegung; Abschrift vom 4.8.1942 von einen Bericht über die Überprüfung von russischen Kriegsgefangenen, die im Zivilberuf Lehrer waren und in nächster Zeit wieder als Lehrer eingesetzt werden sollen; Brief an seine Frau aus Narwa den 23.10.1942; Brief an seine Frau aus dem Osten 29.4.1943; Brief an den stellv. Gauleiter Holz über seine neue Stellung als SS-Hauptsturmführer in Dnnjepropetrowsk, datiert 21.5.1943; Brief an den Führer des SS Oberabschnitts Main, datiert 21.5.1943; Brief der Ehefrau an die Schriftleitung des " Schwarzen Korps " in Bezug auf die Schließung eines Herrenkonfektionsgeschäft, das ihr Schwager nach Ausschaltung der Juden hat günstig erwerben können…..; 6 weitere Briefe als " Deutsche Dienstpost Ostland " von seiner Frau an seine Dienststelle in Estland im Januar und Februar 1943.
Die Dokumente sind meist stärker gebraucht.
212500
欧元 600,00
2

Legion Condor - originaler Feldpostbrief an Oberst Ritter von Thoma - Kommandeur der Panzertruppen Imker/Drohne

datiert am 2. Mai 1938, komplett mit dem handgeschriebenen Brief, privater Inhalt.
Die Feldpostbriefe an Angehörige der Legion Condor wurden über eine Deckadresse in Berlin verschickt. Der Briefumschlag ist beschriftet "Herrn Wilhelm v. Thoma Imker/Drohne", 2 x gestempelt " 2. Mai 1938 " für den Ein- und Ausgang. Zustand 2. Sehr selten.
211711
欧元 250,00
2

Allgemeine SS - SS-Führer und Befehlshaber der Waffen-SS Niederlande Karl Maria Demelhuber - Originalwidmung auf einem Portraitfoto

sehr schönes Portraitfoto in weißer Sommeruniform, 12,5 x 17,7 cm, rückseitig die handschriftliche Widmung " Meiner liebsten Mutter zum 75. Geburtstage, Holland 26.XI.1942 ", darunter Stempel " SS Bildber.S. FRITZ. ". Zustand 2.
209715
欧元 650,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Paul-Hermann Werner, Kommandeur Panzer-Rgt. Nr. 31

auf einem sehr schönen postkartengroßen Portraitfoto in schwarzer Panzeruniform, das Rittterkeuz wurde in das Foto retouchiert, mit sehr schöner Tintensignatur " Werner 13.VI.40 ", rückseitig Stempel des Fotostudios in Bonn. Oberst Werner ist bereits am 30.6.1940 in Brest bei einem Unfall ums Leben gekommen.
205352
欧元 150,00
9

III. Reich - Originalunterschrift von Reichsstatthalter Franz Ritter v. Epp

Schreiben des Adjudanten an einen Fotografen in Aurich, indem er sich im Namen General Ritter von Epps freundlichst für die Übersendung der zwei Aufnahmen vom Reichsparteitag 1935 bedankt und diese wunschgemäß, eines signiert, zurücksendet. Das Schreiben ist auf dem persönlichen Briefpapier verfasst und datiert 16.9.1937. Mit dem originalen Briefumschlag vom 17.9.1937, rückseitig mit Vignette " Der Reichsstatthalter in Bayern ".
Die beiden Fotos, 6 x 8,5cm, befinden sich in kleinen Passepartouts, wovon eine mit sehr schöner Tintensignatur " Franz von Epp " unterschrieben wurde. Die Fotos zeigen Epp in SA-Uniform und mit dem Pour le Merite tragend während des Reichsparteitages.
Ein tolles Set.
205140
欧元 450,00
2

Heer - Originalunterschrift von Feldwebel W. Jacob

es handelt sich um eine originale Zeichnung ( 14 x 21 cm ) des Malers Franz Gebert aus München, die er Jacob zugeschickt hat und um eine Unterschrift bat. Vorderseitig mit sehr schöner Tintensignatur " W. Jabob ". Zustand 2.
Die Zeichnung ist der Willrich-Postkarte nachempfunden und hat rückseitig das Anschreiben des Künstlers.
200682
欧元 350,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Theodor Scherer

auf der Hoffmann-Postkarte 1563, mit sehr schöner Tintensignatur " Scherer Generalmajor ", rückseitig mit Namensstempel; Zustand 2.

186079
欧元 140,00

Luftwaffe - Dokumentengruppe für den Inhaber des Ehrenpokals für besondere Leistung im Luftkrieg Obergefreiter Erich Erbe als Kampfflieger

Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fliegerschützen, als Flieger, ausgestellt am 18.11.1940; Verleihungsurkunde zum EK II, als Gefreiter, ausgestellt am 5.5.1941 durch General der Flieger Wolfram Richthofen; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Bronze, ausgestellt am 8.6.1941; Verleihungsurkunde für das bulgarische Fliegerabzeichen " Adler ", als Gefreiter der 3./L.G.1, ausgestellt im Juni 1941; Verleihungsurkunde zum EK I, als Obergefreiter, ausgestellt am 4.8.1941 durch General Hans Geisler; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Silber, ausgestellt am 25.12.1941; Urkunde für den 100. Feindeinsatz, welcher ein Dämmerungsangriff auf den Flugplatz Sidi Bu Ahmud bei Tobruk/Afrika, am 10.1.1942 war; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Gold, ausgestellt am 21.2.1942; maschinegeschriebenes Vorläufige Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, ausgestellt am 27.4.1942; Glückwunschtelegramm von Generalfeldmarschall Kesselring zu der Verleihung des Ehrenpokals für besondere Leistung im Luftkrieg, datiert 13.11.1942; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Gold mit Anhänger, ausgestellt am 25.5.1943; Verleihungsurkunde für das Ärmelband " Kreta ", ausgestellt am 1.6.1943 durch Generalfeldmarschall Richthofen; anbei ist noch der Luftwaffenbordschützenschein, ausgestellt am 31.8.1940 durch die Ausb.-Gruppe II der Gr.Kampffl.-Schule 3 in Warschau, Foto wurde entfernt.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
169485
欧元 1.850,00
6

Luftwaffe - Dokumentengruppe für einen Flieger mit dem Segelflugzeugführerabzeichen

Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Segelflugzeugführer, als Flieger, ausgestellt am 30.9.1941; Verleihungsurkunde Nr. 1921 für das Grosse Deutsche Segelfliegerabzeichen, als Obergefreiter, ausgestellt am 17.1.1944; Festzeitung der Gruppe in Otrokowitz und eine Staffelfeier in Ost-Bargum am 15.5.1945; gefaltet gebrauchter Zustand.
168349
欧元 1.250,00
2

Luftwaffe - Generalfeldmarschall Albert Kesselring - Originalunterschrift auf einem Ausweis

es handelt sich um einen Ausweis für einen Unteroffizier, der der Besatzung der Sonderzüge des Generalfeldmarschall Kesselring Brandenburg und Befehlszug Chef Transportwesen auf dem Bahnhof Saalfelden angehört, ausgestellt am 11.5.1945; anbei ist ein weiterer Ausweis für den Unteroffizier, mit Beitragsmarken bis 1945; gebrauchter Zustand.
160861
欧元 250,00
1

Italien 2. Weltkrieg - Originalunterschrift des Landesgruppenleiters der Italienischen Faschisten in Deutschland, Paolo Ruggeri

Es handelt sich um ein aus einer Zeitung ausgeschnittenes Foto auf einem Karton, mit eigenhändiger Unterschrift, datiert 1938. Dazu das original Anschreiben, datiert "Berlin, 17.März 1938". Zustand 2.
Ein interessantes Dokument.
154945
欧元 175,00
1

Luftwaffe - Erweiterte Flieger G.A.St. ( Geräteausgabestelle ) Diepholz - Anerkennungsurkunde

für einen Gefolgschaftsmann und Reichsangestellten für seine hervorragende Leistungen bei der Erw.G.A.St.2/XI Diepholz im Kriegsjahr 1943, ausgestellt am 20.4.1943 durch den Major u.Kdr.; kartoniertes Blatt im gebrauchten Zustand.
135779
欧元 100,00
1

III. Reich - Anstellungsurkunde für den Bürgermeister der Stadt Eschershausen August Elsner

auf Grund der Verfügung des Herrn Landrats Holzminden vom 5.1.1939 wird der Pg. August Elsner mit Wirkung vom 1.2.1938 zum Bürgermeister ernannt, ausgestellt am 25.1.1939. Das kartonierte DinA4-Doppelblatt ist leicht gebraucht.
August Elsner war von 1920 bis 1945 Bürgermeister.
74252
欧元 150,00
2

Waffen-SS - Generalleutnant der Waffen-SS Karl Maria Demelhuber - Originalunterschrift und -widmung

auf seiner Hoffmann-Postkarte 1583 ( mit dem Druckfehler Demmelhuber ! ), mit sehr schöner Tintensignatur " Demelhuber " und rückseitig " Der Wille unseres Führers, bleibt ewig unser Glaube ! Zur Erinnerung an die größte Zeit unseres Volkes ! 4.6.43 Dhu. "; Zustand 2.
245269
欧元 550,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939 - Verleihungsurkunde

für einen SS-Sturmmann der 2./Begleit-Bataillon " Reichsführer-SS ", ausgestellt am 26.2.1942 durch Generalleutnant Paul Laux - Kommandeur der 126. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 14.12.1941 und das 237. Eichenlaub am 17.5.1943 ); ungefaltet mit Gebrauchsspuren.
354431
欧元 450,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Horst Niemack

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 30, mit sehr schöner Tintensignatur " Niemack ", rückseitig Namensstempel und die Daten des Mannes, Zustand 2.
351423
欧元 100,00
2

Heer - Originalunterschrift von dem 144. Brillantenträger Oberstleutnant Hyazinth Graf Strachwitz

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 73, mit sehr schöner Tintensignatur " Hy.Strachwitz ", rückseitig Klebereste und Notizen seines Werdegangs, Zustand 2.
351408
欧元 250,00
2

Luftwaffe - Faksimileunterschrift von Ritterkreuzträger General der Flieger Ritter von Greim

auf einem sehr schönen kleinen Originalfoto in 5,5 x 8,5 cm, Zustand 2.
351406
欧元 65,00
2

Verleihungsliste für das Deutsche Kreuz in Gold - April 1943

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
349293
欧元 100,00
2

Verleihungsliste für das Deutsche Kreuz in Gold - Juni 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
349274
欧元 100,00
2

Verleihungsliste für das Deutsche Kreuz in Gold - Mai 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
349273
欧元 100,00
2

Verleihungsliste für das Deutsche Kreuz in Gold - April 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
349271
欧元 100,00
2

Verleihungsliste für das Deutsche Kreuz in Gold - Juni 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
349265
欧元 100,00
2
欧元 100,00
2
348812
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 1. März 1942 

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348210
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 18. März 1942 

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348208
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 7. Mai 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348043
欧元 100,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberfeldwebel Richard Schramm

auf einem kleinen Portraitfoto in 5,5 x 7 cm in Sturmgeschützuniform, mit sehr schöner Tintensignatur " R. Schramm ", rückseitig mit Stempel des Ateliers, Zustand 2.
Richard Schramm bekam am 23.12.1942 das Ritterkreuz als Zugführer der 1./Stu.-Gesch.-Abt.202 verliehen.
346865
欧元 220,00
3

Heer - Urkundenpaar für einen Unteroffizier der 11./Inf.-Rgt.586 und Gren.-Rgt.586

Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 17.8.1943, ausgestellt im Res.-Laz. Freiwaldau-Gräfenberg am 8.9.1943; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 25.9.1943 durch Generalleutnant Georg-Wilhelm Postel - Kommandeur der 320. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 9.8.1942, das 215. Eichenlaub am 28.3.1943, die 57. Schwerter am 26.3.1944 und am 20.9.1953 ist er in russischer Gefangenschaft verstorben ); gefaltet gebrauchter Zustand.
344231
欧元 140,00
3

Generalkommissar in Riga/Lettland Gebietskommissar Dünaburg - Eigentümerurkunde und Einweisungsformular für einen Mann

für das durch Zwangsmassnahmen der Sowjetregierung entzogene Eigentum in der Gemeinde Warkland, in den Generalbezirken Estland, Lettland und Litauen per 18.2.1943, ausgestellt am 1.7.1943; Einweisungsformular ist ausgestellt am 16.10.1942 nach seinem Antrag vom 27.6.1942 ( zweisprachiger Vordruck in deutsch-lettisch ); gefaltet gebrauchter Zustand.
339508
欧元 150,00

Luftwaffe - Dokumentengruppe für einen späteren Feldwebel der 5./K.G.30 und Bordschütze einer Ju 88

Ehrenurkunde im Bezirks-Turnfest in Jettenbach vom 12.6.1932; Ehrenurkunde im Bezirks-Turnfest in Lauterecken vom 19.6.1932; Beteiligungsurkunde am 4.Reichsberufswettkampf der deutschen Jugend 1937; Anschreiben zur Herbsteinstellung 1937 bei der Flg.-Ers.-Abt.34 vom 9.12.1936; Verleihungsurkunde zum Titel eines Banaken, ausgestellt am 14.8.1942 nördlich des 70. Breitengrades; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Bronze, als Unteroffizier der 5./K.G.30, ausgestellt am 29.4.1943; Verleihungsurkunde der Abschussbestätigung für die Besatzung der Ju 88, die am 9.9.1943 im Golf von Salerno ein feindliches Handelsschiff 8000 BRT schwer beschädigt hat, ausgestellt durch Oberstleutnant Sigmund-Ulrich Freiherr von Gravenreuth - Kommodore des K.G.30 ( Ritterkreuz am 24.11.1940, das 692. Eichenlaub posthum am 9.1.1945 da er bereits am 16.10.1944 in Breslau gefallen ist ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 5.5.1943 durch Generalmajor Martin Harlinghausen ( Ritterkreuz am 4.5.1940 und das 8. Eichenlaub am 30.1.1941 ); Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fliegerschützen ohne Blitzbündel, ausgestellt am 12.12.1943; Bestallungsurkunde vom Unteroffizier zum Feldwebel, ausgestellt am 20.12.1943 durch Major Pflüger; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 15.2.1944 durch Generalfeldmarschall Wolfram Freiherr von Richthofen - Chef der Luftflotte 2 ( Ritterkreuz am 17.5.1940 ); Verleihungsurkunde der Abschussbestätigung für die Besatzung der Ju 88, die am 29.2.1944 im Seegebiet von Nettuno ein feindliches Handelsschiff 7000 BRT schwer beschädigt hat, ausgestellt durch Major Bernhard Jope - Kommodore des K.G.30 ( Ritterkreuz am 30.12.1941 und das 431. Eichenlaub am 24.3.1944 ); anbei sind noch einige Nachkriegspapiere.
Die Dokumente sind im gebrauchten Zustand.
339484
欧元 1.600,00
1

III. Reich - Reichssportführer Hans von Tschammer und Osten - seine Genehmigungsurkunde zur Annahme des Komturkreuzes mit dem Stern des Königlich Norwegischen St.Olaf-Ordens

ausgestellt in Berlin am 19.9.1936 mit Faksimile " Adolf Hitler ", ungefaltet mit nur leichten Gebrauchsspuren.
Hans von Tschammer und Osten (* 25. Oktober 1887 in Dresden; † 25. März 1943 in Berlin) war ein deutscher Sportfunktionär in der Zeit des Nationalsozialismus. Er amtierte ab 1933 als Reichssportführer und -kommissar im Deutschen Reich sowie als Vorsitzender des „Deutschen Reichsbundes für Leibesübungen“ (DRL) und des „Nationalsozialistischen Reichsbundes für Leibesübungen“ (NSRL).
339075
欧元 300,00
2

III. Reich - Reichsbund der Deutschen Beamten ( RDB ) - Ehrenurkunde für 25 jährige Tätigkeit im Dienste der Reichshauptstadt Berlin

für einen Werksobersekretär der Werksgruppe Gaswerke, ausgestellt am 15.8.1944; großformatig, dekorativ, zum Aufklappen, mit Gebrauchsspuren.
339015
欧元 75,00
3

III. Reich - Reichssportführer SA-Gruppenführer Hans von Tschammer und Osten - seine Verleihungsurkunde für den Stern des Ehrenzeichens des Deutschen Roten Kreuzes 1937-1939 

ausgestellt am 30. Januar 1937, mit Originalunterschrift " Carl Eduard " Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha, Präsident des Deutschen Roten Kreuzes. 
Das großformatige Blatt hat leichte Gebrauchsspuren und kommt in der unbedruckten weißen Pappmappe.
Hans von Tschammer und Osten (* 25. Oktober 1887 in Dresden; † 25. März 1943 in Berlin) war ein deutscher Sportfunktionär in der Zeit des Nationalsozialismus. Er amtierte ab 1933 als Reichssportführer und -kommissar im Deutschen Reich sowie als Vorsitzender des „Deutschen Reichsbundes für Leibesübungen“ (DRL) und des „Nationalsozialistischen Reichsbundes für Leibesübungen“ (NSRL).
339001
欧元 7.500,00
1

Erdkampfabzeichen der Luftwaffe - Verleihungsurkunde

für einen Unteroffizier der 4/Flak-Rgt.26, ausgestellt am 22.9.1942 durch Generalmajor Gotthard Frantz - Kommandeur der 12. Flak-Div.(mot.) ( Ritterkreuz am 18.5.1943 ); gefaltet gebrauchter Zustand.
338090
欧元 160,00
1

Luftwaffe - Generalfeldmarschall Erhard Milch - sein persönliches Briefpapier 

mit erhaben geprägtem Luftwaffenadler und Briefkopf als " Generalfeldmarschall Milch - Berlin W 8 Leipzigerstr.7 "; ungefaltet mit leichten Lagerspuren.
336962
欧元 180,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Dr. Werner Pankow

auf einem Brief eines Autogrammsammlers aus Bonn, wo er antwortet mit schöner Tintensignatur " Leider kein Bild mehr da ! Dr. Pankow Oberstleutnant 4.IX.44 ", gefaltet gebrauchter Zustand.
332735
欧元 75,00
7

Luftwaffe - Urkundengruppe für einen späteren Oberfeldwebel der Grossen Kampffliegerschule 5 in Parow

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Unteroffizier, ausgestellt am 4.10.1939 durch Generalmajor Bruno Loerzer - Kommandierender General des II. Fliegerkorps ( Ritterkreuz am 29.5.1940 ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Unteroffizier der 3./K.G.26, ausgestellt am 29.5.1940 durch General der Flieger Hans-Jürgen Stumpff - Chef der Luftflotte 5 und Befehlshaber Nord ( Ritterkreuz am 18.9.1941 ); Besitzzeugnis zum Narvikschild, als Feldwebel der 3./K.G.26, ausgestellt am 31.1.1941 durch General der Gebirgstruppe Eduard Dietl - Befehlshaber der Gruppe Narvik; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Silber, ausgestellt am 13.5.1941 durch Oberst Alexander Holle ( Ritterkreuz am 30.12.1942 ); Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Gold, ausgestellt am 21.6.1941 durch Oberst Alexander Holle; Bestallungsurkunde vom Feldwebel zum Oberfeldwebel, ausgestellt am 30.1.1942 durch Oberst Otto Schroeder-Zollinger; gebrauchter Zustand.
332515
欧元 1.100,00
2

Luftwaffe - Generalfeldmarschall Erhard Milch - sein persönliches Briefpapier 

mit erhaben geprägtem Luftwaffenadler und Briefkopf noch als " Der Staatssekretär der Luftfahrt und Generalinspekteur der Luftwaffe - Berlin W 8 Leipzigerstr.7 "; ungefaltet mit Lagerspuren.
331976
欧元 150,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Walter Oesau

auf einem kleinen Foto ( 6,5 x 9 cm ) welches Oesau mit weiteren Kameraden in einem Gefechtsstand 1941 zeigt, mit sehr schöner Tintensignatur " Oesau ", rückseitig beschriftet mit Ort und den Namen der abgebildeten Soldaten, Zustand 2.
330088
欧元 200,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Gordon Gollob

auf seiner Röhr-Karte, mit schöner Tintensignatur " Gollob ", ungelaufen, Zustand 2.
330074
欧元 120,00
2

1. Weltkrieg Kaiserliche Marine - Originalunterschrift von Graf Luckner

auf einer Portraitpostkarte in vollem Ordensschmuck, mit schöner Kopierstiftsignatur " Graf Luckner ", 1926 gelaufen, Zustand 2.
329157
欧元 60,00
6

Luftwaffe - Urkundengruppe für einen späteren Oberfeldwebel der 2./Kampfgruppe z.b.V.600

Verleihungsurkunde für as Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Unteroffizier, ausgestellt am 24.5.1940 durch einen Oberstleutnant als Führer der Seeluftstreitkräfte Ost i.V.; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Transportflieger in Gold, als Oberfeldwebel der K.Gr.z.b.V.600, ausgestellt in Rom/Italien am 5.10.1942 durch einen Oberst und Lufttransportführer Mittelmeer; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 9.10.1942 durch Oberst Fritz Morzik - Lufttransportführer ( Ritterkreuz am 16.4.1942 ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 22.1.1943 durch Generalfeldmarschall Albert Kesselring - Oberbefehlshaber Süd  ( Ritterkreuz am 30.9.1939, das 78. Eichenlaub am 25.2.1942, die 15. Schwerter am 18.7.1942 und die 14. Brillanten am 19.7.1944 ); Verleihungsurkunde für die Erinnerungsmedaille für den italienisch-deutschen Feldzug in Afrika, ausgestellt am 15.7.1943 durch Oberst Richard Kupschus - Kommodore des Transportfliegergeschwader 4; gefaltet gebrauchter Zustand.
328414
欧元 700,00
4

III. Reich / NSDAP-AO - Verleihungsurkunde für die Ehrenplakette des Deutschen Ausland-Institut in Silber

für den Landesgruppenleiter Hans Henning von Cossel in Sao Paulo ( Brasilien ), ausgestellt in Stuttgart der Stadt der Auslandsdeutschen am 14.8.1937 durch Oberbürgermeister Karl Strölin; anbei ist ein Schnellbrief des Reichswirtschaftsministers vom 30.7.1942 bzgl. Maßnahmen gegen deutsche Firmen in Ibero-Amerika.
Die beiden teilweise großformatigen Dokumente haben stärkere Gebrauchsspuren.
328081
欧元 500,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Erich Jaschke

auf einem kleinen Portraitfoto in 7 x 9,7 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Jaschke " und rückseitig " 20.1.1943 Jaschke Generalleutnant u. Kommandeur der 20.I.D.(mot). "; Zustand 2.
Erich Jaschke bekam am 4.12.1941 das Ritterkreuz und das 295. Eichenlaub am 7.9.1943 verliehen.
325294
欧元 220,00
6

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Unteroffizier der 4./Gren.-Rgt.189

Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Obergefreiter der 8./Inf.-Rgt.557, ausgestellt am 1.9.1942; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Unteroffizier der 8./Gren.-Rgt.557, ausgestellt am 10.2.1944 durch Oberst Heinz Furbach - Kommandeur der 331. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 4.10.1942 ); Auszug aus dem Wehrpaß zu der Verleihung vom 15.4.1944; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Unteroffizier der 4./Gren.-Rgt.189, ausgestellt am 15.6.1944; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, als Unteroffizier der Heeresentlassungsstelle 3/XVII, ausgestellt in Linz a.D. am 26.11.1944; gefaltet gebrauchter Zustand.
325026
欧元 220,00
5

HJ - Dokumentengruppe für einen Hitlerjungen im Bann Ludwigshafen am Rhein (317)

Beförderung vom Jungen zum Hordenführer per 9.11.1939, ausgestellt am 2.10.1939; Beförderung vom Hordenführer zum Oberhordenführer vom 21.6.1940; Beförderung vom Oberhordenführer zum Jungenschaftsführer vom 30.1.1941; Beförderung vom Jungenschaftsführer zum Oberjungenschaftsführer vom 20.4.1942; gebrauchter Zustand.
324974
欧元 100,00
1

III. Reich - Ernst Wilhelm Bohle ( Gauleiter und Staatssekretär ) - Originalunterschrift auf einem Schreiben

an einen Parteigenossen und Landesgruppenleiter zur Verleihungs des Kriegsverdienstkreuzes 2. Klasse nebst Ordensband. Der Brief ist auf dem persönlichen Briefpapier, mit gedrucktem Briefkopf " Gauleiter Bohle Leiter der Auslands-Organisation der NSDAP " und geprägtem Hoheitsadler, in Berlin am 15.6.1942 verfasst und mit einer sehr schöner Tintensignatur " E.W.Bohle " unterschrieben; zweimal gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
Ernst Wilhelm Bohle (* 28. Juli 1903 in Bradford, Großbritannien; † 9. November 1960 in Düsseldorf) war von 1933 bis 1945 Leiter der NSDAP/AO, der Auslandsorganisation der NSDAP.
324864
欧元 300,00
9

III. Reich - Verdienstkreuz des Ordens vom Deutschen Adler 3. Stufe - Verleihungsurkunde und Statuten

für einen Kapitän I. Klasse des staatlichen Seefahrtswesens, ausgestellt am 13.8.1941; komplett mit der originalen Verleihungsmappe mit goldenem geprägten Hoheitsadler; anbei die Verleihungsstatuten von 1939. Schönes Set im nur leicht gebrauchten Zustand.
323769
欧元 1.400,00
2

Waffen-SS - Verleihungsurkunde zum Deutschen Kreuz in Gold für SS-Hauptscharführer Johann Brandstätter der 2./SS-Kradschützen-Batl.2

ausgestellt am 9.4.1943 durch Generalfeldmarschall Wilhelm Keitel mit sehr schöner Tintensignatur " Keitel ".
Die großformatige Urkunde ist ungefaltet mit nur leichten Gebrauchsspuren.
323668
欧元 3.500,00
1

Waffen-SS - Originalunterschrift von SS-Obergruppenführer Sepp Dietrich als Führer des SS-Oberabschnitts Ost

auf einem Schreiben an den SS-Abschnitt XXIII bezüglich einem Disziplinarverfahrens gegen einen SS-Sturmbannführer wegen Ungehorsams. Das Schreiben, mit gedrucktem Briefkopf " SS-Oberabschnitt Ost ", ist datiert Berlin-Steglitz den 16.4.1935 und mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Dietrich " unterzeichnet; gelocht und gefaltet.
321068
欧元 600,00
1

Verwundetenabzeichen in Gold - Besitzzeugnis

für einen Obergefreiten im Rgt.-Stab/Pz.Gren.Rgt.103, für seine fünfmalige Verwundung am 20.9.1944, ausgestellt am 20.10.1944 durch Oberst Werner Mummert ( Ritterkreuz am 17.8.1942, das 429. Eichenlaub am 20.3.1944 und die 107. Schwerter am 23.10.1944 )
317413
欧元 180,00
2

Legion Condor - originaler Feldpostbrief an Oberst Ritter von Thoma - Kommandeur der Panzertruppen Imker/Drohne

datiert Berlin den 8. Mai 1938, komplett mit dem handgeschriebenen Brief, von einem Doktor Waldmann, privater Inhalt.
Die Feldpostbriefe an Angehörige der Legion Condor wurden über eine Deckadresse in Berlin verschickt. Der Briefumschlag ist beschriftet " Herrn Oberst Ritter von Thoma Imker/Stab ", Zustand 2.
317393
欧元 250,00

Waffen-SS - Dokumenten- und Fotogruppe für einen späteren SS-Untersturmführer in der 6. SS-Gebirgsdivision " Nord "

Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als SS-Schütze der Fp.-Nr. 05452 ( SS-Rgt. " Der Führer " ), für seine Verwundung am 30.1.1942, ausgestellt im Res.-Laz. Bensberg; NSDAP HJ Bann Bremen - Bescheinigung für den SS-Sturmmann als Inhaber des silbernen HJ-Leistungsabzeichen, datiert 30.12.1942; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als SS-Untersturmführer der 3./(Fu.)SS-Geb.Nachr.Abt.6, ausgestellt im Felde am 19.8.1944 durch SS-Obergruppenführer General der Waffen-SS und Polizei Friedrich-Wilhelm Krüger - Kommandeur der 6. SS-geb.-Div." Nord " ( Ritterkreuz am 22.10.1944 und am 10.5.1945 begann er Selbstmord in Österreich ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine dreimalige Verwundung am 23.1.1945, ausgestellt im Felde am 2.2.1945 durch SS-Sturmbannführer Helmut Letz; 5 Fotos in unterschiedlichen Größen des Mannes nebst Familie und Kameraden; 34 SS-Feldpostkarten und -Briefe alle von 1944; Entlassungsschein aus der Kriegsgefangenschaft, Bestätigung und Auszug aus dem Soldbuch des Mannes mit seinen Auszeichnungen, diverse Dokumente aus der Nachkriegszeit; anbei sind noch Freischwimmer-Ausweis und Fahrtenschwimmer-Urkunde von 1938, Zeugnis der Reife von 1942 und Ahnentafel in zweifacher Ausführung.
Die Dokumente sind gelocht und im gebrauchten Zustand.
311065
欧元 1.400,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Otto Hitzfeld

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 71, mit sehr schöner Tintensignatur " Hitzfeld ", ungelaufen, Zustand 2.
309503
欧元 120,00
3

III. Reich - Deutscher Schützenverband - Urkundenpaar zur kleinen und großen Schießauszeichnung in Bronze

für einen Schützen Kleinkaliber militärischer Anschlag o.V. der Reichsbahnsportgemeinschaft Essen im Gau Niederrhein-Mittelrhein, ausgestellt am 20.1.1941 und 17.4.1941; gebrauchter Zustand.
308837
欧元 25,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General der Flieger Rudolf Bogatsch

auf einem postkartengroßen Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Gen.d.Fl. Bogatsch ", Zustand 2.
304886
欧元 120,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberleutnant Sigmund-Ulrich Freiherr von Gravenreuth

auf einem postkartengroßen Foto, welches ihn bei einer Einsatzbesprechung mit Kameraden zeigt, mit sehr schöner Tintensignatur " Frhr.v.Gravenreuth ", Zustand 2.
Sigmund-Ulrich Freiherr von Gravenreuth bekam als Flugzeugführer in der 1./Kampfgeschwader 30 am 24.11.1940 das Ritterkreuz , posthum am 9.1.1945 das 692. Eichenlaub verliehen und war am 16.10.1944 über Breslau gefallen.

304820
欧元 300,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Carl Schumacher

auf einer Propaganda-Postkarte der Serie " Unsere Luftwaffe ", sehr schönes Autogramm als Tintensignatur " C. Schumacher Oberst "; ungelaufen, Zustand 2.
Carl-Alfred oder auch Carl-August Schumacher bekam als Oberstleutnant und Kommodore des Jagd-Geschwader 1 am 21.7.1940 das Ritterkreuz verliehen.
304781
欧元 100,00
4

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General der Flieger Alfred Keller 

auf einem tolle Portraitfoto ( 8,5 x 13 cm ) mit vollem Ordensschmuck tragend, mit sehr schöner Tintensignatur " Heil Hitler ! Keller . ". Anbei ist das Übersendungsschreiben an einen Jungen in Landau vom 1.6.1942. Gebrauchter Zustand.
304657
欧元 250,00
4

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor August Krakau, Kommandeur der 7. Gebirgs-Division

auf einer vermutlich truppeneigene Portraitpostkarte, sehr schöne Tintensignatur " Krakau Generalmajor ". Anbei der originale Feldpostumschlag an einen Hitlerjungen und das Übersendungsschreiben vom 24.2.1943, ebenfalls mit sehr schöner Tintensignatur " Krakau ".
Tolles Set im gebrauchten Zustand.
304355
欧元 260,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Franz Ketterl

auf einem kleinen Portraitfoto ( 3,5 x 5,5 cm ), mit etwas schlecht lesbarer Tintensignatur " Ketterl ", rückseitig Klebereste sonst guter Zustand.

303864
欧元 75,00
2

Heer - Faksimileunterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Ludwig Wolff

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 72, ungelaufen, Zustand 2.
303810
欧元 65,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Hannes Trautloft

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 42, mit sehr schöner Tintensignatur " Trautloft ", ungelaufen Zustand 2.
303662
欧元 100,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Dipl.-Ing. Gerhard Conrad

auf einem tollen Passfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Conrad ", rückseitig Bleistiftnotizen, Zustand 2.
302552
欧元 230,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Hans Schemm, Kulturminister und Gauleiter von Oberfranken

auf seiner Hoffmann-Postkarte 89, mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " H. Schemm "; rückseitig Klebereste sonst Zustand 2.
Hans Schemm (* 6.10.1891 in Bayreuth; † 5.3.1935 ) war NSDAP-Gauleiter der Bayerischen Ostmark und „Reichswalter“ des Nationalsozialistischen Lehrerbunds (NSLB).
299162
欧元 180,00
1

III. Reich - Behelfs-Musterungsausweis 

für einen Mann des Jahrgangs 1887 aus Landshut/Bayern, ausgestellt am 7.3.1944; gebrauchter Zustand.
296717
欧元 15,00
7

III. Reich - Dokumentengruppe für einen Angestellten in der Württembergische Metallwarenfabrik ( WMF )

Zeugnis für seine Firmenzugehörigkeit seit dem 11.5.1914 mit Unterbrechung seiner Kriegsdienstzeit, ausgestellt am 30.6.1932; Schreiben der DAF zu seinen Beiträgen, datiert 6.7.1936; Rundschreiben zu Weihnachten an den Arbeitskamerad von 1939; Anerkennungsschreiben zur 25 jährigen Tätigkeit und einer Jubiläumsgabe von 140.- RM vom1.5.1942; Dankschreiben an die Kollegen vom 4.5.1942; Verbesserungs-Vorschlag Nr. 12 vom 23.6.1942; Verbesserungs-Vorschlag Nr. 226 von Dezember 1943 und von Januar 1945; Leistungs-Urkunde der WMF für die Ausarbeitung seines Verbesserungsvorschlages " Werkpost " mit einer Prämie von 100.- RM, ausgestellt im Januar 1945; DAG Ersatz-Ausweiskarte vom 12.7.1939; Bestimmungen und Merkblatt der DAF Gauwaltung Württemberg-Hohenzollern; Dauer-Auslaßkarte vom 30.6.1943; Essen-Kontrollkarte und eine Bescheinigung über Notwendigkeit eines Fahrrades vom 18.4.1945; gebrauchter Zustand.
293372
欧元 75,00
2

III. Reich - Landtagswahl in Preußen am 24. April 1932 - Wahlheftchen

mehrseitig, etwas grösser als DinA5, gelocht gebrauchter Zustand.
Preis pro Stück :
293330
欧元 15,00
2

2. Weltkrieg - Begleitzettel für Verwundete - Karte für Kampfstofferkrankte

ausgegeben durch die Reichsbahndirektion Karlsruhe, unbenutzter Zustand, mit Lagerspuren.
292272
欧元 30,00
1

III. Reich - Ernennungsurkunde für einen Postjungboten

zum Hilfspostschaffner im Vorbereitungsdienst, ausgestellt in Braunschweig am 9.1.1943; großformatig, gefaltet und stärkere Gebrauchsspuren.
289244
欧元 15,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg - Königl.Bayer. Kampfgeschwader No. 6 - Bildmeldung No. vom 11.11.1916

, geklebtes Echtfoto mit genauen Beschreibungen, Flugzeugbesatzung, Flugzeugtyp, etc.; gefaltet, Zustand 2.
288804
欧元 45,00
6

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Oberwachtmeister der 3./Art.-Rgt.26

, Verleihungsurkunde für das Deutsche Schutzwall-Ehrenzeichen, als Gefreiter, ausgestellt in Münster am 28.2.1940 als Gegenzeichner Oberst Paul Riedel - Kommandeur des Art.-Rgt.26; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Unteroffizier der Stabsbattr.III./Art.-Rgt.26, ausgestellt im Felde am 22.10.1941 durch Generalmajor Walter Weiss - Kommandeur der 26. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 12.9.1941 und das 646. Eichenlaub am 5.11.1944 ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Wachtmeister der III./Art.-Rgt.26, ausgestellt im Felde am 8.9.1942 durch Generalmajor Friedrich Wiese - Kommandeur der 26. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 14.2.1942 und das 372. Eichenlaub am 24.1.1944 ); Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Oberwachtmeister, verliehen am 21.7.1942; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine einmalige Verwundung am 27.3.1944, ausgestellt im Res.-Laz. Stollberg/Sa. am 12.6.1944; leicht gerollt, teilweise gefaltet, gebrauchter Zustand.
288710
欧元 390,00
2

III. Reich - Flugblatt - Signale ! Für das schaffende deutsche Arbeitertum

, doppelseitiges Großblatt, herausgegeben von der Betriebszellen-Abteilung Gau Groß-Berlin im Juli 1931, Zustand 2.
286067
欧元 45,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Horst Niemack

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 30, mit sehr schöner Tintensignatur " Niemack ", rückseitig Klebereste und Namensstempel sonst Zustand 2.
278498
欧元 100,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Joachim Helbig

auf seiner Hoffmann-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Joachim Helbig ", rückseitig Klebereste und Namensstempel sonst Zustand 2.
278447
欧元 130,00

Bayern - Dokumentengruppe für einen Leutnant als Anwärter auf den Militär-Max-Joseph Orden

Besitzzeugnis für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Leutnant der 5.Komp.bayer.3.Inf.Regts., für seine hervorragende Tapferkeit in den Gefechten am Candetul am 23.10. u. 18.12.1916, ausgestellt am 29.5.1917; mehrseitige Abschrift mit Skizze von dem Leutnant an das II.Batl.K.B.3.Inf.Rgt. über die Eroberung der von der 5.Komp.K.B.3.Inf.Rgt. am 23.10.1916 erbeuteten 3 rumänischen Geschütze ( diese nochmalig als Abschrift anbei ), datiert Augsburg 18.6.1917; mehrseitiges Schreiben des Leutnants an den Kommandeur mit der Bitte um Aufnahme in den K.B. Militär-Max-Joseph-Orden, mit der Darstellung der Ereignisse am 23.10.1916 ( nochmalig als Abschrift anbei ), datiert Augsburg 7.7.1917; nochmaliges Anschreiben zur Aufnahme vom 12.7.1917; mehrseitiges Ergänzungsschreiben des Leutnants an den Kommandeur zum Gesuch vom 7.7.1917, mit der Nachricht ein Feldwebel der an der Aufnahme mehrfach als Zeuge angeführt war, ist gefallen, datiert Augsburg 22.7.1917; anbei ist noch ein Kriegs-Merkbuch mit handschriftlichen Notizen des Offiziers, einige Fotos des Mannes und einiger Kameraden, mehrere Feldpostbriefe an den Leutnant und Kompanieführer von 1916, sowie sein Heimatschein vom 11.9.1906. Die meist großformatigen Dokumente sind gefaltet und haben Gebrauchsspuren.
278258
欧元 900,00
2

III. Reich - Deutsche Arbeitsfront - Verleihungsurkunde für das Meisterabzeichen Nr. 676 als Serviermeister

für einen Mann aus Grieben, ausgestellt durch das Zentral-Berufsbildungsamt für das Deutsche Gaststättengewerbe in Berlin am 29.4.1935; großformatig, fleckig und rückseitig Klebereste.
273856
欧元 70,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Rudolf Schüssler, Erster Geschäftsführer der NSDAP

auf Hoffmann-Karte St.Nr.3 " Eine 50 er Zigarrenkiste war die erste Parteikasse, die dem Pg. Rudolf Schüssler als Geschäftsführer anvertraut war. ", mit sehr schöner Tintensignatur " Schüssler ", rückseitig mit schönem Stempel der NSDAP, Zustand 2.
Mit dem Eintrag des "Nationalsozialistischen Deutschen Arbeitervereins e.V." (NSDAV) am 12. Oktober 1920 erhielt die Partei den Charakter einer juristischen Person. Bis zum 1. November 1921 traf sich die Parteileitung weiter in einem gemieteten Raum des "Sterneckerbräus", danach mietete sie in der Corneliusstraße 12 drei Räume, die sie bis zum Parteiverbot 1923 behielt. Erster Geschäftsführer war Rudolf Schüßler (geb. 1893), vormals als Vizefeldwebel ein Regimentskamerad Hitlers. Auf ihn folgte vom 16. November 1921 bis zum 4. Januar 1922 Josef Pickl (1868-1951), anschließend der Münchner Max Amann (1891-1957). Sein Stellvertreter war seit September 1922 Philipp Bouhler (1899-1945), ebenfalls aus München.
272273
欧元 250,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Georg-Wilhelm Postel

auf einem handschriftlichen Brief an die Witwe eines gefallenen Kameraden, datiert 3.8.1944, auf dem persönlichen Briefpapier mit gedrucktem Briefkopf " 320. Inf.Division ( Die Herz-Division ) Kommandeur " und handschriftlich geändert " Kommandierender General XXX. A.K. 32139 ", beidseitig beschrieben und mit sehr schöner Tintensignatur " Georg-Wilhelm Postel " am Ende unterzeichnet. Der Brief kommt mit dem originalem Feldpostumschlag; gebrauchter Zustand.
Georg-Wilhelm Postel bekam als Oberst und Kommandeur des Inf.-Rgt.364 am 9.8.1942 das Ritterkreuz verliehen, am 28.3.1943 das 215. Eichenlaub, am 26.3.1944 die 57. Schwerter und am 20.9.1953 ist er in russischer Gefangenschaft verstorben.
268419
欧元 200,00
7

Luftwaffe - Urkundengruppe eines Obergefreiten und späteren Unteroffiziers im Flakregiment 14

, Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Obergefreiter der 8./II./Flakregt.14, ausgestellt am 5.8.1942 duruch Oberst Friedrich Ohnemüller - Kommandeur des Flakregt.133 M.d.W.d.G.b.; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Unteroffizier der 6./Flakregt.14, ausgestellt am 7.12.1943 durch General der Flakartillerie Job Odebrecht - Kommandeur des II. Flakkorps ( Ritterkreuz am 5.9.1944 ); Verleihungsurkunde für das Flakkampfabzeichen, als Unteroffizier der 6./II./Flakregt.14 (mot), ausgestellt am 25.2.1944 durch Generalleutnant Alfons Luczny - Kommandeur der 2. Flakdivision ( Ritterkreuz am 9.6.1944 ); Besitzzeugnis für das Kraftfahrbewährungsabzeichen in Silber, ausgestellt am 11.6.1944 durch Oberst Johann-Wilhelm Doering-Manteuffel - Kommandeur des Flakregt.10 ( Ritterkreuz am 10.9.1944 ); anbei sind noch zwei Auflistungen der Schlacht- und Gefechtsbezeichnungen von Juni 1940 bis Dezember 1941 in Moskau und der Ostfront des Obergefreiten; gelocht gebrauchter Zustand.
253603
欧元 350,00
1

SS-Obersturmbannführer Karl Maria Demelhuber - Anerkennungsurkunde

über die Teilnahme an den Kämpfen des Freikorps Bayer. Schützenbrigade Epp, ausgestellt am 23.4.1936 durch SS-Oberführer und Oberst a.D. Wilhelm Reinhard - Bundesführer des Deutschen Reichskriegerbundes ( Kyffhäuserbund ) e.V., mit sehr schöner Tintensignatur "Reinhardt".
Das großformatige Blatt ist im gebrauchten Zustand.
252310
欧元 750,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General Rudolf Bogatsch

auf seiner Hoffmann-Postkarte R61, mit schöner Tintensignatur " Bogatsch ", Zustand 2.
247133
欧元 100,00
1

Verleihungsurkunde für das Deutsche Kreuz in Gold für Oberfeldwebel Rudi Meyer der 9./Jagdgeschwader 51 " Mölders "

 ausgestellt am 14.11.1943; großformatig, jedoch ringsherum sauber beschnitten.
246254
欧元 1.500,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalmajor Heinrich Kirchheim

auf seiner Hoffmann-Postkarte 1530, mit sehr schöner Tintensignatur " Kirchheim "; Zustand 2.
245233
欧元 120,00
6

Luftwaffe - Dokumentengruppe für den Inhaber des Ehrenpokals für besondere Leistung im Luftkrieg Unteroffizier Josef Trittinger als Schlachtflieger

Schmuckblatt zur Erinnerung an die Schulzeit vom 22.3.1939; Bestätigung über Zugehörigkeit der HJ vom 11.5.1939; Einstellung zur Luftwaffe vom 5.5.1938; Ablehnung zur Einstellung als Offiziersanwärter der Fliegertruppe vom 3.11.1938; Luftwaffen-Bordfunkerschein, als Obergefreiter, ausgestellt am 1.10.1940 durch die 1./Stuka-Geschwader 101, mit Foto; Ausweis über die bestandene Bordfunkerprüfung, ausgestellt am 1.5.1942; Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fliegerschützen mit Blitzbündel, ausgestellt am 24.5.1943; Ausweis für fliegendes Personal, ausgestellt am 15.8.1943, mit Foto; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Bronze, ausgestellt am 4.9.1943; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 2.10.1943; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Silber, ausgestellt am 26.10.1943; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Kampfflieger in Gold, ausgestellt am 1.11.1943; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 1.12.1943; Verleihungsurkunde für den Ehrenpokal, ausgestellt am 21.6.1944; Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Schlachtflieger in Gold mit Anhänger Einsatzzahl " 300 ", ausgestellt am 26.2.1945; Erkennungsmarke " 58460 132 " an langem Band, Fliegerschützenabzeichen mit Blitzbündel als Stoffausführung, 2 x Tätigkeitsabzeichen für fliegendes Personal; diverse weitere Dokumente; getragen und gebrauchter Zustand.


243942
欧元 3.250,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 7. März 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
231881
欧元 100,00
5

Kleine Dokumentengruppe eines Angehörigen der 13. Waffen-Gebirgs-Division der SS "Handschar" (kroat. Nr. 1)

, Beförderungsschreiben vom SS-Unterscharführer zum SS-Oberscharführer, ausgestellt am 1.11.1943; Übersendungsschreiben zu den Nachlasssachen des gefallenen Mannes, ausgestellt durch die Fp.-Nr. 57130 am 29.12.1944; Schreiben der NSDAP Ortsgruppe Pöhlde am Harz vom 29.1.1945 mit der Mitteilung über den Tod des SS-Oberscharführer am 13.11.1944 bei Kämpfen im kroatischen Raum; anbei ist noch ein Negativ eines Portraitfotos des Mannes; gebrauchter Zustand.
231084
欧元 260,00
5

Vorläufiges Besitzzeugnis für das Deutsche Kreuz in Silber für Dr. Josef Klingler

als Generalstabsveterinär im Oberkommando Heeresgruppe Nord, ausgestellt am 2.6.1944 durch Generalleutnant Viktor Linnarz. Die Urkunde ist zweimal gefaltet sonst sehr schön erhalten.
Anbei ein Portraitfoto in Postkartengröße des Mannes.
In der Fachliteratur ist die Verleihung mit dem 2.5.1944 verzeichnet.
227126
欧元 3.700,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generalleutnant Kurt Feldt

auf einer Propaganda-Postkarte " Feldartillerie in Abwehr eines Panzerkampfwagens ", mit sehr schöne Tintensignatur " Feldt, Generalleutnant 30/11.42 " und rückseitiger Widmung " Lieber Helmut ! Vielen Dank für Deinen Brief. Heil Hitler Feldt Generalleutnant 30/11.42 ", Zustand 2.
Kurt Feldt bekam als Kommandeur der 1. Kavallerie-Division am 23.8.1941 das Ritterkreuz verliehen ).
220967
欧元 160,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von SA-Brigadeführer Ritter von Schöpf

auf einem postkartengrossen Foto, welches ihn bei einer Veranstaltung als Ehrengast mit anderen Funktionären zeigt, rückseitig mit schöner Tintensignatur und -widmung " 2.4.34 Meinem lieben Kameraden Rothärmel. Ritter von Schöpf ", Stempel des Fotografen aus Oberstdorf, Zustand 2.

Am 22.2.1934 schied Schöpf unter Enthebung von seiner bisherigen Dienststellung und seines Dienstgrads aus der SA aus. Hintergrund waren Auseinandersetzungen mit dem Gauleiter Karl Wahl.
218996
欧元 160,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General Rudolf Bogatsch

auf seiner Hoffmann-Portraitpostkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Bogatsch ", ungelaufen mit kleinen Beschädigungen rückseitig sonst guter Zustand..
200825
欧元 100,00
3

NSDAP - Schmuckblatt zur Geburt eines Kindes

; großformatig, der Name des Kindes wurde herausgeschnitten und neu überklebt; gebrauchter Zustand.
198903
欧元 45,00
3

SS-Heimwehr Danzig - Verleihungsurkunde zu der Ehrennadel

für einen SS-Anwärter zur Erinnerung an seine Dienstzeit und Befreiung Danzigs, ausgestellt am 10.Oktober 1939 von SS-Standartenführer Hans-Friedemann Goetze. Die Urkunde trägt die Nummer 865.
Nur leicht gebrauchter Zustand im Bilderrahmen

Am 18. August 1939 rief die polnische Regierung die Mobilmachung gegen das Deutsche Reich aus und die Volksdeutschen Danzigs gründeten die 1.550 Mann starke "Heimwehr Danzig". Am Morgen des 1. September 1939 griffen deutsche Truppen von Reichsgebiet aus Polen an, wobei gleichzeitig die Heimwehr das Gefecht um das Polnische Postamt in Danzig begann und am Abend eroberte. Ein österreichischer Steyr ADGZ Radpanzer wurde dabei verwendet, weiß beschriftet mit "Sudetenland". Hinter dem Fahrzeug versteckte sich eine größere Gruppe SS-Männer. Später kamen Geschütze hinzu.
Sie versah danach in Danzig den Dienst einer Küstenwache. Am 30. September 1939 wurde die Heimwehr wieder aufgelöst.
194856
欧元 3.500,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Pfarrer a.D. Ludwig Münchmeyer, M.d.R. - Träger des Goldenen Parteiabzeichens -

auf seiner Hoffmann-Postkarte 94, mit sehr schöner Tintensignatur " L.Münchmeyer M.d.R. ", ungelaufen, Zustand 2.
( Münchmeyer war Reichsredner der NSDAP )
162443
欧元 120,00
2

K.u.k.Kriegsministerium - Anerkennungsurkunde für einen k.k.Oberleutnant

als Mitglied des k.k. Freiwilligen Automobilkorps, in Würdigung seiner verdienstlichen Leistungen, ausgestellt in Wien am 22.11.1912; grossformatig, mehrfach gefaltet und Gebrauchsspuren.
161889
欧元 100,00
2

Heer - Schmuckurkunde beim Wettbewerb der Division Nr. 159 im Rahmen der geistigen Betreuung und Freizeitgestaltung

hat ein Wachtmeister der 1./l.A.E.A.152 im Wettbewerb Vierkampf den 1. Preis erhalten, ausgestellt in Frankfurt a.M. am 25.3.1941 durch einen Generalleutnant u.Div.-Kdr.; großformatig 30 x 42,5 cm, mit einigen Gebrauchsspuren.
153067
欧元 75,00
2

III. Reich - Der Deutsche Automobil-Club ( DDAC ) - Besitzzeugnis für die vom DDAC für Kraftfahrer gestiftete Auszeichnung

für einen Mann für 16 jährige Dienstzeit bei der Firma Bauunternehmung Sager & Woerner GmbH München, ausgestellt am 28.1.1935; großformatige 23,5 x 34 cm, mit Gebrauchsspuren und rückseitig Klebereste.
153054
欧元 65,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Martin Harlinghausen

auf seiner Willrich-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Harlinghausen ", rückseitig ein Namensstempel, Zustand 2.
147232
欧元 125,00
2

DJ - Leistungsabzeichen - Besitzzeugnis

für einen Jungen des Jahrgangs 1929, ausgestellt am 2.9.1942; gebrauchter Zustand.
142629
欧元 50,00
2

Preußen - Verleihungsurkunde für den Adler der Inhaber des Königlichen Hausordens von Hohenzollern

für einen Lehrer und Organisten aus Ringelsheim-Kreis Goslar, ausgestellt am 25.3.1917; großformatig, zweimal gefaltet, sonst nur leicht gebraucht.
102186
欧元 150,00
1

Luftwaffe - Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Fallschirmschützen

für einen Oberjäger, ausgestellt am 15.5.1944; gefaltet, gebrauchter Zustand.
68025
欧元 300,00

Heer - Dokumentengruppe für einen späteren Stabsarzt d.Res. der San.-Abt.München

Wehrpaß ist ausgestellt als Zweitschrift in München am 4.11.1943, mit Foto, eingestellt am 12.12.1939 bei der 2./San.Ers.Abt.7, weitere Einheiten : 4./San.Ers.Abt.7, San.Ers.Abt.1, Div.-Arzt der 395. Division, San.Ers.Abt.7, Lazarettzug 517, Eisb.-Panzerzug 10, Stab/II./Pz.Gren.Rgt.110, Res.-Laz. Bad Wörishofen, San.Ers.u.Ausb.Abt.8, San.Ers.u.Ausb.Abt.7; Auszeichnungen : KVK 2. Klasse mit Schwertern, Verwundetenabzeichen in Schwarz, Eisernes Kreuz 2. Klasse, Verwundetenabzeichen in Silber, Panzerkampfabzeichen in Bronze, Ostmedaille; er war im Einsatz in Rußland; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, als Oberarzt im Stab II./Pz.Gren.Rgt.110, für seine dreimalige Verwundung am 4.9.1943, ausgestellt im Felde am 14.11.1943; Besitzzeugnis für das Panzerkampfabzeichen in Silber ( Vordruck Bronze wurde geändert ), ausgestellt im Felde am 7.12.1943; Übersendungsschreiben zum Panzerkampfabzeichen in Bronze ( ! ) nebst Besitzzeugnis vom 14.12.1943; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 5.5.1944; weiteres Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, ausgestellt im Res.-Laz. am 13.6.1944; Kriegsstammrollenblatt vom 22.3.1944 mit eingetragenen Auszeichnungen; Begleitzettel für Kranke vom 16.11.1943; Personalausweis zum Sanitätsdienst in der Wehrmacht vom 9.6.1944; anbei sind noch zahlreiche Schreiben an und von dem Arzt bis zu seinem Entlassungsschein aus der Kriegsgefangenschaft; gebrauchter Zustand.
364960
欧元 490,00
9

SS / Polizei - Dokumentengruppe für einen Oberwachtmeister d.Sch. im SS-Polizei-Regiment 15

Urkundenheft zum Reichssportabzeichen in Bronze, mit zivilem Foto, als Angehöriger im SS-Sturm 12/19, verliehen am 28.11.1935, anbei Einzahlungsschein und Übersendungsschreiben zum Abzeichen; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Oberwachtmeister d.Sch. der 6./Pol.-Rgt.15, ausgestellt in Poltawa am 15.1.1943 durch General der Flieger Karl Kitzinger - Wehrmachtbefehlshaber Ukraine;Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, verliehen am 20.7.1942, ausgestellt am 10.11.1944 durch Oberstleutnant d.SchP. und Rgts.-Kdr. des SS-Pol.-Rgt.15; Entlausungsschein, ausgestellt in Riga am 15.8.1942; anbei sind noch Dokumente aus der Kriegsgefangenschaft; gebrauchter Zustand.
Im Dezember 1942 wurde das Regiment der Kampfgruppe "Fegelein" unterstellt und im Donbogen eingesetzt. Bei den folgenden Kämpfen um Taly Goloja wurde das Regiment im Januar 1943 zerschlagen. Die Reste des Regiments wurden mit den Resten des Polizei-Regiments 15 zur Kampfgruppe "Josten" zusammen gelegt. Im März 1943 verlegte man das Regiment zur Neuaufstellung nach Norwegen. Hier wurde ihm nun auch das II. / Polizei-Regiment 28 als I. Bataillon zugeführt. Am 24.2.1943 wurden die Polizeiregimenter in SS-Polizeiregimenter umbenannt. Das Polizei-Regiment 15 erhielt folglich die Bezeichnung SS-Polizei-Regiment 15. Diese Entscheidung des Reichsführers SS und Chef der Deutschen Polizei wurde mit der „Anerkennung ihres besonders tapferen und erfolgreichen Einsatzes…“ begründet. Ende August 1943 folgte die Verlegung des Regiments nach Nord-Italien.
364914
欧元 500,00

III. Reich - National-Sozialistischer Lehrerbund - Großes Konvolut an Dokumenten zur Deutschlandfahrt bulgarischer Erzieher 1941 und einem deutsch-rumänischen Gemeinschaftslager 1942.

Es handelt sich um über 100 Dokumente, Schreiben, Spesenabrechnungen, Quittungen, Rechnungen, Namenslisten, etc. . Sehr interessant.
286901
欧元 100,00
5

Heer - Kleine Dokumentengruppe für einen Schirrmeister der 5.(s.mot.)/Art.Rgt.68 in Belgrad mit der Berechtigung zum Führen des Halbketten-Kfz. " Maultier "

Wehrmacht-Führerschein und Wehrmacht-Fahrlehrerschein, beide als Zweitschrift im Felde am 5.9.1943 ausgestellt, ohne Fotos, gültig für die Klasse 1-3, der Führerschein wurde erweitert auf Halbketten.Kfz. Kl.2 bis u. über 10 t. und später auf Halbketten-Kfz. Kl. 2 " Maultier " welches im Fahrlehrerschein ebenfalls steht Klasse 1-3 und " Maultier " ; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 15.8.1944 durch General der Infanterie Friedrich Hoßbach - Oberbefehlshaber der 4. Armee ( Ritterkreuz am 7.10.1940 und das 298. Eichenlaub am 11.9.1943 ); gefaltet gebrauchter Zustand.
220168
欧元 300,00
2

NSDAP - Ortsgruppe Salzgitter-Dinklage - Schmuckblatt zum Ehrentage

DinA5 zum Aufklappen, dekorativ, gebrauchter Zustand.
364900
欧元 65,00
6

Heer - Urkundengruppe für einen Gefreiten im Art.-Rgt.389

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Gefreiter der 6./A.R.389, ausgestellt am 24.12.1943 durch Generalmajor Kurt Kruse - Kommandeur der 389. Inf.-Div.; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 6.2.1944, ausgestellt am 5.6.1944; Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, ausgestellt am 11.11.1944; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Gefreiter der 5./A.R.389, ausgestellt am 25.2.1945 durch Generalleutnant Fritz Becker - Kommandeur der 389. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 6.4.1943 ); anbei ist noch seine Liste mit 6 Sturm-/Nahkampftagen; gefaltet gebrauchter Zustand.
364896
欧元 420,00
4

Heer - Urkundentrio für einen Gefreiten und späteren Obergefreiten der 3./Korps-Nachr.-Abt.50

Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 9.8.1942; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine einmalige Verwundung am 6.5.1944, ausgestellt im Res.-Laz. Ludwigsburg/Pr. am 2.6.1944; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt in Königsberg/Pr. am 14.7.1944 durch General der Artillerie Albert Wodrig - Befehlshaber im Wehrkreis I ( Ritterkreuz am 19.7.1940 );gefaltet gebrauchter Zustand.
364878
欧元 170,00
1

Frontflug-Spange für Transportflieger in Gold - Verleihungsurkunde

für einen Unteroffizier der Transportstaffel des II. Flieger-Korps, ausgestellt am 10.11.1941 General der Flieger Bruno Loerzer - Kommandierender General des II. Fliegerkorps ( Ritterkreuz am 29.5.1940 ); gelocht gebrauchter Zustand.
364874
欧元 200,00
1

Luftwaffe - Verwundetenabzeichen in Silber - Besitzzeugnis

für einen Lokomotivführer in Lüneburg, für seine dreimalige Verwundung am 1.9.1944, ausgestellt in Hamburg am 26.11.1944 durch General der Flieger Ludwig Wolff - Kommandierender General und Befehlshaber im Luftgau XI; gelocht, gefaltet, gebrauchter Zustand.
364859
欧元 200,00
1

Kriegsmarine - KVK 2. Klasse ohne Schwerter - Verleihungsurkunde

für einen Kapitän, ausgestellt in Kiel am 1.9.1943 durch Admiral Oskar Kummetz - Oberbefehlshaber des Marineoberkommandos Ostsee ( Ritterkreuz am 18.1.1941 ); gefaltet gebrauchter Zustand.
364857
欧元 100,00

Heer - Dokumentengruppe eines Gebirgsjägers im Geb.-Jäg.-Rgt.99

Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 13.3.1938, als Jäger der 6./Geb.Jäg.Rgt.99; Verleihungsurkunde für die Medaille zur Erinnerung an den 1.10.1938, ausgestellt in München am 21.8.1939; Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen, als Obergefreiter der 2./Geb.Jäg.Rgt.99, ausgestellt im Felde am 6.8.1940; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 8.6.1940, ausgestellt am 18.9.1940; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt im Felde am 27.7.1941 durch Generalmajor Hubert Lanz - Kommandeur der 1. Geb.-Div. ( Ritterkreuz am 1.10.1940 und das 160. Eichenlaub am 23.12.1942 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 11.9.1941, ausgestellt in Tübingen am 28.10.1941; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, als Unteroffizier der Fp.-Nr.24776, für seine einmalige Verwundung am 20.1.1943, ausgestellt in Prag am 10.4.1943; anbei sind noch einige Papiere des Mannes; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
364845
欧元 550,00
4

Heer - Urkundentrio für einen Gefreiten der 1./Heeres-Flak-Art.-Abt.(mot) 298

Besitzzeugnis für das Allgemeine Sturmabzeichen, ausgestellt am 29.2.1944; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 10.6.1944 durch Generalleutnant Rudolf Freiherr von Waldenfels - Kommandeur der 6. Pz.-Div. ( Ritterkreuz am 11.10.1941 und das 476. Eichenlaub am 14.5.1944 );Besitzzeugnis für das Kraftfahrbewährungsabzeichen in Bronze, ausgestellt am 12.7.1944; mehrfach gefaltet und mit einigen Gebrauchsspuren.
364820
欧元 250,00
9

Heer - Urkundengruppe für einen späteren Major im Stab 221. Sicherungs-Division mit verliehener Nahkampfspange in Bronze

Anstellungsurkunde für den Leutnant d.Res. als Leutnant, mit der Wirkung vom 1.11.1938, ausgestellt am 15.11.1938 mit Faksimile " v.Brauchitsch " ( das großformatige Blatt ist gelocht und auf DinA heruntergeschnitten ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Leutnant im Inf.-Rgt.96, ausgestellt in Boyefile am 29.5.1940 durch Generalleutnant Franz Böhme - Kommandeur der 32. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 29.6.1940 und beging Selbstmord am 29.5.1947 in amerikanischer Kriegsgefangenschaft ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 20.5.1940, ausgestellt in Carville am 14.9.1940 durch Oberst Max Ilgen ( seit dem 15.11.1943 bei Rowno vermisst ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Oberleutnant der 13./Inf.-Rgt.96, ausgestellt am 24.9.1941 durch Generalmajor Wilhelm Bohnstedt - Kommandeur der 32. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 13.10.1941 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine dreimalige Verwundung am 20.8.1941, ausgestellt im Felde am 8.11.1941 durch Oberst Max Ilgen; Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen in Silber, ausgestellt im Felde am 2.1.1942 durch Oberst Max Ilgen; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 22.7.1942 durch Generalleutnant Hubert Lendle - Kommandeur der 221. Sich.-Div.; Besitzzeugnis für die 1. Stufe der Nahkampfspange ( Bronze ), ausgestellt am 29.12.1944 durch einen Oberst und stellv.Kdr. d. 221. Sich.-Div.; gelocht gebrauchter Zustand.
364804
欧元 670,00
5

Kriegsmarine - Dokumentengruppe für einen späteren Waffenrevisor in Kiel

Verleihungsurkunde zur Dienstauszeichnung 3.u.4. Klasse für 16 Jahre, als Obermaschinist der 3./I./Schiffsstammabteilung der Ostsee, ausgestellt in Kiel am 2.10.1936 durch Admiral Conrad Albrecht - Kommandierender Admiral der Marinestation der Ostsee; Führungszeugnis vom 31.10.1936; Verleihungsurkunde zur Dienstauszeichnung 2. Klasse für 18 Jahre, als Waffenmeister der 5. Schiffsstammabteilung, ausgestellt am 24.10.1939 durch Korvettenkapitän Dr. Pank; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, als Waffenrevisor, ausgestellt in Kiel am 1.9.1944 durch Admiral Oskar Kummetz - Oberbefehlshaber des Marineoberkommandos Ostsee ( Ritterkreuz am 18.1.1941 ); gefaltet gebrauchter Zustand.
364794
欧元 250,00
1

Attentat vom 20. Juli 1944 - Originalunterschrift von Generalquartiermeister Generalleutnant Eduard Wagner

auf einer Verleihungsurkunde zum KVK 2. Klasse mit Schwertern, für einen Oberschirrmeister der 5./Kf.Abt.562, ausgestellt im Hauptquartier OKH am 15.11.1943 mit Faksimile General der Artillerie Eduard Wagner; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
- Attentat vom 20. Juli 1944 -
Einerseits ist Eduard Wagner eindeutig der Gruppe der Militäropposition innerhalb der deutschen Wehrmacht zuzurechnen und unterstützte die Vorbereitungen zum Attentat vom 20. Juli 1944. So stellte er für Claus Schenk Graf von Stauffenberg ein Flugzeug vom Typ Heinkel He 111 bereit, das ihn, seinen Adjutanten Oberleutnant Werner von Haeften und Generalmajor Hellmuth Stieff am 20. Juli 1944 von Berlin zum Führerhauptquartier Wolfsschanze in Ostpreußen und dann (ohne Stieff) wieder zurück nach Berlin brachte. Nach dem gescheiterten Umsturzversuch beging Wagner am Mittag des 23. Juli 1944 Selbstmord, um der drohenden Verhaftung durch die Gestapo zuvorzukommen.
349750
欧元 330,00

Waffen-SS - Große Dokumentengruppe des späteren SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS und Polizei Ernst Rode, Träger des Deutschen Kreuz in Silber

SS-Soldbuch ist ausgestellt als Ersatzausfertigung am 21.6.1944 durch den Kommandostab Reichsführer-SS, mit sehr schönem Foto als SS-Oberführer, als Einheit eingetragen : Stab/Kdo.Stb. RF-SS u.Ch.d.DP.( Ordnungs-Polizei u.Feldgend.), Bekleidungsausgaben mehrmals und auch als Sonderbekleidung Pelzmantel etc., verliehene Auszeichnungen : Eisernes Kreuz 2. Klasse, Verwundetenabzeichen in Schwarz, Eisernes Kreuz 1. Klasse, Schlesischer Adler 2. Klasse, Ehrenkreuz für Frontkämpfer, Ungarische Kriegserinnerungsmedaille mit Schwertern, Österreichische Kriegserinnerungsmedaille mit Schwertern, Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern, Kriegsverdienstkreuz 1. Klasse mit Schwertern, Spange zum Eisernen Kreuz 2. Klasse, Spange zum Eisernen Kreuz 1. Klasse, Deutsches Kreuz in Silber.
- Soldbuch 1. Weltkrieg als Unteroffizier der 4.Battr./Res.Feldart.Rgt.Nr.49 mit eingetragenem Eisernen Kreuz 2. Klasse.
- Polizei-Führerschein als Hauptwachtmeister der Schutzpolizei, ausgestellt in Berlin am 20.10.1937, mit Foto.
- Kameradschaftsbund Deutscher Polizeibeamten - Quittungsbuch von 1936.
- Kleiderkasse-SS - Mitgliedsausweis vom 31.7.1941.
- Besitzzeugnis für das Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Unteroffizier der 4.Battr./Res.F.A.R.49, ausgestellt am 25.6.1918.
- handschriftliches Besitzzeugnis für das Eiserne Kreuz 1. KLasse, als Vizewachtmeister beim Stabe des Reichswehr Kavallerie- Regiments Nr.6 ( Leib-Kürassier-Regiment " Großer Kurfürst "), verliehen am 6.5.1919, ausgestellt in Breslau am 9.7.1919.
- handschriftlich Vorläufiges Besitzzeugnis für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt in Breslau am 20.7.1919.
- Besitzzeugnis für das Schlesische Bewährungsabzeichen 2. Klasse, ausgestellt in Breslau am 21.1.1920.
- Bestallungsurkunde vom Polizei-Offiziers-Anwärter zum Polizei-Leutnant der Schutzpolizei, ausgestellt am 1.12.1924.
- Bescheinigung über die Zugehörigkeit während des Grenzschutzes vom 21.1.-25.7.1919, ausgestellt am 19.12.1925.
- großformatige Verleihungsurkunde für die Deutsche Ehrendenkmünze des Weltkrieges mit dem Kampfabzeichen, als Vizewachtmeister und Offiziersaspirant a.D.
- Bestallungsurkunde vom Oberleutnant zum Hauptmann der Schutzpolizei, ausgestellt am 9.11.1934 mit sehr schöner Tintensignatur " Daluege ".
- Verleihungsurkunde zum Ehrenkreuz für Frontkämpfer, ausgestellt in Dortmund am 8.12.1934; anbei eine Abschrift vom 28.3.1936.
- großformatige Verleihungsurkunde für die Ungarische Kriegserinnerungsmedaille, anbei die Legitimation dazu, beide vom 14.10.1936.
- Ausweis zur Verleihung der österreichischen Kriegserinnerungsmedaille mit Schwertern, ausgestellt am 7.11.1936.
- Verleihungsurkunde für die Deutsche Olympia.Erinnerungsmedaille, ausgestellt am 15.4.1937.
- Verleihungsurkunde für die bulgarische Kriegserinnerungsmedaille, ausgestellt am 3.5.1938, mit Übersendungsschreiben.
- Verleihungsurkunde für die Polizei-Dienstauszeichnung 2. Stufe für 18 Jahre, ausgestellt am 23.7.1938.
- großformatige Ernennungsurkunde vom Hauptmann zum Major der Schutzpolizei, ausgestellt am 5.10.1938 mit sehr schöner Tintensignatur " H. Himmler " als Gegenzeichner; anbei eine Abschrift dazu.
- Telegramm zur Beglückwünschung der Beförderung zum Major vom Offizierskorps der Polizeioffiziersschule Berlin-Köpenick vom 28.10.1938.
- Verleihungsurkunde für die Polizei-Dienstauszeichnung 1. Stufe für 25 Jahre, als Major der Schutzpolizei in Brünn, ausgestellt am 25.7.1940.
- Verleihungsurkunde für das Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt im Führerhauptquartier am 20.4.1941.
- Verleihungsurkunde für das Kriegsverdienstkreuz 1. Klasse mit Schwertern, als Major der Schutzpolizei und SS-Sturmbannführer, ausgestellt am 27.1.1942 durch General der Infanterie Bodewin Keitel.
- großformatige Ernennungsurkunde vom Major zum Oberstleutnant der Schutzpolizei, ausgestellt im Führerhauptquartier am 10.4.1942 mit sehr schöner Tintensignatur " Frick " als Gegenzeichner.
- großformatige Ernennungsurkunde vom Oberstleutnant zum Oberst der Schutzpolizei, ausgestellt im Führerhauptquartier am 24.2.1943 mit sehr schönen Tintensignaturen " Adolf Hitler " und " H. Himmler " als Gegenzeichner.
- großformatige Ernennungsurkunde vom Oberst der Schutzpolizei zum Generalmajor der Polizei, ausgestellt im Führerhauptquartier am 27.7.1944 mit sehr schöner Tintensignatur " H. Himmler " als Gegenzeichner.
- anbei sind noch zahlreiche Dokumente aus der Kriegsgefangenschaft und Nachkriegszeit bis hin zum Trauerblatt seines Todes am 12.9.1955.
Ein sehr schöner umfangreicher Nachlass im gebrauchten Zustand.


300582
欧元 9.900,00
2

DAF - Anerkennungsurkunde für einen Gefolgsmann einer Firma in Pinneberg

für seine Betriebstreue und der darausergebenden Ernennung zum Mitglied der Stamm-Mannschaft, ausgestellt am 1.5.1942; grossformatig 32 x 44cm; stärker gebrauchter Zustand.
154544
欧元 20,00
2

III. Reich - Ehrenurkunde des Landeskontrollverbandes Weser-Ems

, blanko, aus Oldenburg i.O.; grossformatig 32,5 x 42 cm, guter Zustand.
154518
欧元 10,00
2

III. Reich - Flugmotorenwerke Ostmark - Anerkennungsurkunde

für einen Gefolgsmann, der für einen Verbesserungsvorschlag mit einer Prämie ausgezeichnet wurde, mit Foto, ausgestellt in Wien am 1.2.1944; großformatig 23 x 32 cm, leicht gebraucht, jedoch rückseitig Klebereste.
154296
欧元 85,00
1

Luftwaffe - Schmuckurkunde der 3./Luftnachrichten-Tel.Bau.u.Betr.Abt.(mot) z.b.V.II

für einen Obergefreiten für Kampf und Einsatz der ehemaligen Fernsprech-u. Fernschreib-Betr.Pers.Kop.302 zur Erinnerung an die 3 jährige Zugehörigkeit, ausgestellt im Westen am 20.5.1944; großformatig 23,5 x 30 cm, in der Mitte gefaltet und hat Gebrauchsspuren.
154235
欧元 75,00
1

Waffen-SS - Originalunterschrift von SS-Obersturmbannführer d.Res. Dr. Oskar Dirlewanger 

Es handelt sich hierbei um ein Schreiben an den Höheren SS- und Polizeiführer Rußland-Mitte und Weißruthenien SS-Gruppenführer und Generalleutnant der Polizei von Gottberg in Mogilew, indem er bekundet dass sein Bataillon keine sichergestellten russischen Dokumente und Ausweispapiere weder verschlampe oder gar vernichte wie angenommen. In den meisten Fällen wird von den Bandenmitgliedern alles daran gesetzt, solches Beutegut nicht in unsere Hände fallen zu lassen und durch die Brisanz des Materials wird alles schnellstens durch Kurier nach Mogilew an seine Dienststelle transportiert.
Das Schreiben ist auf dem persönlichen Briefpapier mit gedrucktem Briefkopf " Dr. Oskar Dirlewanger SS-Obersturmbannführer d.Res." verfasst, datiert Ortsunterkunft den 5.9.1943 und mit sehr schöner Tintensignatur " O. Dirlewanger " unterzeichnet; gelocht und zweimal gefaltet.
334145
欧元 2.500,00
2

1. Weltkrieg Fliegertruppe - Originalunterschrift des Pour le Mérite Trägers Leutnant Max Immelmann

auf Foto-Postkarte A 393, mit sehr schöner Tintensignatur " M. Immelmann Leutnant ". Auf der Rückseite mit langem Text " Andenken an unseren lieben Immelmann. Bitte füge diese Karte meiner Sportsammlung bei. Lenkwitz 1.7.16 Dein Karl ! "Zustand 2.
355270
欧元 600,00
3

Kriegsmarine - Urkundenpaar für einen Bootsmannsmaaten

Verleihungsurkunde für das Kriegsabzeichen für Minensuch-, Ubootsjagd- und Sicherungsverbände, ausgestellt am 19.10.1943 durch Kapitän zur See Max Freymadl - Führer der 2. Sicherungsdivision; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 14.8.1944 durch das Marinegruppenkommando West und gegengezeichnet durch einen Fregattenkapitän; gefaltet gebrauchter Zustand.
355258
欧元 290,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939 - Verleihungsurkunde

für einen Leutnant der 3./Art.-Abt.161, ausgestellt am 29.8.1941 durch Generalleutnant Siegfried Hänicke - Kommandeur der 61. Inf.-Div. ( Pour le Merite am 14.6.1918 und das Ritterkreuz am 17.9.1941, damit war er einer von lediglich 19 Soldaten, die im Ersten und Zweiten Weltkrieg mit der höchsten deutschen Tapferkeitsauszeichnung ); gefaltet gebrauchter Zustand.
354633
欧元 100,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939 - Verleihungsurkunde

für einen Gefreiten im Stab II./Inf.-Rgt.78, ausgestellt im Felde am 4.5.1942 durch einen Oberst u. stellv.Div.-Kdr. der 26. Inf.-Div.; gefaltet gebrauchter Zustand.
354598
欧元 70,00
1

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1939 - Verleihungsurkunde

für einen Schützen der 3./Inf.-Rgt.272, ausgestellt im Felde am 7.9.1941 durch Generalleutnant Otto Tiemann - Kommandeur der 93. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 28.4.1943 ); gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
354581
欧元 70,00
1

Heer - Originalunterschrift vom späteren Generalfeldmarschall Georg von Küchler auf einer Verleihungsurkunde

für das Eiserne Kreuz 2. Klasse an einen Leutnant, ausgestellt am 27.6.1949 mit sehr schöner Tintensignatur " von Küchler " als General der Artillerie und Oberbefehlshaber der 18. Armee; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
Georg von Küchler bekam am 30.9.1939 das Ritterkreuz und am 21.8.1943 das 273. Eichenlaub verliehen.
354517
欧元 180,00
1

Verwundetenabzeichen in Silber - Besitzzeugnis

für Oberst Kurt Ziebe als Armeepionier-Führer bei der Armee-Abteilung Narwa, für seine zweimalige Verwundung am 27.6.1944, ausgestellt im Res.-Laz. Metz am 29.7.1944; gelocht, gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
354304
欧元 130,00
3

Heer - Urkundenpaar für einen späteren Gefreiten der Vers.Kp. II./Pz.Gren.Rgt.33

Besitzzeugnis ( in DinA4 ) für das Panzerkampfabzeichen in Bronze, als Panzergrenadier der 3./Pz.Gren.Rgt.33, ausgestellt am 26.11.1943 durch Major Gerlach von Gaudecker-Zuch ( Ritterkreuz am 8.8.1944 ); Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 1.9.1944 durch Generalmajor Clemens Betzel - Kommandeur der 4. Panzer-Div. ( Ritterkreuz am 5.9.1944, das 774. Eichenlaub am 11.3.1945 und am 27.3.1945 im Raum Danzig gefallen ); gefaltet gebrauchter Zustand.
352126
欧元 220,00
4

Verleihungsschreiben für den Ehrendegen der Luftwaffe mit Widmung für den Kommandeur des Flieger-Ausbildungsregiments 10 Franz Biwer anläßlich seiner Beförderung zum Generalmajor

Das Schreiben ist auf dem offiziellen Briefpapier mit gedruckten Briefkopf " Der Reichsmarschall des Großdeutschen Reichs - Chef des Ministeramtes " verfasst, datiert Berlin den 29.9.1941 und durch General der Flieger Karl-Heinrich Bodenschatz mit sehr schöner Tintensignatur " Bodenschatz " unterzeichnet. Anbei ist ein neuzeitliches Reprofoto von Biwer mit Ehrendegen tragend.
Das Schreiben ist gelocht, zweimal gefaltet und stark fleckig.
352117
欧元 750,00

Heer - Dokumentengruppe für den Deutschen Kreuz in Gold Träger Oberstleutnant Christian Fleischmann - Kommandeur I./Pz.-Art.-Rgt.140

Vorläufiges Besitzzeugnis für die Spange zum Eisernen Kreuz 2. Klasse, als Major und Kommandeur III./Art.-Rgt.157, ausgestellt im Felde am 4.10.1939 durch Generalmajor Oskar Blümm - Kommandeur der 57. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 23.11.1941 ); Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, als Oberstleutnant des I./Pz.-Art.-Rgt.140, ausgestellt im Felde am 3.6.1942 durch Generalmajor Wilhelm von Apell - Kommandeur der 22. Panzer-Division ( Ritterkreuz am 14.5.1941 ); Übersendungsschreiben zum Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen vom 29.8.1942; Vorläufiges Besitzzeugnis für das Deutsche Kreuz in Gold, ausgestellt im Oberkommando des Heeres am 26.6.1942 durch Generalfeldmarschall Wilhelm Keitel; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine dreimalige Verwundung am 16.5.1942 ( die ersten beiden sind noch aus dem 1. Weltkrieg ), ausgestellt im Felde am 4.8.1942; Übersendungsschreiben zum Sturmabzeichen und Verwundetenabzeichen in Silber, datiert 4.8.1942; Übersendungsschreiben zur Ostmedaille vom 30.9.1942; Soldbuch ist ausgestellt als Ersatzausfertigung am 14.4.1944 durch Stab/Art.-Rgt.276, mit sehr schönem Foto mit vollem Ordensschmuck tragend, keine weitere Einheit, er war mehrfach in Lazaretten, Auszeichnungen : Spange zum Eisernen Kreuz 2. Klasse, Spange zum Eisernen Kreuz 1. Klasse, Sturmabzeichen, Verwundetenabzeichen in Silber, Ostmedaille, Deutsches Kreuz in Gold, Krimschild; gebrauchter Zustand.
351916
欧元 2.250,00
6

Waffen-SS - Dokumentengruppe für einen SS-Oberscharführer der Kriegsberichter-Kompanie/SS-Kavallerie-Division

Bescheinigung der Berechtigung zum Tragen des Ärmelstreifens " SS-Kriegsberichter " bzw. " SS-K.B.Abt.", alle Ärmelstreifen anderer Formationen in der Waffen-SS werden abgelegt, ausgestellt in Berlin-Zehlendorf am 31.3.1943; Bestätigung seiner 5 Einsatztage für das Sturmabzeichen ( allg.), ausgestellt am 2.7.1943 durch den SS-Untersturmführer und Einheitsführer; Besitzzeugnis für das Sturmabzeichen, ausgestellt am 11.8.1943 durch SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS Hermann Otto Fegelein ( Ritterkreuz am 2.3.1942, das 157. Eichenlaub am 21.12.1942, die 83. Schwerter am 30.7.1944 und am 29.4.1945 in Berlin erschossen ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, für seine Verwundung am 13.1.1944, ausgestellt in der SS-Lazarettabt. Hohenlychen am 28.4.1944; Übersendungsschreiben zum Eisernen Kreuz 2. Klasse nebst Besitzzeugnis an den SS-Oberscharführer in Hohenlychen, datiert 5.2.1944; gefaltet gebrauchter Zustand.
351908
欧元 1.750,00
1

Luftwaffe - Originalunterschrift von Dr.-Ing. Rudolf Stüssel - Chefingenieur in der Deutschen Lufthansa A.G.

auf einem handschriftlichen Beileidsschreiben an eine Frau. Das Schreiben ist auf dem persönlichen Briefpapier, mit gedrucktem Briefkopf " Dr.-Ing. Rudolf Stüssel - Chefingenieur in der Deutschen Lufthansa Aktiengesellschaft " verfasst, datiert Berlin den 23. und mit sehr schöner Tintensignatur " Rudolf Stüssel " unterzeichnet; gefaltet gebrauchter Zustand.

351508
欧元 75,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Helmut Bruck

auf einem Paßfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Bruck ", rückseitig seine Daten notiert, Zustand 2.
Helmut Bruck bekam das Staffelkapitän der 1./Stuka-Geschwader 77 am 4.9.1941 das Ritterkreuz und das 193. Eichenlaub am 19.2.1943 verliehen.
351441
欧元 165,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Alexander von Hartmann

auf einem Begrüßungsschreiben an einen Oberleutnant d.R. zur Anstellung beim Regiment und der Berechtigung seinen bereits im Kriege geführten Degen weiterhin zu tragen, auf dem offiziellen Briefpapier mit gedrucktem Briefkopf " Infanterie-Regiment 37 - Kommandeur ", datiert Osnabrück den 19. April 1937 und mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " v. Hartmann " unterzeichnet; gelocht und zweimal gefaltet.
Alexander von Hartmann bekam am 8.10.1942 das Ritterkreuz verliehen und ist am 26.1.1943 bei Stalingrad gefallen.
351416
欧元 140,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Johann von Ravenstein

auf einem Brief an einen Kameraden Glückwünsche ins neue Jahr 1939, auf dem offiziellen Briefpapier mit gedrucktem Briefkopf " Kavallerie-Schützen-Regiment 4 - Kommandeur ", datiert Iserlohn den 4. Januar 1939 und mit sehr schöner Tintensignatur " v. Ravenstein " unterzeichnet; zweimal gefaltet.
Johann von Ravenstein bekam am 3.6.1940 das Ritterkreuz verliehen.
351414
欧元 140,00
2

III. Reich - Der Bürgermeister der Stadt Oberleutensdorf - Dankeskarte für den Schauspieler Karl Martell

" In dankbarer Würdigung Ihre künstlerischen Einsatzes bei der Aufführung Blaufuchs - Komödie in 3 Akten am 6.4.1943 ", komplett mit dem Briefumschlag, beides mit gedrucktem Stadtwappen, anbei ist noch eine Postkarte aus dem Ufa-Verlag von Karl Martell; mit leichten Gebrauchsspuren.
https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Martell_(Schauspieler)

349623
欧元 50,00
2

III. Reich - Der Gauleiter des Traditionsgaues München-Oberbayern und Staatsminister Adolf Wagner - Einladungskarte zum Tag der Deutschen Kunst 1939

am 15.7.1939 zum Empfang in das Künstlerhaus nach der Festaufführung des " Tannhäuser ". Kartoniertes Blatt 10,5 x 15 cm, mit geprägtem Hoheitsadler.
Anbei eine aufklappbare Karte 15 x 21 cm, mit geprägtem Veranstaltungsabzeichen, innen mit Text. Beides im leicht gebrauchten Zustand.

349619
欧元 125,00
1

Panzerschiff " Admiral Scheer " - Anerkennungsurkunde für gute Schießleistungen mit dem Gewehr im Jahre 1936/37

für einen Oberbootsmannsmaaten, ausgestellt in See am 30.9.1937. Das kleine ( 11 x 16 cm ) selbstgefertigte Blatt ist im guten Zustand.
349017
欧元 60,00
2
348862
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 18. April 1942 

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348206
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 17. Oktober 1943

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348168
欧元 100,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 7. März 1944

DinA4 Doppelblatt im gebrauchten Zustand.
348124
欧元 100,00
5

Heer - Urkundentrio für einen späteren Leutnant der 1./Kavallerie-Rgt.41

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Stabsfeldwebel der Stabs-Kp./Gren.-Rgt.261, ausgestellt am 15.9.1943 durch Generalleutnant Otto Schünemann - Kommandeur der 337. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 20.12.1941, das 339. Eichenlaub am 28.11.1943 und am 29.6.1944 während der Operation Bagration bei Mogilew/Sowjetunion gefallen ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Stabswachtmeister der Fp.-Nr. 33125, ausgestellt im Res.-Laz. Prag-Reuth am 15.10.1943; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Silber, für seine dreimalige Verwundung am 15.3.1945, ausgestellt am 6.5.1945; anbei sind noch : Liste von 3 Nahkampftagen von 1943, Kennzettel als Verwundeter und Platzkarte der Eisenbahn, sowie sein Verpflichtungsschein vom 1.10.1930; gebrauchter Zustand.
346750
欧元 250,00
3

Kriegsmarine - Offizielles Gedenkblatt zur Verleihung des Ritterkreuz des Eisernen Kreuzes an Kapitänleutnant Heinrich Bleichrodt an die Besatzungsmitglieder von U-48

Kartoniertes Din4-Blatt in quer zum Aufklappen mit Foto der Besatzung mit Bleichrodt vor und auf dem Turm ihres U-Bootes, daneben als Foto die Gedenkschrift zur Verleihung und Erfüllung seiner Pflicht; fleckig aber im guten Zustand.
345671
欧元 650,00
1

Wehrmacht-Dienstauszeichnung 1.- 2. Klasse für 25 Jahre - Verleihungsurkunde

für einen Verwaltungsoberinspektor im Wehrbezirkskommando I Koblenz, ausgestellt am 8.9.1937; es wurde handschriftlich die 2. ergänzt, gebrauchter Zustand.
344924
欧元 100,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Staatssekretär Fritz Reinhardt

auf einer Antwortkarte " Herzlichen Dank für Ihre Glückwünsche zu meinem 45. Geburtstag. Heil Hitler ! Berlin-Dahlem, April 1940 ", mit sehr schöner Tintensignatur " Ihr Fritz Reinhardt ", Zustand 2.
Am 6. April 1933 wurde Reinhardt nach Intervention Hitlers Staatssekretär im Reichsministerium der Finanzen unter Schwerin von Krosigk und damit Nachfolger des wegen seines jüdischen Glaubens aus dem Amt entfernten Staatssekretärs Arthur Zarden. Reinhardt konnte sich der Rückendeckung der NSDAP und Hitlers sicher sein, weswegen er von Anfang an eine sehr starke Position innehatte. Reinhardt traf die Entscheidungen im Steuerwesen, ihm unterstanden die von ihm ab 1935 eingerichteten Reichsfinanzschulen zur Ausbildung von Steuer- und Zollbeamten und der 1937 gegründete Zollgrenzschutz.


339115
欧元 230,00
2

Verwundetenabzeichen in Silber 1939 - Besitzzeugnis

für einen Gefreiten im Pi.-Batl.153, für seine einmalige Verwundung am 17.8.1944, ausgestellt im Marine-Lazarett Koserow am 16.10.1944; anbei ist eine Bescheinigung zur Verwundung des Mannes, welches nach Granatsplitterverwundung zur Amputation des rechten Oberschenkels führte, datiert 31.1.1945; gelocht und gefaltet.
338091
欧元 100,00
2

Luftwaffe - Generalfeldmarschall Erhard Milch - seine persönliche Visitenkarte

63 x 101 mm, geprägter Druck, Schutzpapier noch anbei, mit leichten Lagerspuren.
336987
欧元 250,00
3

Luftwaffe - Generalfeldmarschall Erhard Milch - seine Verleihungsurkunde für den Orden der Jugoslawischen Krone 1. Klasse

überformatiges Großblatt, ausgestellt am 20.1.1938, in der Mitte gefaltet mit Knitterspuren an den Rändern; anbei die Genehmigungsurkunde zur Annahme des verliehenen Ordens, ausgestellt in Berlin am 1.2.1938 mit Faksimile " Adolf Hitler ", ungefaltet.
336898
欧元 700,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberstleutnant Walter Gorn

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 45, mit sehr schöner Tintensignatur " Gorn ", ungelaufen, Zustand 2.
334433
欧元 150,00
1

Verleihungsurkunde für das Ubootskriegsabzeichen 1939

für den Matrosenobergefreiten Karl Weidenbach, ausgestellt in St. Nazaire am 13.11.1943 durch Fregattenkapitän Hans Cohausz - Chef der 11. Unterseeboots-Flottille; ungefaltet mit Gebrauchsspuren.
334212
欧元 450,00
5

Heer - Urkundengruppe für einen Gefreiten und späteren Obergefreiten der 5./Gren.-Rgt.284

Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse, als Gefreiter, ausgestellt im Osten am 20.4.1944 durch Generalleutnant Richard Wirtz - Kommandeur der 96. Inf.-Div.; Besitzzeugnis für das Infanterie-Sturmabzeichen in Silber, ausgestellt am 5.5.1944; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt im Osten am 28.8.1944 durch Generalleutnant Richard Wirtz; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, als Obergefreiter, ausgestellt im Osten am 14.4.1945 durch Generalmajor Hermann Harrendorf - Kommandeur der 96. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 16.2.1942 ); teilweise stärkere Gebrauchsspuren.
332933
欧元 360,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Hermann Kühl

auf einen tollen kleinen Foto in 6 x 6 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Kühl Hptm. ". Anbei ist das Übersendungsschreiben an einen Jungen, datiert 15.3.1942 und nochmals mit sehr schöner Tintensignatur " Kühl " unterzeichnet. Zustand 2.
Hermann Kühl bekam nach seinem 100. Feindflug als Staffelkapitän der 2./K.G.4 " General Wever " am 24.11.1940 das Ritterkreuz verliehen. Er ist am 22.7.1942 bei Charkow-Woitschenko mit seiner Maschine abgestürzt und wurde nachträglich zum Major befördert.
332741
欧元 350,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Bruno Bräuer

auf farbiger Willrich-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " B.Bräuer ", ungelaufen, rückseitig kleine Klebereste, Zustand 2.
329997
欧元 175,00
8

Luftwaffe - Urkundengruppe für den Inhaber des Ehrenpokals für besondere Leistung im Luftkrieg als Zerstörer Unteroffizier Josef Müller im Zerstörergeschwader 1

Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Jäger in Bronze, ausgestellt am 31.8.1942 durch Major Ulrich Diesing - Kommodore des Zerstörergeschwader 1 ( Ritterkreuz am 6.9.1942 und am 17.4.1945 bei Boizenburg tödlich verunglückt ); Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 22.9.1942 durch General der Flieger Kurt Pflugbeil - Kommandierender General des IV.Fliegerkorps ( Ritterkreuz am 5.10.1941 und das 562. Eichenlaub am 27.8.1944 ); Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Jäger in Silber, ausgestellt am 3.10.1942 durch Major Ulrich Diesing; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 1. Klasse, ausgestellt am 3.11.1942 durch Generaloberst Wolfram Freiherr von Richthofen - Chef der Luftflotte 4 und Befehlshaber Südost ( Ritterkreuz am 17.5.1940 ); Verleihungsurkunde für die Frontflug-Spange für Jäger in Gold, ausgestellt am 7.11.1942 durch Major Paul-Friedrich Darjes - Kommodore des Zerstörergeschwader 1 ( Ritterkreuz am 14.10.1942 ); Bestallungsurkunde vom Unteroffizier zum Feldwebel der Stabskomp./I./Z.G.1, ausgestellt am 1.9.1943; Verleihungsurkunde für den Ehrenpokal für besondere Leistung im Luftkrieg in Anerkennung seiner hervorragenden Tapferkeit und der besonderen Erfolge als Zerstörer, ausgestellt am 2.10.1943.
Die Urkunden sind teilweise gefaltet und haben Gebrauchsspuren.
328201
欧元 2.150,00
2

III. Reich / SS - handschriftlicher Brief von Dr.phil. Kurt Mayer als Direktor des Reichssippenamtes in Berlin

an einen Herrn bei dem er sich für einen netten Tag und verschiedene geliehene Sachen bedankt. Das Schreiben ist auf dem persönlichen Briefpapier, mit gedruckten Briefkopf verfasst und datiert 20.8.1941; gelocht und zweimal gefaltet.

Kurt Mayer war ein deutscher Historiker, SS-Standartenführer und Amtschef des Reichssippenamtes und damit letztinstanzlich zuständig, um in Zweifelsfällen einen Ariernachweis ausstellen zu lassen. Kurt Mayer blieb bis zum Kriegsende Direktor des Reichssippenamtes. Am 8. Juni 1945 beging er mit seiner Frau Suizid und nahm seine Kinder mit in den Tod. Seine Frau überlebte und starb im Juni 1946 im britischen Militärgefängnis
324960
欧元 150,00
2

Luftwaffe - Originalunterschriften von Ritterkreuzträger Wachtmeister Fritz Petersen

auf einem postkartengroßen Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Wm. Fritz Petersen 4.III.1943 " und rückseitiger Widmung " 4.III.43. Zur Erinnerung an unsere schönen Stunden am Gardasee Dein Fritz Petersen. Zustand 2-.
Fritz Petersen bekam am 16.11.1942 als Wachtmeister und Geschützführer in der 6./Flak-Regt.4 (mot) das Ritterkreuz und am 26.3.1944 das 438. Eichenlaub verliehen. Er ist am 1.9.1946 in St.Mauritz bei Münster verstorben.
321546
欧元 280,00
1

Heer - Erinnerungs-Urkunde für einen Unteroffizier

anlässlich seines Ausscheidens nach einjährigem ehrenvollen Dienst aus der 8.(M.G.) Kp./Inf.-Rgt.35, ausgestellt in Tübingen am 15.10.1935; leicht gebrauchter Zustand.
318177
欧元 40,00
3

Waffen-SS - Urkundenpaar für einen SS-Unterscharführer der LIK/Freiwilligen Legion " Niederlande " und später 9./SS-Pz.Gren.Rgt.5 " Totenkopf "

Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt am 7.10.1942 durch Generalfeldmarschall v.Manstein ( in Faksimile ) als Oberbefehlshaber der 11. Armee; Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 14.2.1944 durch SS-Standartenführer Otto Baum ( Ritterkreuz am 8.5.1942, das 277. Eichenlaub am 22.8.1943 und die 95. Schwerter am 2.9.1944 ); gefaltet gebrauchter Zustand.
317486
欧元 1.150,00
1

Besitzzeugnis für das Ärmelband " Afrika " der Heeres-Gruppe-Afrika

für einen Sanitäts-Unteroffizier der 1.Gen.Komp./San.Ers.u.Ausb.Abt.3, ausgestellt in Guben am 14.1.1944 durch den Oberstabsarzt Dr. Hoffmann; gelocht, gefaltet, gebrauchter Zustand.
317359
欧元 350,00
2

NSFK - Ehrenurkunde der Erfurter Wettkampftage 1939

für einen NSFK-Scharführer der Stabssturm-Standarte 45 als 1. Sieger im Diskuswerfen, ausgestellt am 21.5.1939 von dem Leiter der Erfurter Wettkampftage, SA-Standartenführer und Führer der Standarte J6; großformatig 32,5 x 44 cm, Zustand 2.
310927
欧元 125,00
1

Heer - Schmuckblatt als Anerkennung für die Soldaten der 81. Infanterie-Division von Juli 1940

für die erfolgreichen Siege in Belgien und Nordfrankreich, für einen Oberschützen, mit Faksimileunterschrift von Generalleutnant Friedrich-Wilhelm von Loeper; das grossformatige Blatt ( 30,5 x 43 cm ) ist ungefaltet und im guten Zustand.
310191
欧元 100,00
1

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generaloberst Ernst Busch auf einem sehr persönlichen Brief an Wolfgang Willrich

indem er sich die Übersendung von Fotos bedankt, auch im Namen von General Model, und zur Arbeit zur Förderung deutschen Wissens weiterhin Erfolg wünscht. Das Schreiben ist auf dem persönlichen Briefpapier mit gedrucktem Briefkopf " Busch Generaloberst " verfasst, datiert 8.10.1940 und mit sehr schöner Tintensignatur " Busch " unterzeichnet; gelocht, zweimal gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
309661
欧元 350,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General der Infanterie Franz Mattenklott

auf einer Portraitpostkarte als Feldpostkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Mattenklott ", Zustand 2.
309491
欧元 160,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Herbert Ihlefeld

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 23, mit sehr schöner Tintensignatur " Ihlefeld ", als Feldpost am 3.9.1943 aus Gardelegen an einen Jungen in Idar-Oberstein gelaufen, Zustand 2-.
309354
欧元 130,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Hans Philipp

auf farbiger VDA-Postkarte Fi 1a, mit sehr schöner Tintensignatur " Philipp ", ungelaufen, Zustand 2.
309345
欧元 170,00
2

Luftwaffe - Kriegs-Beurteilung für einen Jagdschüler im Jagdgeschwader 107

der zur Jagdgruppe Ost versetzt werden soll, ausgestellt am 30.7.1943 durch den Geschwaderkommodore Major Georg Meyer; gebrauchter Zustand.
308999
欧元 50,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Hubertus Hitschhold

auf einem schönen Portraitfoto in 10,5 x 15 cm, mit sehr schöner Tintensignatur " Hitschhold ", Zustand 2.
Hubertus Hitschhold bekam als Kommandeur der I./Stuka-Geschwader 2 am 21.7.1940 das Ritterkreuz und am 31.12.1941 das 57. Eichenlaub verliehen.
304890
欧元 220,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Johann Schalk

auf einem postkartengroßen Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " Schalk ", Zustand 2.
304888
欧元 170,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Hauptmann Dietrich Peltz

auf einem postkartengroßen Foto von einem Gemälde von ihm , mit sehr schöner Tintensignatur " Peltz, Hptm. ", Zustand 2.
304831
欧元 160,00
1

Waffen-SS - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger SS-Obergruppenführer Otto Gille

auf einer Verleihungsliste Nr. 11 für das Eiserne Kreuz 2. Klasse an Angehörige des SS-Artillerie-Regiment 5. Die 2 Verleihungen waren am 31.12.1941, datiert 14.1.1942 und mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Gille " als unterzeichnet; gefaltet gebrauchter Zustand.
304630
欧元 350,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Feldwebel Helmuth Valtiner

auf farbiger Willrich-Postkarte, mit sehr schöner Tintensignatur " Valtiner ", adressiert an einen Schüler, Zustand 2-.
303825
欧元 120,00
2

Der Deutsche Volkssturm - Erfassungsblatt für zu heranziehende Personen zum Aufgebot

ausgestellt für einen Mann des Jahrgangs 1908 in Günterod Kreis Biedenkopf, mit persönlichen Daten; nur leicht gebrauchter Zustand.
303350
欧元 20,00
5

Technische Nothilfe ( TeNo ) - Urkunde über die Verleihung des Ehrenzeichens 1923 der Technischen Nothilfe Nr. 1582

für einen Mann aus Saalfeld, ausgestellt am 1.10.1935. Die grossformatige Urkunde ist im originalen Bilderrahmen 32 x 42 cm, original verklebt und mit Wandaufhängung. Zustand 2.
300600
欧元 250,00
3

1. Weltkrieg - Urkundepaar für einen Gefreiten und späteren Kaufmann

handschriftliches Besitzzeugnis für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Gefreiter von der Feldintendantur 18. Inf.-Div., verliehen am 30.9.1918 und ausgestellt am 2.10.1918; Besitzzeugnis für das Kriegervereins-Ehrenkreuz 2. Klasse, als Kaufmann aus Hamburg, ausgestellt am 17.4.1923 durch von Heeringen; gefaltet gebrauchter Zustand.
300030
欧元 35,00
4

Heer - Urkundentrio für einen Obergefreiten der 3./Panzer-Pionier-Batl.58

Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt am 11.4.1943 durch einen Oberleutnant i.V.; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, ausgestellt im Res.-Laz. Frankenstein am 13.8.1943; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, verliehen am 15.8.1942 und ausgestellt im Res.-Laz. Wissen am 3.3.1944; gelocht gebrauchter Zustand.
299877
欧元 200,00
2

Fallschirmschützenabzeichen - Verleihungsurkunde

( DinA5-Vordruck ) für einen Obergefreiten, ausgestellt am 1.10.1940 im Fallschirm-Armee-Oberkommando durch einen Generalmajor i.V.; anbei ist eine beglaubigte Abschrift eines Schreibens der 3./Fallsch.Gr.W.Lehr-Batl. in Weißwarte bei Tangerhütte vom 1.2.1945 an die Ehefrau, mit der Nachricht über die englische Gefangenschaft des Mannes, datiert 19.3.1945; kleines Passfoto noch dabei; gebrauchter Zustand.
299781
欧元 300,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generaloberst Rudolf Schmidt

auf einen sehr schönem Portraitfoto in Postkartengröße, mit sehr schöner Tintensignatur " R. Schmidt Generaloberst ", anbei der originale Briefumschlag vom 28.2.1944 an einen Jungen in Neustadt/Weinstr. mit rückseitig notiertem Absender. Schönes Set im guten Zustand.
296636
欧元 270,00
2

III. Reich - Originalunterschrift von Pfarrer a.D. Ludwig Münchmeyer, M.d.R. - Träger des Goldenen Parteiabzeichens -

auf einem offiziellen Foto in Postkartengröße mit rückseitigem Stempel " Der Führer und Reichskanzler begrüßt Pg. Münchmeyer beim Stapellauf der ' Scharnhorst ' am 14.12.34 in Bremen. ", rückseitig mit sehr schöner Kopierstiftsignatur " Münchmeyer. "; Zustand 2.
( Münchmeyer war Reichsredner der NSDAP )
296605
欧元 100,00
2

III. Reich - Urkunde über die Teilnahme an der Saar-Treuestaffel 20.-26.8.1934 " Deutsch bleibt die Saar "

ausgestellt für einen Mann am 26.8.1934; anbei ist ein kleiner Schmappschuße des Mannes mit Sportskameraden; gebrauchter Zustand.
292351
欧元 60,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberleutnant Gerhard Renz

auf einem postkartengroßen Portraitfoto, mit sehr schöner Tintensignatur " G. Renz ". Die Karte wurde als Feldpost von ihm am 6.8.1942 an einen Mann verschickt, mit Stempel " Oblt.G.Renz - Ritterkreuzträger - Gr. Kampfschule 1 Tutow ". Zustand 2.
289168
欧元 240,00
2

Fliegerei 1. Weltkrieg - Königl.Bayer. Kampfgeschwader No. 6 - Bildmeldung No. 14 vom 22.6.1916

, geklebtes Echtfoto mit genauen Beschreibungen, Flugzeugbesatzung, Flugzeugtyp, etc.; gefaltet, Zustand 2.
288792
欧元 45,00

Heer - Dokumentengruppe eines Angehörigen der 8. Panzer-Division

, Wehrmacht-Führerschein als Angehöriger der DRB Kolonne 939, ausgestellt am 26.9.1940 durch den Armeenachschubführer 501, ohne Foto, gültig für die Klassen 1 und 3; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, als Leutnant der Stab/Kdr.d.Pz.Div.Nachsch.Tr.59, ausgestellt am 3.8.1942 durch Major Trumpelmann; Verleihungsurkunde für das KVK 2. Klasse mit Schwertern, ausgestellt in Rußland am 1.9.1942 durch Generalleutnant Erich Brandenberger - Kommandeur der 8. Pz.-Div. ( Ritterkreuz am 15.7.1940 und das 324. Eichenlaub am 12.11.1943 ); Verleihungsurkunde für das KVK 1. Klasse mit Schwertern, als Oberleutnant der 5.Kraftf.Komp.59, ausgestellt in Rußland am 15.11.1943 durch Generalmajor Gottfried Frölich - Kommandeur der 8. Pz.-Div. ( Ritterkreuz am 20.12.1943 ); Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Schwarz, als Oberleutnant d.R. der 5.Kraftf.Komp.59, ausgestellt im Felde am 15.12.1944 durch Major Trumpelmann; 2 farbige Propaganda-Postkarten " Das war der Weg der 8. Panzer-Division 1940 " ( Frankreich/Belgien ) und " Marschweg und Kämpfe unserer Division in Jugoslawien "; 2 Tages-Ausweise der Feldkommandantur Lille und der Stadtkommandantur Brüssel; postkartengroßes Schmuckblatt " Führerhauptquartier den 19. Okt. 1944 - Das Oberkommando der Wehrmacht gibt bekannt : Soldaten der 8. Panzerdiv. .. "; Briefkarte aus der Kriegsgefangenschaft vom 5.5.1946; meist eher leicht gebrauchter Zustand.
288667
欧元 700,00
9

Heer - Dokumentennachlass eines späteren Obergefreiten der 3./Sturm-Rgt.14

, Bescheinigung über den Besitz einer eigenen Pistole Kal. 7,65, datiert 8.12.1941; Verleihungsurkunde zur Ostmedaille, ausgestellt am 24.7.1942; Begleitzettel für Verwundete, datiert 10.9.1944; kleiner Marschbefehl vom 3.1.1945; Feldpostkarte aus dem Res.-Laz. Wien an seine Frau vom 3.2.1945; Besitzzeugnis zum Verwundetenabzeichen in Gold, für seine fünfmalige Verwundung am 27.1.1945, ausgestellt im Res.-Laz. Wien am 21.2.1945; Reisebescheinigung für die Frau von Stendal nach Wien, ausgestellt am 15.2.1945; Übersendungsschreiben zum Eisernen Kreuz 2. Klasse an die Ehefrau, datiert 22.3.1945; Infokarte über den Tod des Mannes am 26.2.1945 in Wien, datiert 30.4.1946; Zettel vom Wiener Zentralfriedhof mit der Grabstelle des Mannes; Infokarte über den Eingang des Nachlasses des Mannes, datiert 24.3.1949; gelocht und teilweise stärker gebrauchter Zustand.
288646
欧元 250,00
2

III. Reich - Verkaufsliste 174 A der Firma Rudolf Kübsch für Tagungsabzeichen, etc.

um 1933/34, großformatiges beidseitig bedrucktes Blatt, 31 x 38,5 cm, viele verschiedene Abzeichen vor 1933 und z.B. " Freifahrkarte nach Jerusalem - hin und nicht wieder zurück ", Deutscher Tag, SA-Ehrenabend, Hitler-Tag, Deutschland erwache !, SA-Treffen; gefaltet, gebrauchter Zustand.
286064
欧元 35,00
2
283766
欧元 60,00
2

Ehrenblatt des deutschen Heeres - Ausgabe vom 19. November 1942

DinA4 Doppelblatt im stärker gebrauchten Zustand.
283503
欧元 75,00
1

Waffen-SS - Kraftfahrtechnische Lehranstalt der Waffen-SS - Ernennungsurkunde zum Schirrmeister ( K )

für einen SS-Unterscharführer nach bestandener Abschlußprüfung eines Kriegs-Lehrganges, ausgestellt in Wien am 19.8.1944.
Das DinA4-Blatt ist in der Mitte gefaltet und hat Gebrauchsspuren.
282599
欧元 550,00
2

Der Deutsche Volkssturm - Erfassungsblatt für zu heranziehende Personen zum Aufgebot

ausgestellt für einen Mann des Jahrgangs 1908 in Günterod Kreis Biedenkopf, mit persönlichen Daten, datiert 18.7.1943; nur leicht gebrauchter Zustand.
278307
欧元 10,00
3

Kriegsmarine - zwei Originalunterschriften von Großadmiral Dr. h.c. Raeder

es handelt sich um eine grossformatige Ernennungsurkunde für einen Militäranwärter zum Assistenten, ausgestellt am 17.3.1939 mit sehr schöner Tintensignatur " Raeder "; dazu das Schreiben mit der Einweisungsverfügung für die Stelle eines Assistenten in der Marineverwaltung, ebenfalls datiert 17.3.1939 und mit sehr schöner Tintensignatur " Raeder ". Das großformatige Doppelblatt ist beschnitten, sonst sind beide im guten Zustand.
273873
欧元 250,00
4

Urkundengruppe für einen Zeugfeldwebel bei der 1. Artilleriedepot-Direktion in Spandau

, Besitzzeugnis für die II. Schießauszeichnung, ausgestellt in Danzig am 27.9.1898; Verleihungsurkunde für die Dienstauszeichnung 3. Klasse, ausgestellt in Darmstadt am 18.1.1906; Beglaubigungsschein über die Verleihung der Dienstauszeichnung 1. Klasse, ausgestellt am 27.4.1915.
Die Blätter sind alle gelocht, gefaltet und beschnitten.
260244
欧元 45,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Generaloberst Erhard Milch

auf einer Ernennungsurkunde für einen Justizinspektor zum Justizoberinspektor, ausgestellt in Berlin am 8.4.1938 mit sehr schöner Tintensignatur " Milch ".
Das grossformatige Doppelblatt ist ungefaltet, hat jedoch Randbläsuren.
257847
欧元 160,00
3

Kriegsmarine - Urkundenpaar für einen Matrosen und späteren Oberleutnant zur See d.R.

, Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, als Matrose ( ROA ), ausgestellt in Wilhelmshaven a, 11.8.1944 durch Konteradmiral Ernst Lucht - Befehlshaber der Sicherung der Nordsee ( Ritterkreuz am 17.1.1945 ); Besitzurkunde für die Marinefrontspange in Bronze, als Oberleutnant zur See d.Res., ausgestellt an Bord am 1.3.1945 durch Fregattenkapitän und Chef der 8. Sicherungsdivision; gefaltet gebrauchter Zustand.
248513
欧元 230,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Oberst Otto Hitzfeld

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 71, mit sehr schöner Tintensignatur " Hitzfeld ", ungelaufen, Zustand 2.
247070
欧元 120,00
2

NSDAP Ortsgruppe Bad Gandersheim - Programmblatt für den 28.12.1941

für ein Militär-Konzert zugunsten des Kreigs-WHW in den Residenz-Lichtspielen; DinA5-Blatt, gebrauchter Zustand.
245091
欧元 10,00
1

Verleihungsurkunde für das Ubootskriegsabzeichen 1939

für einen Matrosen II der 8. U-Bootsflottille Danzig, ausgestellt an Bord durch Fregattenkapitän Hans Pauckstadt; zweimal gefaltet.
245040
欧元 450,00
2

Eisernes Kreuz 2. Klasse 1870 - Verleihungsurkunde für Nichtkämpfer - am weißen Band mit schwarzer Einfassung -

für den Assistenz-Arzt Dr. Eugen Friedrich Emanuel Fliegel vom Reserve-Landwehr-Bataillon ( Breslau ) No. 38, ausgestellt am 19.1.1873.
Das grossformatige Doppelblatt ist in der Mitte längst gefaltet und die rechte untere Ecke beschädigt.
239728
欧元 950,00
1

Flotten-Kriegsabzeichen - Verleihungsurkunde

für einen Matrosenobergefreiten für die Teilnahme an den Kriegsfahrten des Kreuzers " Admiral Hipper ", ausgestellt als Zweitschrift am 16.2.1942 durch einen Regierungsinspektor; gebrauchter Zustand.
238466
欧元 350,00
2

Luftwaffe - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger General Rudolf Bogatsch

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 61, mit schöner Tintensignatur " Bogatsch ", Zustand 2.
229510
欧元 100,00
1

Verleihungsurkunde für das Abzeichen für Flugzeugführer und Flugzeugbeobachter ( Luftwaffendoppelabzeichen )

für einen Oberleutnant, ausgestellt am 22.4.1944; gelocht und zweimal gefaltet.
220288
欧元 800,00

III. Reich - Verdienstkreuz des Ordens vom Deutschen Adler 3. Stufe mit Schwertern - Verleihungsurkunde mit weiteren Papieren

für einen spanischen Leutnant, ausgestellt am 5.6.1939. In der originalen Verleihungsmappe mit Hoheitsadler, mit Versandumschlag, den Verleihungsstatuten von 1939 und der deutschen und spanischen Übersetzung der Bescheinigung über den Empfang, diese jedoch blanko. Die Urkunde und Mappe sind im guten Zustand, die Statuten und der Umschlag sind stärker gebraucht.
219572
欧元 1.350,00
6

Luftwaffe - Urkundengruppe für eine langjährige Helferin im Flugmeldedienst

Anerkennungsurkunde für gute Leistungen im Flugmeldedienst, als Aufsichtshelferin seit 1933, ausgestellt von der V. Flugm./Lg.-Nachr.Regt.11 am 20.4.1941; Anerkennungsurkunde für gute Leistungen im Flugmeldedienst, als Flugmeldehelferin, ausgestellt von der VI. Flugm./Lg.-Nachr.Regt.11; Verleihungsurkunde für das Luftschutz-Ehrenzeichen 2. Stufe, als Oberhelfering im Flugmeldedienst in Schwerin, ausgestellt am 26.6.1942; Ehrenurkunde einer Flugmeldeabteilung zum Abteilungs-Sportfest am 22./23.8.1942 in Hamburg, als Oberhelferin im 75m Lauf; Ehrenurkunde einer Flugmeldeabteilung zum Abteilungs-Sportfest am 22./23.8.1942 in Hamburg, als Oberhelferin im Dreikampf; Ehrenurkunde der Traditions-Gemeinschaft des Luftgau-Nachr.Regt.11 zur Verleihung der Silbernen Ehrenbrosche für die Verdienste, ausgestellt am 24.9.1972.
Die Urkunde sind im sehr guten Zustand.
208140
欧元 600,00
3

Urkundenpaar für einen Obergefreiten der 11./Inf.-Rgt.124

, Verleihungsurkunde für das Eiserne Kreuz 2. Klasse, ausgestellt auf der Krim am 20.4.1942 durch Generalleutnant Philipp Müller-Gebhard - Kommandeur der 72. Inf.-Div. ( Ritterkreuz am 3.9.1942 ); Besitzzeugnis zum Krimschild, ausgestellt am 23.8.1942 und ausgehändigt am 2.11.1942; gefaltet, teilweise mit kleinen Einrissen, gebrauchter Zustand.
207235
欧元 220,00
2

Heer - Originalunterschrift von Ritterkreuzträger Major Horst Niemack

auf seiner Hoffmann-Postkarte R 30, mit sehr schöner Tintensignatur " Niemack Oberst ", Zustand 2.
205325
欧元 130,00
2
205217
欧元 45,00
1

NSFK - Urkunde zum Ausscheidungs-Fliegen 1941

für Segelflugzeugmodelle der NSFK-Standarte 89, für einen Jungen der Klasse A, ausgestellt in Kulmbach am 6.4.1941; großformatig 29 x 39 cm, in der Mitte gefaltet und mit Gebrauchsspuren.
192306
欧元 120,00