Hessen 1. Weltkrieg Pickelhaube für Mannschaften im Leibgarde-Infanterie-Regt. Nr. 115

Standort Darmstadt. Fertigung in Friedensqualität 1915. Lederhelm, komplett mit allen Beschlägen in Neusilber. Das Helmemblem mit doppeltem Lorbeer- und Eichenlaubkranz, darauf der aufgelegte Stern des Hausordens, darüber separat das Bandeau "1621". Kreuzblatt, gekehlte abnehmbare Spitze in der typisch hessischen Ausführung. Ledersturmriemen in feldgrauer Ausführung an Knopf 91, komplett mit beiden Kokarden, die Nackenschiene mit Lüftungsschieber. Innen mit gelaschtem Lederfutter. In der Glocke der Größenstempel "53" sowie der Hersteller "Martin Mayer Mainz 1915", der Nackenschirm mit Kammerstempel "R.B.A.18" (Reserve-Bekleidungsamt 18. Armeekorps, dazu gehörte auch das Leibgarde-Infanterie-Regt. Nr. 115). Zustand 2.


435967
欧元 3.200,00