III. Reich Ehrenzeichen "Pionier der Arbeit" mit Miniatur

Aufwendige Fertigung aus Buntmetall vergoldet mit aufgelegtem Hoheitsadler, der Hintergrund rot emailliert, das Hakenkreuz schwarz emailliert, mit weißem Hintergrund. Rückseitig ist der Adler 2-fach vernietet, an Quernadel. Das Abzeichen in besonders schönem Zustand.
Dazu die passende Miniatur. Fertigung aus Silber, vergoldet und fein emailliert. Rückseitig ist der Adler ebenfalls 2-fach vernietet, Silberpunze "900", an langer Nadel.
Das Ehrenzeichen "Pionier der Arbeit" wurde von Professor Klein entworfen und am 7. August 1940 erstmals an Gustav Krupp von Bohlen und Halbach verliehen. Zwischen 1940 und 1944 fanden nur 19 Verleihungen statt. Unter den weiteren 18 Trägern befanden sich Prof. Willi Messerschmitt, Robert Bosch, Ernst Heinkel, Ferdinand Porsche, Claudius Dornier sowie die Minister Ohnesorge, Dorpmüller und Funk.
Eine der höchsten und seltensten Auszeichnungen des III. Reiches in exzellenter Erhaltung.
269173
欧元 35.000,00