Hessen

所有商品 4
最近 4 周 1
最近 2 周 1
最近 1 周 0
7

Hessen Pickelhaube für einen Fähnrich der Feldartillerie Regimenter

um 1915. Lederhelm in Friedensqualität, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Das Helmemblem für Offiziere. Der Teller mit Hals und Kugel nach Preußischem Vorbild (kein Kreuzblatt mehr), die Nackenschiene ebenfalls schon ohne Kugelnieten. Die gewölbten Schuppenketten sind in feldgrauem Tuch eingenäht, komplett mit beiden Kokarden in Mannschaftsausführung,, rechts mit der preußischen Kokarde. Innen helles Schweißleder und Seidenfutter, Größe 55. Getragener Helm, noch ungereinigt. Der Helm war noch in keiner Sammlung, direkt aus Privatbesitz. Sehr wahrscheinlich ein preußischer Fähnrich, der zu einem hessischen Feldartillerie Regiment abkommandiert war.
243661
欧元 2.200,00

Hessen Pickelhaube für einen Offizier der Train-Abteilung Nr. 18

Darmstadt, um 1900. Eleganter Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen. Matt vergoldetes Helmemblem mit aufpolierten Kanten und durchbrochener Krone. Kreuzblatt mit Kugelschrauben und der gekehlten hessischen Spitze, abnehmbar. Gewölbte Schuppenketten an Rosetten, beide Kokarden, die Nackenschiene nach hessischer Art mit 2 Kugelsplinten, ein Splint fehlt. Innen braunes Schweißleder mit braunem Futter. Im Schweißband Markierung "Depaheg Patent". Größe 55. Leicht getragen, Zustand 2+.
291567
欧元 3.800,00

Hessen Pickelhaube für einen Reserve-Offizier im Leibgarde-Infanterie-Regiment Nr. 115

Standort Darmstadt, um 1910. Eleganter Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in versilberter Ausführung. Das Helmemblem noch "frostig" versilbert mit aufpolierten Kanten, mit doppeltem Lorbeer- und Eichenlaubkranz, darauf der aufgelegte Stern des Hausordens, das Zentrum fein emailliert, darüber das Bandeau "1621", unterhalb des Sternes aufgelegt das Reservekreuz mit der Devise "Gott Ehre Vaterland", Kreuzblatt mit silbernen Sternen, gekehlte abnehmbare Spitze in der typisch hessischen Ausführung. Flache Schuppenketten, komplett mit beiden Kokarden, die Nackenschiene typisch für Hessen mit 2 Kugelnieten. Innen mit braunem Schweißleder und braunem Futter. Größe 57. Nur leicht getragen, auf der linken Seite der Helmglocke das Leder mit zwei kleinen, recht unauffälligen Druckstellen. Innen alte Doppellöcher. Insgesamt gut erhalten. Zustand 2.




374323
欧元 8.500,00

Hessen Pickelhaube für einen Offizier der Train-Abteilung Nr. 18

Darmstadt, um 1910. Eleganter Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Matt vergoldetes Helmemblem mit aufpolierten Kanten. Kreuzblatt mit Kugelschrauben und der typisch hessischen Spitze, abnehmbar. Gewölbte Schuppenketten an Durchsteckrosetten, beide Kokarden, die Nackenschiene nach hessischer Art mit 2 Kugelsplinten. Innen braunes Schweißleder mit grünem Seidenfutter. Größe 56. Leicht getragen, die Vergoldung in hervorragendem Zustand.

Die Helmglocke war wohl ursprünglich für einen Offizier der "115er" hergestellt, dann jedoch als Helm für einen Train Offizier gebaut. Somit hat der Helm alt verschlossene Löcher für das nie aufgelegte Bandeau. Die Abdrücke der verschlossenen Löcher sind auf der Helmglocke bei genauer Betrachtung noch erkennbar.
Ein schöner Helm mit einer interessanten Hintergrundgeschichte.
283855
欧元 3.200,00