Königreich Dänemark [?] – Degen für Staatsbeamte

Um 1810. Dreikantige Stichklinge mit vergoldeten Gravuren, florale Muster und Trophäen, das untere Drittel der Klinge mit leicht verblichener Bläuung, quartseitig eingraviert die Initialen „SHF“. Fein ziseliertes, vergoldetes Messinggefäß, das Stichblatt mit großer stilisierter Muschel verziert, der Griff mit kannelierten Perlmutt-Griffschalen, der Knauf auf der Schauseite mit einem bärtigen Kopf verziert. Anhängend ein goldenes Portepee mit rotvioletten Durchzügen. Lederscheide mit Messingbeschlägen, Das Mundblech sitzt locker auf, da die Krampe fehlt. Zustand 2.

Gesamtlänge 91 cm.

Ein sehr formschöner Degen!
386626
欧元 980,00