Verwundetenabzeichen in Silber 1939 - Besitzzeugnis

für einen Gefreiten im Pi.-Batl.153, für seine einmalige Verwundung am 17.8.1944, ausgestellt im Marine-Lazarett Koserow am 16.10.1944; anbei ist eine Bescheinigung zur Verwundung des Mannes, welches nach Granatsplitterverwundung zur Amputation des rechten Oberschenkels führte, datiert 31.1.1945; gelocht und gefaltet.
338091
欧元 100,00