Anhalt Pickelhaube für einen Offizier im Infanterie-Regiment Nr. 93

Standort Dessau, um 1912. Eleganter Helm aus Vulkanfiber, komplett mit allen Beschlägen in vergoldeter Ausführung. Der Adler mit Bandeau "Mit Gott für Fuerst und Vaterland", auf der Brust mit dem hochgewölbten versilbertem Stern und aufgelegtem Anhaltinischen Wappen. Flache Schuppenketten, komplett mit beiden Kokarden. Innen braunes Schweißleder, seitlich in Gold gedruckter Hersteller "Depaheg Patent" über der Quadriga, braunes Seidenfutter, Größe 57 1/2. Nur leicht getragen in sehr schönem Zustand, auf dem Lederhelm mit Abdruck des feldgrauen Überzugs.
Ein sehr seltener Helm.
244323
欧元 5.000,00